Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Besitzerin konnte ihr Tier nicht bändigen

Wieder Zwischenfall mit nicht angeleintem Kampfhund

Samstag 3. Oktober 2020 - Northeim (wbn). Ein sogenannter Kampfhund muss auch in Niedersachsen permanent angeleint sein. Jetzt ist es wieder zu einer Beißerei gekommen. Diesmal in Northeim.

Eine 40 Jahre alte Frau war mit ihrem Mischlingshund in der Teichstraße / Steigerwaldstraße in Northeim unterwegs als ihr Vierbeiner von einem nicht näher beschriebenen Kampfhund angegriffen worden ist. Das vierbeinige Opfer wurde erheblich verletzt.

Fortsetzung von Seite 1

Der Kampfhund lief ohne Leine umher.

Dazu die Polizei in Northeim: „Die unbekannte Besitzerin des Kampfhundes - kniehoch, braunes Fell - konnte ihr Tier zunächst nicht bändigen und entfernte sich dann unerkannt vom Tatort. Der Mischlingshund musste tierärztlich versorgt werden.“ Die Polizei bittet nunmehr um Hinweise aus der Öffentlichkeit.

Nachfolgend der Polizeibericht: „Northeim (Se) Freitag, den 02.10.2020, gegen 13.50 Uhr.

Ein nicht angeleinter Kampfhund attackierte den Mischlingshund einer 40-jährigen Northeimerin ohne ersichtlichen Grund und verletzte das Tier durch Bisse.

Die unbekannte Besitzerin des Kampfhundes (kniehoch, braunes Fell) konnte ihr Tier zunächst nicht bändigen und entfernte sich dann unerkannt vom Tatort. Der Mischlingshund musste tierärztlich versorgt werden.“

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE