Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Zuvor schon Unfallflucht begangen

Die übliche Angeberei im vollbesetzten Wagen: Alkoholisierter 18-Jähriger kracht in Netto-Markt

Sonntag 24. April 2022 - Lamspringe (wbn). Kaum Fahrpraxis – aber eine um so größere Selbstüberschätzung. Und dann noch unter Promille-Einfluss.

Ein 18 Jahre alter Golf-Fahrer ist heute Morgen viel zu schnell auf einem Parkpolatz herumgekurvt und hat die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der 18-Jährige aus Hohenhameln  ist in den Eingang des dortigen Netto-Marktes und der darin befindlichen Bäckerei geschleudert.

Fortsetzung von Seite 1

Eingang und Fahrzeugfront wurden erheblich beschädigt. Das Fahrzeug war mit fünf Personen besetzt! Eine 16-Jährige auf der Rückbank erlitt eine Kopfverletzung. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahr-Chaoten ergab 0,7 Promille. Dabei galt für ihn altersbedingt die 0,0-Promille-Grenze. Bei der Unfallaufnahme vor Ort ergeben sich Zeugenhinweise, dass der junge Mann kurz zuvor schon einen Unfall verursacht hatte und damit Unfallflucht beging. All das hat sich heute Nacht um 0.30 Uhr ereignet. Nachfolgend der Polizeibericht: „Am frühen Sonntagmorgen gegen 00:30 Uhr kam es in Lamspringe, Bismarckstraße, dortiger Netto-Markt, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr der 18jährige Fahrzeugführer eines PKW VW Golf den Parkplatz des Ne

Infolge überhöhter Geschwindigkeit kam der Fahrzeugführer (aus der Gemeinde Hohenhameln) mit dem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte in den Eingangsbereich vom Netto-Markt bzw. der darin befindlichen Bäckerei.

Der Eingangsbereich wurde durch den Aufprall erheblich beschädigt. Zudem wurde der Pkw im Frontbereich zerstört. Der Schaden wird insgesamt auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Im Pkw wurde eine 16jährige Mitfahrerin (aus der Stadt Hildesheim) auf der Rücksitzbank sitzend verletzt (Kopfplatzwunde). Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht werden.

Der Unfallverursacher stand zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ein Atemalkoholtest ergab vor Ort einen Wert von knapp 0,70 Promille.

Abgesehen davon, dass dieser Wert oberhalb der 0,5 Promille Grenze lag, galt für den Fahrzeugführer aufgrund seines Alters die 0,0 Promille Grenze.

Im Pkw befand sich weiterhin eine 17jährige aus Hildesheim. Die Ermittlungen zu den weiteren Fahrzeuginsassen laufen derzeit noch.

Der 18jährige Fahrzeugführer wurde zur Dienststelle verbracht. Ihm wurde von einem Arzt eine Blutprobe entnommen und der Führerschein zum Zwecke der Einziehung sichergestellt.

Während der Unfallaufnahme am Netto-Parkplatz wurde die Polizei auf einen weiteren Verkehrsunfall aufmerksam gemacht. Von einer Zeugin erhielten die aufnehmenden Beamten den Hinweis, dass der gen. Unfallverursacher wenige Minuten zuvor bereits einen Verkehrsunfall verursacht und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt haben sollte. Demnach habe er beim Ausparkten einen geparkten Pkw Ford KA in der Eichenstraße (Lamspringe) leicht beschädigt (Kratzer Beifahrertür).

Auch in diesem Fall sind die Ermittlungen der Polizei noch nicht abgeschlossen. Der junge Mann sieht sich nun mehreren Ermittlungsverfahren gegenüber (u. a. Gefährdung des Straßenverkehrs).

Diese verhängnisvolle Nacht wird ihn sicher noch lange beschäftigen. Zeugen bzw. die weiteren Fahrzeuginsassen werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Salzdetfurth (Tel. 05063-9010) in Verbindung zu setzen.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE