Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Gewissheit nach DNA-Abgleich

Tote Person nach Wohnungsbrand identifiziert: Es war die Bewohnerin

Montag 11. Oktober 2021 - Bad Salzuflen (wbn). Nach einem Wohnungsbrand in der Breslauer Straße in Detmold ist nunmehr die in der Doppelhaushälfte aufgefundene Tote identifiziert worden.

Dazu die Polizei: „Durch einen DNA-Abgleich konnte nun festgestellt werden, dass es sich bei der Toten um die 59-jährige Bewohnerin handelt. Die Obduktion des Leichnams ergab, dass die Frau infolge des Feuers verstarb.“

Fortsetzung von Seite 1
Die Ursache des Brandes habe sich nicht eindeutig feststellen lassen. Ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden.
Nachfolgend der Polizeibericht von heute: „Wir berichteten bereits von dem Brand einer Wohnung in der Breslauer Straße am 2. Oktober dieses Jahres. In der Wohnung einer Doppelhaushälfte wurde eine leblose Person aufgefunden. Durch einen DNA-Abgleich konnte nun festgestellt werden, dass es sich bei der Toten um die 59-jährige Bewohnerin handelt. Die Obduktion des Leichnams ergab, dass die Frau infolge des

Feuers verstarb. Die Ursache des Brandes lässt sich nicht eindeutig feststellen.

Fahrlässiger Umgang mit Feuer oder auch ein technischer Defekt sind mögliche

Gründe. Ein Fremdverschulden kann jedoch ausgeschlossen werden.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE