Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Fahrzeug mit Höxteraner Kennzeichen

Polizei ermittelt wegen Unfallflucht! BMW-Fahrer fährt Kater an und lässt ihn einfach schwerverletzt im Gebüsch liegen

Donnerstag 19. November 2020 – Calenberg (wbn). Auch wer eine Katze anfährt und schwerverletzt im Gebüsch liegen lässt ohne sich um die Unfallsituation und das Tier zu kümmern und einfach weiterfährt, der begeht Unfallflucht!

Diese Situation hatte sich am vergangenen „Freitag den 13.“ in Calenberg ergeben. Ein BMW mit Höxteraner Kennzeichen hatte den Kater erfasst und schwer verletzt.

Fortsetzung von Seite 1

Von den Besitzern darauf angesprochen, hat sich der BMW-Fahrer einfach von der Unfallstelle entfernt.

Jetzt ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht und bittet um weitere Zeugenhinweise. Nachfolgend der Polizeibericht: „Am Freitag, 13. November, wurde in Warburg-Calenberg eine Katze von einem Auto angefahren, dessen Fahrer von der Unfallstelle flüchtete. Gegen 08:45 Uhr fuhr ein dunkelgrauer 1er BMW mit Höxteraner Kennzeichen auf der Straße Habichtstal und erfasste in Höhe des Ortsschildes "Calenberg" eine Katze.

Der Kater wurde durch den Zusammenstoß in ein Gebüsch geschleudert und verletzte sich schwer. Der männliche Fahrer des BMW hielt an und wurde von den Besitzern der Katze auf den Zusammenstoß hingewiesen. Dennoch entfernte sich der Fahrer von der Unfallstelle. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei dem Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde Höxter zu melden, Telefonnummer 05271/962-0.“

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE