Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Insgesamt sind im Weserbergland nunmehr 26 Personen im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 gestorben

Landkreis Hameln-Pyrmont meldet erneut ein Corona-Todesopfer

Mittwoch 30. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Und wieder ist ein weiteres Corona-Todesopfer im Weserbergland zu beklagen.

Es handelt sich um eine 86 Jahre alte Frau aus einer Pflegeeinrichtung in Hameln, die in Zusammenhang mit SARS-CoV-2 gestorben ist. Damit sind insgesamt 26 Personen im Landkreis Hameln-Pyrmont an Corona gestorben.

Fortsetzung von Seite 1
Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 258 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1641 (+ 64 zum Vortag) Fällen.
Als genesen gelten 1357 Personen. Verstorben sind 26 Personen. 315 Personen sind kreisweit in Quarantäne. Der starke Anstieg der Fallzahlen lässt sich auf ein Ausbruchsgeschehen in zwei Pflegeeinrichtungen zurückführen. Zudem kann davon ausgegangen werden, dass aufgrund der Feiertage und des darauffolgenden Wochenendes in Einzelfällen erst am Montag und Dienstag auf Veranlassung der Hausärzte getestet wurde.

Hinweis der Landkreis-Pressestelle. Die genaue Übersicht der Zahlen aufgeschlüsselt nach Gemeinden finden Sie jederzeit im Dashboard auf der Homepage unter COVID 19 - Landkreis Hameln-Pyrmont (arcgis.com)

Einfach auf dem Kartenausschnitt eine der Gemeinden auswählen, anklicken und schon erhalten Sie ein Infofenster, in dem die Informationen zu finden sind.

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind hier www.hameln-pyrmont.de/corona zu finden.

Die 7-Tagesinzidenz ist hier zu finden: https://www.apps.nlga.niedersachsen.de/corona/iframe.php

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE