Sie rückt für Christian Dürr nach

FDP Niedersachsen: Susanne Schütz in den Bundesvorstand der FDP gewählt

Samstag 23. April 2022 - Berlin / Braunschweig (wbn). Als neue Vertreterin der FDP Niedersachsen ist die Braunschweiger Landtagsabgeordnete Susanne Schütz als Beisitzerin in den Bundesvorstand gewählt worden.

Die 56-Jährige rückt für Christian Dürr aus Oldenburg nach, der als Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion qua Amt in den Bundesvorstand kooptiert ist.

Fortsetzung von Seite 1

Susanne Schütz wurde mit 85,93 Prozent der Delegiertenstimmen des Bundesparteitages in den Bundesvorstand gewählt.