Das besondere WBNachrichten-Video zum Sonntag
Geistlicher Impuls im Januar: "Kommt und seht"

Samstag / Sonntag 1. / 2. Januar 2022 - Hamburg Rahlstedt (wbn). Zum vorletzten Mal meldet sich Chatseelsorge-Pastor Carsten Krabbes aus der Trinitatiskirche in Hamburg Rahlstedt mit „einem Stück Verkündigung“. Sein Geistlicher Impuls ist diesmal mit „Kommt und seht“ überschrieben.  Und mit dem ergreifenden Lied „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ werden neben dem üblichen Orgel-Vorspiel gleichsam neue Töne angeschlagen. Jens Kürsten singt zur Gitarre dieses Stück von Siegfried Fietz. Es sind die ergreifenden Worte des evangelischen Theologen Dietrich Bonhoeffer.

In der Haft der Gestapo niedergeschrieben. Kurz vor der Hinrichtung des gläubigen und aufrechten Kritikers der Nazidiktatur Adolf Hitlers. Der im Weserbergland bestens bekannte Chatseelsorge-Pastor Carsten Krabbes setzt jetzt zur Jahreswende seine Impuls-Reihe fort, diesmal mit einigen Ergänzungen und auch nahezu doppelt so lang wie gewohnt. Er hat sich im zurückliegenden Kirchenjahr einen Freundeskreis erworben, der auch im neuen Jahr 2022 den neuen Beiträgen mit großem Interesse entgegensieht.

Fortsetzung von Seite 1
Krabbes wiederum hat eine gute Botschaft zur Jahreswende: „Es sieht so aus, als ob wir darüber hinaus von der Evangelischen Kirche in Deutschland unterstützt werden, so dass wir diese unsere kleine Form digitaler Verkündigung aus dem Herzen der Evangelischen Chatseelsorge sogar noch länger werden aufrecht erhalten können“.