Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Ausgangssperren sind vorerst kein Thema im Weserbergland

Die Inzidenz-Werte im Weserbergland liegen deutlich unter der Marke von 100

Freitag 2. April 2021 - Hameln (wbn). Die gute Nachricht zuerst: Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Hameln-Pyrmont ist deutlich gesunken. Auf nunmehr auf nunmehr 84,8.

Im Landkreis Holzminden ist sie sogar nur 63,9. Damit sind beide Landkreise von den kritischen Marken 100 und 150 deutlich entfernt. Eine Ausgangssperre im Weserbergland ist damit vorerst kein Thema mehr.

Fortsetzung von Seite 1

Diese Daten können in den Links abgerufen werden, die nachfolgend von der Landkreisverwaltung zusammengestellt worden sind. Aber weiterhin ist Vorsicht geboten.

Nachfolgend die neuen Zahlen von heute: Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 279 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert.

Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 3396 (+ 12 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 3029 Personen. Verstorben sind 88 Personen. 268 Personen sind kreisweit in Quarantäne. Hinweis der Landkreis-Pressestelle: Die genaue Übersicht der v. g. Zahlen aufgeschlüsselt nach Gemeinden finden Sie jederzeit im Dashboard auf unserer Homepage unter COVID 19 - Landkreis Hameln-Pyrmont (arcgis.com) Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind hier www.hameln-pyrmont.de/corona zu finden. Die 7-Tagesinzidenz ist hier zu finden: https://www.apps.nlga.niedersachsen.de/corona/iframe.php

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE