Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Festgefrorene Abfälle, unpassierbare Straßen

Weiterhin Einschränkungen bei der Müllabfuhr im Landkreis Hameln-Pyrmont - aber es geht auch heute weiter!

Donnerstag 11. Februar 2021 - Hameln (wbn). Erwartungsgemäß haben die widrigen Straßenverhältnisse und Witterungsbedingen im Landkreis weiterhin Behinderungen bei der Müllabfuhr zur Folge.

Unpassierbare Straßen, nicht freigeräumte Fußwege oder Zuwegungen zu den Abfallbehältern sowie festgefrorene Abfälle behinderten die reibungslose Müllabfuhr bei der Wiederaufnahme des Abfuhrbetriebs am Mittwoch in beträchtlichem Maße.

Fortsetzung von Seite 1

„Dies war natürlich zu erwarten, dennoch möchten wir auch in den nächsten Tagen im Sinne unserer Kundinnen und Kunden unser Bestes versuchen und die Abfuhren leisten, wo immer es irgendwie möglich und vertretbar ist“, erklärt Sabine Thimm, Betriebsleiterin der Kreisabfallwirtschaft (KAW).

Daher werden die Touren auch am heutigen Donnerstag und am Freitag fortgesetzt, auch wenn es stellenweise mit der Abfuhr nicht so laufen wird wie sonst.  „Die gegenwärtige Wetter- und Straßenlage ist nun mal keineswegs alltäglich und verlangt unseren Mitarbeitenden hinter dem Müllwagen und auch am Steuer Außergewöhnliches ab.

Immerhin ist für die kommende Woche ein leichter Temperaturanstieg angesagt, so dass wir auf verbesserte Wetterbedingungen hoffen können“, so die Chefin der KAW. Der gestrige Tag hat gezeigt, dass viele Behältnisse für die Mitarbeitenden der KAW derzeit schlichtweg nicht erreichbar sind, so dass nochmals darum gebeten wird, den Zugang zu den Abfallbehältern gefährdungsfrei und unfallsicher zu ermöglichen.

Alle aktuellen Informationen zur Müllabfuhr sowie möglicher Auswirkungen des Wintereinbruchs sind hier  https://kaw.hameln-pyrmont.de zu finden. Fragen beantwortet der Kundenservice der KAW telefonisch unter (05151) 9561-30 /-36.

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE