Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Zum Neujahrsbeginn

In der Sumpfe schon Kult: Das Rudelsingen in der Rattenfängerstadt

Dienstag 17. Dezember 2019 - Hameln (wbn). Da kommt in der Sumpfe Stimmung auf. Direkt zu Beginn des Neuen Jahres startet mit dem Rudelsingen in Hameln bundesweit auch das neue Veranstaltungsjahr des Kultformats zum Mitsingen.

Am 8. Januar gibt es bei der 52. Auflage der Kultveranstaltung in der Hamelner „Sumpfblume“ eine bunte Song-Mischung, die die zurückliegende Feiertagslaune wieder zum Leben erweckt. Zu diesem Fest sind alle Rudelsängerinnen und Rudelsänger eingeladen.

 

Fortsetzung von Seite 1

Beim Rudelsingen stimmen Menschen jeden Alters mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in den Niederlanden gemeinsam die schönsten Welthits an. In mehr als 100 Städten mit monatlich über 10.000 Rudelsängern steht das Rudelsingen für regelmäßige Veranstaltungen, die Lust aufs Singen machen und unbeschwert die größten Hits unserer Musikgeschichte feiern.

Die immer abwechslungsreichen Programme bleiben bis zum Veranstaltungsabend eine Überraschung: Liedwünsche zum Thema Rockklassiker, Schlager, Chansons, Radio-Hits, Kinderlieder und vieles mehr decken das gesamte Genrespektrum ab und halten für jeden den passenden Lieblingshit bereit.

„Das gemeinsame Singen bringt uns einander wieder näher“, sagt David Rauterberg, Vorsänger beim Rudelsingen. Er begleitet das Rudel gemeinsam mit Philip Ritter am Piano. Ein bunter Mix aus Hits und aktuellen Radiosongs lässt keine Wünsche offen. Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine Leinwand projiziert.

Das 52. Hamelner RUDELSINGEN startet am Mittwoch, 8. Januar um 19.30 Uhr im Kulturzentrum „Sumpfblume“, Am Stockhof 2A.

 

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE