Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Die Schatzinsel - Das Musical

Corona-Zahlen am Dienstag im Landkreis Hameln-Pyrmont

Wieder unter 100: Der Inzidenz-Wert ist jetzt bei 97,6

Dienstag 16. November 2021 – Hameln (wbn). Der Inzidenz-Wert für SARS-CoV-2 im Landkreis Hameln-Pyrmont ist leicht zurückgegangen: Das Robert-Koch-Institut meldet 97,6. Gestern lag er bei 102,3.

Die prozentuale Belegung der Covid-19-Intensivbetten in Niedersachsen liegt immer noch bei 6,1 Prozent.

Fortsetzung von Seite 1

Die aktuelle Situation im Landkreis Hameln-Pyrmont: Zurzeit sind 249 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert. Die Gesamtzahl der an Covid-19 erkrankten Personen seit Beginn der Pandemie liegt bei 5677 (+ 50 zum Vortag). Zudem gelten 5326 Personen als genesen, 121 Personen befinden sich in Quarantäne. Während der Pandemie sind bis heute 102 Menschen gestorben.

Bis zum Ende der vergangenen Woche wurden 109 639 Tests durchgeführt.

Im Dashboard (auf Deutsch: Anzeigetafel) auf der Landkreis-Webseite sind alle Zahlen jederzeit zu lesen, aufgeschlüsselt nach Gemeinden, unter COVID 19 - Landkreis Hameln-Pyrmont (arcgis.com)

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind hier www.hameln-pyrmont.de/corona zu finden.

Die 7-Tage-Inzidenz ist hier zu finden: https://www.rki.de/inzidenzen.

Die Leitindikatoren Hospitalisierung und Intensivbettenbelegung sind hier zu finden: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/niedersachsen-und-corona-aktuelle-leitindikatoren-203487.html

Der Landkreis Eisenach ist nicht mehr der einzige Landkreis aus 412 Landkreisen bundesweit, der einen Inzidenz-Wert unter 10 vorweisen kann. Er hat seit mindestens 53 Tagen die Null-Inzidenz! Ludwigslust-Parchim hat auch seit mindestens 19 Tagen die begehrte Null-Inzidenz.

Es haben nur noch 28 Landkreise einen Wert von weniger als 100, sechs weniger als gestern.

Acht Landkreise haben mehr als 1000: Die Spitzenreiter heute sind Sächsische Schweiz-Osterzgebirge mit 1362,4 und Meißen mit 1298,0.

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE