Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Anwohner mussten evakuiert werden

Knall nach Mitternacht: Wieder Geldautomat in die Luft gesprengt

Montag 18. Juli 2022 – Harsum / Hildesheim (wbn). Und schon wieder sind die Geldautomaten-Sprenger in Südniedersachsen unterwegs.

In der zurückliegenden  Nacht sind gegen 3 Uhr die Anwohner in der Straße Mahnhof in Harsum von einer Explosion  aus dem Schlaf gerissen worden.

Fortsetzung von Seite 1
Dazu die Polizei: „Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass ein Geldausgabeautomat, der in einem Vorraum einer Bank und unterhalb von Wohnbereichen stand, gesprengt wurde. Die Anwohner wurden sofort evakuiert, verletzt wurde niemand.“ Nachfolgend der Polizeibericht von heute Morgen: „In der vergangenen Nacht, 17.07.2022 auf den 18.07.2022, wurde ein Geldautomat in der Straße Mahnhof in Harsum von derzeit unbekannten Tätern gesprengt.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurden gegen 03:00 Uhr der Leitstelle der Polizei Knallgeräusche im Bereich Harsum gemeldet. Umgehend wurden mehrere Streifenwagen entsandt, die nach nur wenigen Minuten am Einsatzort eintrafen. Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass ein Geldausgabeautomat, der in einem Vorraum einer Bank und unterhalb von Wohnbereichen stand, gesprengt wurde. Die Anwohner wurden sofort evakuiert, verletzt wurde niemand.

Zeitgleich wurde ein Polizeihubschrauber und weitere Funkstreifenwagen für Fahndungsmaßnahmen eingesetzt.

Zum Diebesgut und zum Gebäudeschaden können noch keine Angaben gemacht werden.

Die Zentrale Kriminalinspektion der Polizeidirektion Göttingen hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die zu der Tat oder den Tätern Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE