Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Jetzt sind es insgesamt 25 Corona-Tote im Weserbergland

Drei weitere Patienten im Landkreis Hameln-Pyrmont sind an Corona gestorben

Dienstag 29. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Heute werden gleich drei neue Todesfälle im Zusammenhang mit Corona im Landkreis Hameln-Pyrmont gemeldet.

Die Hameln-Pyrmonter Landkreissprecherin Sandra Lummitsch: Bei den drei Verstorbenen handelt es sich um Bewohnerinnen und Bewohner einer Hamelner Pflegeeinrichtung. Zwei Frauen verstarben im Alter von 84 Jahren beziehungsweise 102 Jahren. Ein Mann verstarb im Alter von 91 Jahren.

Fortsetzung von Seite 1

Alle drei erlagen den Folgen einer COVID-19 Erkrankung. Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 212 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1577 (+ 17 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 1340 Personen. Verstorben sind 25 Personen. 328 Personen sind kreisweit in Quarantäne. Bis zum Ende der letzten Woche wurden insgesamt 41 752 Tests durchgeführt.

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE