Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 






Sparkasse Hameln-Weserbergland


Schnelle Ermittlungsarbeit

Bewaffneter Räuber überfällt Getränkemarkt und verschwindet - kurz darauf gibt es schon die ersten Hinweise

Samstag 7. August 2021 - Bavenstedt (wbn). Dieser bewaffnete Raubüberfall eines Unbekannten auf einen Getränkemarkt steht vor einer schnellen Klärung.

Der Mann hatte gestern Abend mit vorgehaltenem Messer einen Mitarbeiter des Getränkemarktes in Bavenstedt gezwungen die Tageseinnahmen herauszugeben. Der Täter ist sodann geflohen.

Fortsetzung von Seite 1
Dazu die Polizei: „Im Rahmen einer sofortigen Fahndung, engmaschig verbunden mit einer raschen Tatortarbeit, wurde noch im Nahbereich des Marktes ein Tatverdächtiger durch eine Funkwagenbesatzung der Inspektion festgenommen. Weiterhin wurden das Raubgut und weitere Beweismittel bei einer Absuche des näheren Umfelds aufgefunden.“ Die Diensthundeführer der Schützenwiese seien erfolgreich in die Ermittlungsarbeit eingebunden gewesen. Deren Vierbeiner hatten also den „richtigen Riecher“. Der Polizeibericht aus Bavenstedt: „Erneut kam es in den frühen Abendstunden des gestrigen Freitags, den 07.08.2021, zu einem Raubüberfall auf einen Bavenstedter Getränkemarkt.

Hierbei forderte der Täter unter Vorhalt eines Messers einen Mitarbeiter auf, ihm die Tageseinnahmen auszuhändigen, welchem das Opfer auch nachkommt.

Hiernach flüchtete der Mann mit seiner Beute, einem niedrigen vierstelligen Betrag, fußläufig vom Tatort.

Im Rahmen einer sofortigen Fahndung, engmaschig verbunden mit einer raschen Tatortarbeit, wurde noch im Nahbereich des Marktes ein Tatverdächtiger durch eine Funkwagenbesatzung der Inspektion festgenommen.

Weiterhin wurden das Raubgut und weitere Beweismittel bei einer Absuche des näheren Umfelds aufgefunden. Dieser Erfolg gebührt den Diensthundeführern der Schützenwiese, die, wie der Fund belegt, durchaus lohnenswert in die Maßnahmen eingebunden waren.“
 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE