Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Der 32-jährige Täter war kein Unbekannter

Schneller Ermittlungserfolg der Polizei: Bewaffneter Tankstellenräuber gefasst

Dienstag 10. November 2020 - Katlenburg-Lindau / Northeim (wbn). Ein bewaffneter Überfall auf die Tankstelle in Katlenburg-Lindau ist von der Polizei erfolgreich aufgeklärt worden.

Es handelt sich um einen 32 Jahre alten Mann aus einem Ortsteil von Herzberg. Er hatte nach Darstellung der Polizei am Sonntag Abend in einer Tankstelle mit der Schusswaffe in der Hand eine 34 Jahre alte Angestellte gezwungen das Bargeld in seinen Stoffbeutel zu übergeben.

Fortsetzung von Seite 1
Dann ergriff er die Flucht. Bei seiner Vernehmung hatte der 32-Jährige den bewaffneten Überfall eingeräumt. Er war bereits wegen anderer Delikte in Erscheinung getreten. Nachfolgend der Polizeibericht von heute: „Sonntagabend betrat ein unbekannter Täter den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Die 34-jährige Angestellte kam dieser Aufforderung nach und legte mehrere Hundert Euro Schein- und Hartgeld in einen Stoffbeutel, den der Täter mitgebracht hatte. Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Northeim.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte ein 32-jähriger Mann aus einem Herzberger Ortsteil ermittelt werden. Er ist in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen anderer Delikte in Erscheinung getreten. Bei Durchsuchungen am gestrigen Tage konnten das Raubgut, die Tatwaffe (Schreckschusspistole) sowie die Täterbekleidung sichergestellt werden.

In seiner Vernehmung räumte der Beschuldigte die Tat umfänglich ein. Durch Entscheidung der Staatanwaltschaft Göttingen wurde der 32-Jährige nach seiner Vernehmung aufgrund nicht ausreichender Haftgründe entlassen.“

 

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE