Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Drei Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht

An Heilig Abend: Feuerwehreinsatz bei Kellerbrand im Reihenhaus

Freitag 25. Dezember 2020 - Bockenem (wbn). Kellerbrand an Heilig Abend. Drei Bewohner des Reihenhauses in Lindenweg in Bockenem wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Bei dem Feuer, das gegen 23 Uhr gemeldet wurde, waren 66 Feuerwehrkräfte bis kurz nach Mitternacht im Einsatz. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht von heute Morgen: „Am 24.12.2020 gegen 23:00 Uhr wurden der Polizei Bad Salzdetfurth und den Feuerwehren aus Bockenem und Bornum ein Kellerbrand in einem Reihenhaus im Lindenweg in Bockenem gemeldet.

Der schnell eingetroffene Löschzug der Feuerwehr konnte das entfachte Feuer im Keller des Hauses mit Verrauchungen in die Obergeschosse löschen, bevor es zu einer weiteren Ausdehnung kam. Drei Personen (79-jährige Frau, 45-jährige Frau und 48-jähriger Mann), die sich zum Zeitpunkt des Brandes im Haus aufhielten, wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation Krankenhäusern in der Umgebung zugeführt.

Die Löscharbeiten der Feuerwehr mit 66 Kameraden dauerten bis ca. 00:15 Uhr an. Außerdem waren zwei Funkstreifenwagen der Polizei Bad Salzdetfurth und ein Funkstreifenwagen der Polizeiinspektion Hildesheim zwecks Brandermittlung eingesetzt. Während der Löscharbeiten wurde der Lindwenweg vollgesperrt. Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen dauern an. Der entstandene Sachschaden wird auf 1.000 EUR geschätzt.“

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE