Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Polizei dankt kurz danach couragierten Helfern

Gänsehautmoment am Bahnsteig: Mann stürzt vor einfahrendem Zug ins Gleisbett

Dienstag 26. April 2022 - Bad Salzdetfurth (wbn). Dramatische Situation am Bahnhof in Bad Salzdetfurth. Ausgerechnet als sich der erwartete Regionalzug dem Bahnhof näherte, ist ein 59 Jahre alter Mann aus Hildesheim in das Gleisbett gefallen.

Bei seinem Sturz hatte er wohl einen Schwächeanfall erlitten. Mitreisende bewiesen Geistesgegenwart und Entschlossenheit.

Fortsetzung von Seite 1

Sie warnten den Lokführer, der noch rechtzeitig eine Notbremsung vollziehen konnte. Anschließend haben die Helfer den Mann aus dem Gleisbett getragen. Mit einem Rettungswagen wurde der benommene Mann in das nahegelegene Krankenhaus gebracht. Die Polizei bedankt sich für die Zivilcourage der Anwesenden.

Nachfolgend der Polizeibericht: „Am späten Abend des 25.04.2022 stürzte ein 59-jähriger Hildesheimer im Bereich des Bahnhofs Bodenburg vermutlich wegen eines Schwächeanfalls in das Gleisbett. Zu diesem Zeitpunkt näherte sich ein Regionalzug dem Bahnhof. Andere Bahnreisende und Passanten reagierten schnell und warnten den Zugführer, welcher daraufhin eine Notbremsung vornahm.

Glücklicherweise konnte der Zug rechtzeitig stoppen, sodass es zu keinem Zusammenstoß mit der Person kam. Im Anschluss wurde dem Hildesheimer durch die Ersthelfer aus dem Gleisbett geholfen. Durch die zwischenzeitlich alarmierte Polizei wurde ein Rettungswagen hinzugezogen, welcher den Mann in ein nahegelegenes Krankenhaus fuhr. Die Polizei Bad Salzdetfurth möchte sich hiermit für das vorbildliche Verhalten der Helfer bedanken, welche mit ihrer Zivilcourage offenbar Schlimmeres verhinderten.“

 

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE