Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Polizei erbittet Hinweise

Unbekannter Hund beißt Frauchen und ihren Vierbeiner

Mittwoch 20. Juli 2022 - Hildesheim (wbn). Aus Spaß wurde Ernst: Ein nicht angelernter Hund hat den Vierbeiner einer Hildesheimerin zum Spielen aufgefordert. Als dieser sich zwischen Frauchens Beine versteckte und keine Anstalten machte mitzuspielen biss der unbekannte Hund zuerst  das Tier, dann in den Oberschenkel von Frauchen.

Dann verschwand der Angreifer zu seinem Herrchen, das sich nicht um die Opfer der Attacke gekümmert hat.

Fortsetzung von Seite 1
Der Vorfall hat sich im Landschaftsschutzgebiet „An der Innersteau“ in Hildesheim zugetragen. Es wird jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten.  Vor allem interessiert die Beobachtung einer anderen Hundebesitzerin, die sich kurz mit der Frau aus Hildesheim unterhalten hatte. Nachfolgend der Polizeibericht von heute:  „Am 07.07.2022 war eine Hildesheimerin mit einem Hund im Landschaftsschutzgebiet, An der Innersteau, in Hildesheim spazieren.Gegen 16:00 Uhr kam ihr ein nicht angeleinter Hund entgegen und forderte ihren Hund zum Spielen auf. Nach kurzer Zeit lief er wieder davon, kam jedoch zurück.

Da der Hund der Hildesheimerin immer noch nicht mit dem fremden Hund spielen wollte, stellte er sich zwischen die Beine seines Frauchens. Daraufhin biss der Hund erst den Vierbeiner der Hildesheimerin und anschließend ihr in den Oberschenkel. Anschließend lief der Hund zu seinem Herrchen. Beide entfernten sich in Richtung der Tennisplätze.

 

Beschreibung Hund:

 

ca. 45 cm groß

 

weißes langes Fell

 

pinke Spange im Gesichtsfell

 

Den Vorfall hatte eine andere Hundebesitzerin gesehen und sich kurz mit der Hildesheimerin unterhalten. Leider stehen die Personalien der Frau nicht fest.

 

Die beschriebenen Hundebesitzer mögen sich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 05121-939-115 melden.

 

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Hund beziehungsweise dem Halter machen können, werden ebenfalls gebeten, die Polizei zu kontaktieren."

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE