Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Die neuen Züge der S-Bahn Hannover zeigen sich in der Region

Der Stadler Flirt 3 XL flirtet schon mal mit den künftigen Fahrgästen

Donnerstag 15. Juli 2021 – Hannover (wbn). „Nur gucken, nicht anfassen!“. Den Werbespruch kennt jeder.

Die neuen S-Bahn-Fahrzeuge können im Moment zwar in der Region bestaunt werden, nehmen aber keine Fahrgäste auf. Die Ausbildung der Triebfahrzeugführenden findet zurzeit statt, als Vorbereitung des Betriebsstarts nächstes Jahr im Sommer.

(Zum Bild: Ausgestattet mit kostenlosem WLAN und Steckdosen am Platz, barrierefrei. Foto: Transdev Hannover)

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend die Pressemitteilung der Transdev:

„Die ersten vier neuen Fahrzeuge der S-Bahn Hannover sind im Netz der S-Bahn-Hannover unterwegs. In den Elektro-Zügen der Firma Stadler dürfen zwar noch keine Fahrgäste Platz nehmen, doch sieht man sie schon auf den Gleisen der Region. Die Triebfahrzeugführenden der Transdev Hannover GmbH werden für die Züge ausgebildet, sodass zum Betriebsstart alles möglichst rund läuft.

Anfang Juli sind die ersten vier von 64 Neufahrzeugen vom Typ bei der Transdev Hannover angekommen. Mit diesen Fahrzeugen werden ab Mitte Juli die angehenden Triebfahrzeugführer ausgebildet, damit diese sowohl das S-Bahn-Netz als auch die neuen Fahrzeugmodelle kennenlernen. Die Ausbildungsfahrten gehen durch das gesamte S-Bahn-Netz. Einen Schwerpunkt bei der Auswahl der Strecken gibt es nicht, da sich diese nach der räumlichen und zeitlichen Verfügbarkeit der Streckenabschnitte (Trassen) richtet.

Wenn die neuen Züge der S-Bahn Hannover im Sommer 2022 an den Start gehen, wird den Fahrgästen nicht nur eine Veränderung des äußerlichen Erscheinungsbildes auffallen. Bei der Planung der Ausstattung und des Innenraums wurden die besonderen Bedürfnisse von mobilitätseingeschränkten Reisenden berücksichtigt, wie zum Beispiel moderne und großzügig geschnittene Toilettenräume. Das kostenlose Fahrgast W-Lan und Steckdosen am Platz geben den Fahrgästen die Möglichkeit, sich auch während der Fahrt zu beschäftigen und zu informieren.

Für den Service und Komfort auf der Schiene stehen den Fahrgästen der Transdev Hannover GmbH außerdem auf jeder S-Bahn-Linie und zu jeder Tageszeit unsere Kundenbetreuer zur Seite. Als verlässlicher Ansprechpartner für Beratung, Hilfestellungen sowie für Auskünfte zu Tarifen, Fahrkarten und Zugverbindungen.

Um als Kundenbetreuer bei der S-Bahn Hannover durchzustarten, durchlaufen die Bewerber eine bezahlte viermonatige Ausbildung. Viele Quereinsteigende aus serviceorientierten Bereichen wie der Gastronomie oder der Hotellerie nutzen die Chance für eine langfristige und sichere Perspektive.

„Bei meiner Arbeit als Kundenbetreuerin treffe ich jeden Tag auf die unterschiedlichsten Menschen. Das macht viel Spaß und ich weiß, dass ich dazu beitragen kann, dass sich die Fahrgäste in meinem Zug wohlfühlen und sie sicher an ihr Ziel gelangen.“  beschreibt Kundenbetreuerin Anke Pfeiffer ihre Arbeit. Bis sie Ihren Dienst antreten und sich um ihre Fahrgäste bei der S-Bahn Hannover kümmern kann, muss sich Anke jedoch noch bis nächstes Jahr im Sommer gedulden.“

Über die Transdev Hannover GmbH:

Die Transdev Hannover GmbH ist ein regionales Tochterunternehmen der Transdev-Gruppe, Deutschlands größtem privaten Betreiber von Bahn- und Busverkehren mit jährlich rund 160 Millionen Fahrgästen. Ab dem 12. Juni 2022 wird sie die neue Betreiberin für das komplette Netz der S-Bahn Hannover. Das Streckennetz umfasst insgesamt jährlich rund 9,3 Millionen Zugkilometer. Die Anschaffung der Neufahrzeuge wird für die Kunden eine spürbare Qualitätsverbesserung des S-Bahn-Systems sein.

 

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE