Es geschah in der vergangenen Nacht

Küchenbrand in Hameln: Mann (32) bei Löschversuch schwer verletzt

Freitag 28. Mai 2021 - Hameln (wbn). Beim Versuch, seine brennende Küche zu löschen, hat sich ein 32 Jahre alter Mann in Hameln schwere Verletzungen zugezogen. Das berichtet der NDR.

Offenbar hatte es in der Nacht zum Freitag in der Wohnung im zweiten Obergeschoss zu brennen begonnen. Der Grund dafür ist bis dato nicht bekannt.


Fortsetzung von Seite 1

Tatsächlich hatte der Mann den Brand sogar weitgehend löschen können, war dabei jedoch so schwer verletzt worden, dass er in eine Klinik eingeliefert werden musste.