Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Kreiswahlkonferenz am 29. November in Lauenstein

Unterbezirksvorstand der SPD benennt einmütig Dirk Adomat als Landratskandidaten

Sonntag 17. November 2019 - Hameln (wbn). Der SPD-Unterbezirksvorstand Hameln-Pyrmont hat sich heute erwartungsgemäß einstimmig für Dirk Adomat als Landratskandidaten und damit Nachfolger von Tjark Bartels ausgesprochen.

Der Landtagsabgeordnete aus Hessisch Oldendorf verfügt über die entsprechenden Erfahrungen in Politik und Verwaltung und war in den zurückliegenden Wochen bereits als möglicher Kandidat spekulativ ins Spiel gebracht worden. Eine SPD-Kreiswahlkonferenz als Vollversammlung aller knapp 1.400 Mitglieder im Landkreis Hameln-Pyrmont soll am 29. November im Okal-Café in Lauenstein die offizielle Nominierung vornehmen

(Zum Bild: Dirk Adomat ist mit den Belangen des Landkreises Hameln-Pyrmont bestens vertraut. Foto: SPD)

 

Fortsetzuhg von Seite 1

Die Weserbergland-Nachrichten.de haben heute Abend folgende Erklärung des SPD-Unterbezirkes erhalten: „Nach der krankheitsbedingten Versetzung unseres Landrates Tjark Bartels in den vorzeitigen Ruhestand ist bis Ende April 2020 eine vorgezogene Landratswahl notwendig. Der Kreistag wird über den genauen Wahltermin bei seiner Sitzung Mitte Dezember entscheiden.

In den vergangenen Wochen hat sich der Vorstand des SPD-Unterbezirks Hameln-Pyrmont, auch gemeinsam mit der SPD-Kreistagsfraktion, intensiv mit der nun vor uns liegenden Situation und allen damit verbundenen Fragestellungen befasst. Nach intensiven innerparteilichen Überlegungen zu Kriterien, die ein neuer Landrat zwingend erfüllen muss, hat sich heute der SPD Unterbezirksvorstand Hameln-Pyrmont einstimmig für Dirk Adomat ausgesprochen.

Auch die anwesenden Mitglieder der SPD Kreistagsfraktion haben diesen Vorschlag einstimmig mitgetragen. „Wir brauchen jemanden als Landrat, der die Herausforderungen und Aufgaben der Region kennt und diese nach seinem Amtsantritt schnell angehen kann“ so die Unterbezirksvorsitzende Barbara Fahncke. „Schnell waren wir uns in Gesprächen darüber einig, dass ein zukünftiger Landrat sowohl über Erfahrungen in der Verwaltung als auch in der Politik verfügen muss“ so Fahncke weiter. „Ich bin der festen Überzeugung, dass unser Landkreis einen Landrat benötigt, der für alle da ist“ so Dirk Adomat.

„Einen Landrat der für alle ein offenes Ohr hat. Ich stehe für eine erfolgreiche und bürgernahe Politik. Meine Zielsetzung ist, dass wir alle miteinander anständig umgehen“ so Adomat weiter. Mit dem heutigen Beschluss des SPD Unterbezirksvorstandes wird zu einer Kreiswahlkonferenz als Vollversammlung aller knapp 1.400 Mitglieder im Landkreis Hameln-Pyrmont eingeladen. Diese findet am Freitag, den 29. November 2019 ab 17.00Uhr im OKAL Café in Lauenstein statt. Auf dieser Vollversammlung wird dann die Landratskandidatin / der Landratskandidat der SPD gewählt.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE