Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Unison MUSIC vs. WAR

Wichtiger Bestandteil des Kaders
Torhüterin Zoe Ludwig hat bei der HSG Blomberg verlängert
Donnerstag 1. Februar 2024 - Blomberg (wbn). Die HSG Blomberg-Lippe kann einen weiteren wichtigen Baustein für den Kader in der neuen Saison 2024/2025 vermelden. Torhüterin Zoe Ludwig hat ihren im Sommer auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis zum 30.6.2026 verlängert.
Damit bildet sie auch über den Sommer hinaus gemeinsam mit Melanie Veith das Gespann im Tor der Nelkenstädterinnen
Fortsetzung von Seite 1

Im Sommer 2022 wechselte die am 5.6.1999 in Oberkirch - Baden-Württemberg - geborene Ludwig vom damaligen Erstligisten HL Buchholz 08-Rosengarten zum lippischen Bundesligisten. Insgesamt drei Jahre hütete sie das Tor des Vereins aus der Nordheide. Parallel dazu war die sympathische Baden-Württembergerin mit einem Doppelspielrecht für den Buxtehuder SV ausgestattet.

Davor lief sie für die HSG Freiburg auf. Auch bei den Breisgauerinnen blieb sie insgesamt drei Spielzeiten. Seit der Saison 2022/2023 bildet sie mit Melanie Veith ein starkes Duo zwischen den Pfosten bei der HSG Blomberg-Lippe. Schon oft konnte Ludwig ihre Fähigkeiten in der Vergangenheit unter Beweis stellen. In dieser Saison überzeugte die 1,79 Meter große Torfrau besonders beim Heimsieg gegen die HSG Bensheim/Auerbach. Auch bei den Auswärtserfolgen in Solingen und Leverkusen ebnete sie den Blombergerinnen mit ihren Paraden den Weg zum Sieg. Neben dem Handballfeld arbeitet die 24-Jährige als Vertretungslehrerin an einer Grundschule in Lemgo.

Zoe Ludwig fühlt sich wohl im Lipperland und freut sich über die Vertragsverlängerung bei der HSG: „Ich freue mich, noch mindestens zwei Jahre das Trikot für Blomberg tragen zu dürfen. Hier stimmt einfach das Gesamtpaket. Sowohl sportlich als auch privat fühle ich mich hier in Lippe sehr wohl, was mir die Entscheidung, meinen Vertrag zu verlängern, leicht gemacht hat. Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Jahre bei der HSG und möchte mich persönlich stets weiterentwickeln.“

„Ich freue mich über die Vertragsverlängerung von Zoe Ludwig. Sie hat mit konstanten Leistungen gezeigt, dass sie ein wichtiger Bestandteil des Kaders sein kann. Zoe hat sich bei uns sehr gut entwickelt, vor allem durch die Arbeit von unserem Torwarttrainer Ronny Krüger. Sie ist eine sehr fleißige Torhüterin, die ihre Qualitäten vor allem bei der Abwehr von Würfen aus der Nahwurfzone hat. Mit Zoe Ludwig und Melanie Veith haben wir ein gutes Torwartgespann mit unterschiedlichen Stärken und Entwicklungsfeldern. Zoe ist mit ihrer Entwicklung natürlich noch nicht am Ende. Da wird es darum gehen, in den nächsten Jahren ihr Potenzial noch weiter zu steigern“, äußert sich Cheftrainer Steffen Birkner zufrieden über den Verbleib von Zoe Ludwig an der Ulmenallee.

Auch HSG-Geschäftsführerin Franziska Rautauoma ist glücklich über die Verlängerung: „Mit Zoe konnten wir einen weiteren wichtigen Baustein für die kommende Saison schließen. Wir freuen uns, dass Zoe uns noch mindestens zwei Spielzeiten erhalten und somit auch eine gewisse Kontinuität auf der Torhüterinnen-Position bestehen bleibt. Zoes Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen, aber ihre Leistungen wie gegen Bensheim zeigen eine erfolgreiche Tendenz, auf die wir weiter aufbauen wollen.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

female orgasm https://pornlux.com analed Library z-lib project