Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Harvester im Einsatz

Das Material für Eisstiele: Holzernte im Alfelder Stadtforst

Dienstag 15. November 2022 - Alfeld (wbn). Ab nächsten Mittwoch beginnt im Alfelder Stadtforst zwischen Adamishütte und Heimberg die sogenannte Holzernte, wodurch es unter der Woche zur Sperrung des Verbindungswegs kommt.

Die Pflege ist erforderlich, um einen gesunden und qualitativ hochwertigen Baumbestand in den Wäldern zu entwickeln.

Fortsetzung von Seite 1

Im Alfelder Stadtforst, betreut von den Niedersächsischen Landesforsten, werden deshalb ab Mitte der kommenden Woche Maschinen im Einsatz sein. „Es ist eine Durchforstungsmaßnahme in einem kombinierten Verfahren. Harvester und Forwarder werden eingesetzt und durch Forstwirte unterstützt, wenn die Maschinen die Bäume nicht greifen können,“ erklärt Clemens Kurth, Revierleiter der Försterei Alfeld, und plant für die anstehenden Arbeiten mindestens vierzehn Tage ein.

In dieser Zeit werden die Wanderwege regelmäßig abgesperrt sein. „Unter der Woche werden wir den Verbindungsweg von der Adamishütte Richtung Heimberg vollständig sperren. Zum Wochenende wird der Weg wieder nutzbar sein,“ erklärt der junge Förster der Niedersächsischen Landesforsten. Parallel zu diesen Arbeiten starten auch die Forstgenossenschaften Langholzen und Alfelder Link Holz mit der Holzernte, so dass es auch dort regelmäßig zu Wegesperrungen kommen kann. „Es ist wichtig sich an die Absperrungen zu halten. Wir haben sehr viele schöne Wege auf die ausgewichen werden kann“, bittet Kurth um Verständnis.

Das geerntete Holz wird in verschiedenen Sortimenten an Sägewerke verkauft. Aus einem Teil der geernteten Buchen werden Eisstiele hergestellt.

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE