Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Insgesamt sind es nunmehr 15 Todesfälle

Zwei weitere Personen in Hameln und in Bad Pyrmont sterben an Corona

Dienstag 17. November 2020 - Hameln (wbn). Zwei weitere Menschen sind im Landkreis Hameln-Pyrmont einer Corona-Infektion erlegen.

Damit hat sich die Zahl der an Corona Verstorbenen auf insgesamt 15 Personen erhöht. Nachfolgend der heutige Sachstandsbericht zu den Corona-Fällen im Landkreis Hameln-Pyrmont aus dem Kreishaus in Hameln:

Fortsetzung von Seite 1
„Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 216 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 10 davon werden stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 856 (+ 27 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 625 Personen. Verstorben sind 15 Personen.

 

Die 7-Tagesinzidenz ist hier zu finden: https://www.apps.nlga.niedersachsen.de/corona/iframe.php

 

Gesamtzahl der bisher gemeldeten Fälle verteilt auf das Kreisgebiet: bitte beachten Sie den markierten Hinweis!

 

Aerzen

41

Bad Pyrmont

143

Coppenbrügge

17

Emmerthal

30

Hameln

324

Hess. Oldendorf

140

Salzhemmendorf

53

Bad Münder

107

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(in einem Fall wird noch ermittelt)

 

Die akut erkrankten Personen verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet:

 

Aerzen

1

Bad Pyrmont

65

Coppenbrügge

1

Emmerthal

8

Hameln

66

Hess. Oldendorf

35

Salzhemmendorf

18

Bad Münder

21

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(in einem Fall wird noch ermittelt)

 

Fälle der Kategorie 1 in angeordneter häuslicher Quarantäne:

 

Aerzen

21

Bad Pyrmont

62

Coppenbrügge

7

Emmerthal

9

Hameln

158

Hess. Oldendorf

66

Salzhemmendorf

25

Bad Münder

44

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+++ Bei den zwei Verstorbenen handelt es sich um einen 80-jährigen Mann aus Bad Pyrmont und eine 92-jährige Frau aus Hameln, die mit dem Virus infiziert waren und unter Vorerkrankungen litten. „Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der Verstorbenen, denen ich mein tiefes Beileid ausspreche“, so Landrat Dirk Adomat und weiter „mit Blick auf das Infektionsgeschehen im Landkreis Hameln-Pyrmont sollten wir uns darauf einstellen, dass die Zahl der Todesopfer noch weiter steigen könnte.“

 

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind hier www.hameln-pyrmont.de/corona zu finden.“

 

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE