Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Ein Fall für den Staatsschutz

In Bodenwerder: Hakenkreuz-Kratzereien auf der Motorhaube in acht Fällen

Montag 16. Dezember 2019 – Bodenwerder (wbn). Unerträgliche Sachbeschädigung durch Hakenkreuz-Kratzereien auf der Motorhaube. Und das in acht Fällen!

Jetzt wird der Staatsschutz aktiv. Die Nazisymbol-Aktion hat sich in Bodenwerder in der Stadtkamp-Straße und offenbar in der Albert-Schweitzer-Straße ereignet.  

Fortsetzung von Seite 1

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Nachfolgend der Polizeibericht: „In der Nacht vom 12.12.19  auf den 13.12.19 ist es in der Straße Stadtkamp in Bodenwerder zu mehreren Sachbeschädigungen an geparkten Fahrzeugen gekommen. Eine weitere Tat hat sich vermutlich vom 14.12.19 auf den 15.12.19 in der Albert-Schweitzer-Straße ereignet.

Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter haben in insgesamt 8 Fällen Hakenkreuze auf die Motorhauben der Fahrzeuge geritzt. Dadurch ist es zu einem nicht unerheblichen Sachschaden gekommen. Die Polizei in Bodenwerder hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Da es sich durch das Einritzen von Hakenkreuzen um Fälle von Verwendung von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen gem. § 86a StGB handelt, ermittelt zudem das für Staatsschutz zuständige Fachkommissariat 4 der PI Hameln-Pyrmont / Holzminden. Zeugen, die in der o.g. Zeit verdächtige Personen gesehen haben oder sonstige Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bodenwerder unter der Telefonnummer 05533-974950 in Verbindung zu setzen.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE