Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Zwei schnelle Festnahmen weil es eine hellwache Zeugin gab

Einbrecher kamen durch den Notausgang bei Penny in Hameln - doch dann erschien auch die Polizei

Donnerstag 23. Juli 2020 - Hameln (wbn). Zwei Einbrecher kurz nach der Tat gefasst!

Ein 15-Jähriger und ein 19-Jähriger sind nachts in den Penny-Markt in der Kerschensteiner Straße in Hameln eingebrochen.

Fortsetzung von Seite 1
Sie haben Zigaretten und Alkohol geklaut. Pech, dass eine Zeugin genau hingeschaut hat und der Polizei eine gute Beschreibung der Einbrecher geben konnte. Die frau war aufgrund des akustischen alarms der Sicherheitsanlage aufmerksam geworden. Noch in der Nähe des Tatortes konnte die alarmierte Polizei die beiden Täter samt Beute schnappen. Nachfolgend der polizeibericht aus Hameln: „Dem Hinweis einer aufmerksamen Bürgerin ist es zu verdanken, dass die Hamelner Polizei am 23.07.2020 zwei Einbrecher festnehmen konnte.

Die Hamelnerin erwachte aufgrund eines akustischen Alarms, welcher bei der Fa. Penny in der Kerschensteinerstraße gegen 00:00 Uhr ausgelöst wurde. Anschließend beobachtete sie zwei männliche Personen, welche sich in unmittelbarer Nähe zum Einkaufsmarkt aufhielten. Diese seien nach Erlöschen des Alarms in das Geschäft gegangen.

Währenddessen hatte die Zeugin der Polizei eine genaue Beschreibung der Personen mitgeteilt.

Durch die detaillierte Beschreibung konnten die Personen in unmittelbarer Nähe zum Tatort festgenommen werden. Dabei handelte es sich um einen 15-jährigen Jugendlichen sowie einen 19-jährigen Heranwachsenden. Kurz vor der Festnahme versuchten die beiden noch, das erlangte Diebesgut (Zigaretten und Alkohol), welches sie in einem Stoffbeutel verstaut hatten, wegzuwerfen.“

An dem Einkaufsmarkt war die Notausgangstür aufgebrochen worden, wodurch die darin befindliche Glasscheibe beschädigt wurde. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1200 Euro geschätzt.“

 

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE