Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Völlig blau am Freizeitsee

Zweimal gegen die Straßenlaterne - und dann mit mehr als drei Promille nach Hause gefahren

Sonntag 6. September 2020 - Northeim (wbn). Bei ihm hat ganz schön die Laterne gebrannt, wie es so schön in der Umgangssprache heißt.

Und deshalb ist der 54-Jährige aus Northeim auch gegen die Straßenlaterne gefahren. Gleich zweimal!

Fortsetzung von Seite 1

Ein Alkoholtest bei dem Touran-Fahrer ergab mehr als drei Promille. Nach der Blutentnahme war auch der Führerschein weg.

Zeugen hatten den Northeimer auf seiner Crash-Tour auf dem Parkplatz am Freizeitsee gesehen und der Polizei gemeldet.

Die traf den Promille-Fahrer an seiner Wohnadresse an.

Nachfolgend der Polizeibericht aus Northeim: „Ein 54-jähriger Northeimer befährt mit einem VW Touran den Parkplatz am Freizeitsee. Dabei kommt er von der Fahrbahn ab, touchierte eine Straßenlaterne, setzt zurück und fährt erneut gegen die Laterne.

Anschließend entfernt er sich von der Unfallstelle. Zeugen können Hinweise auf den Verursacher geben. Dieser wird an seiner Wohnanschrift angetroffen.

Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von über 3 Promille. Es folgt eine Blutentnahme, die Beschlagnahme des Führerscheins und die Einleitung eines Strafverfahrens. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.“

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE