Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Tape Art als aufstrebende Kunstform

Kunstwerke aus Klebeband in der Hamelner Osterstraße

Donnerstag 9. September 2021 – Hameln (wbn). Tape Art aus Berlin Kreuzberg präsentiert Kunstwerke aus Klebeband am Samstag in der Osterstraße in Hameln.

Die Gruppe erschafft Kunstwerke ausschließlich aus Klebeband – Bänder in allen Farben, Größen und Materialien: Von raumfüllenden Installationen bis hin zu abstrakten Strukturen in Kombination mit Lichtprojektionen und klassischen Tape-Art-Wandgemälden – es geht darum die Grenzen dessen zu verschieben, was die meisten Menschen mit gewöhnlichem Klebeband für möglich halten.

Fortsetzung von Seite 1

Tape Art ist eine aufstrebende Kunstform und erobert Underground Clubs, verlassene Gebäude, Bahnhöfe und diverse Showrooms. Immer mehr große Unternehmen entdecken den Trend für sich.

Mit dem Projekt „Hameln. Komm, Wie Du bist.“ wird nun die Osterstraße Schauplatz dieser Bewegung. Das „Tape-That-Collective“ bringt wahre Meister dieser Kunst nach Hameln.

Im gesamten U-Bahnhof am Berliner Alexanderplatz finden sich derzeit Ihre „Rainbow Installation“ für die LGBTQ-Bewegung. Sie sind für das Goethe Institut weltweit unterwegs, inszenieren Räume für Fotoshootings.

Das Tape That Collective startet Samstag gegen 11 Uhr, in der Osterstraße und ist mindestens bis 16 Uhr vor Ort.

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE