Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Die Schatzinsel - Das Musical

Grünstreifen durchfahren

Rüben-Sattelzug kippt auf der Bundesstraße 3 zur Seite - Fahrer schwer verletzt

Mittwoch 17. November 2021 - Alfeld (wbn). Schwerer Verkehrsunfall mit Rüben-Lkw auf der Bundesstraße 3 bei Gerzen.

Der 62 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs mit Auflieger kam nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Grünstreifen, stieß gegen verschiedene Bäume und kippte dann zur Seite.

Fortsetzung von Seite 1

Der Fahrer aus Neu-Eichenberg hat schwere Verletzungen erlitten. Der Sachschaden wird mit 90.000 Euro angegeben und die Bundesstraße 3 musste führ mehrere Stunden gesperrt werden.

Nachfolgend der Polizeibericht: „Am 16.11.2021 gg. 08:50 Uhr kam es auf der B3 zwischen Einbeck und Elze zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger aus Neu-Eichenberg befuhr mit seinem Rüben-Lkw (Sattelzug mit Auflieger) die B3 in Richtung Alfeld, als er in Höhe des Ortsausgangs Gerzen aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Gespann nach links von der Fahrbahn abkam.

Dabei durchfuhr er den dortigen Grünstreifen, stieß gegen mehrere Bäume, kam hinter einer Stützmauer zum Stehen und kippte auf die Seite. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Auf Grund der Endlage des Sattelzuges gestaltet sich die Bergung extrem schwierig, so dass die B3 in diesem Bereich für mehrere Stunden voll gesperrt werden musste. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 90.000EUR.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE