Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



"Mordkommission Turm" ermittelt

Hinweise auf Gewalttat: Unbekannter Toter liegt in Waldstück bei Blomberg

Montag 14. Dezember 2020 - Bielefeld / Detmold / Blomberg (wbn). Ein noch unbekannter Mann ist offenbar Opfer einer tödlichen Gewalttat im Raum Blomberg geworden.

Der Leichnam wurde in einem Waldstück abseits der Kreisstraße 61 entdeckt. Die Polizei in Bielefeld hat die Mordkommission „Turm“ eingerichtet.

Weiterlesen...

 

Auftritt von Mareike Wulf in Salzhemmendorf-Thüste kurzfristig abgesagt

Jetzt steht's fest: Die Bundestagskandidatin der CDU ist die aus Emmerthal

Von Ralph L o r e n z

Sonntag 13. Dezember 2020 - Salzhemmendorf / Emmerthal / Berlin (wbn). Die als Gesprächsrunde terminierte Veranstaltung der Salzhemmendorfer CDU mit Mareike Wulf ist heute kurzfristig abgesagt worden.

Ursprünglich hat die stellvertretende Fraktionschefin der Landtags-CDU dem Salzhemmendorfer CDU-Gemeindeverband einen Besuch abstatten wollen. Wulf will sich im Weserbergland um die Aufstellung als Bundestagskandidatin bewerben. Ebenso wie die etablierte Kommunal- und Mittelstandspolitikerin Irmgard Lohmann aus Emmerthal, die stets Wert darauf legt, dass sie ihr Interesse schon lange vorher angemeldet hatte. Bei der in Thüste vom CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Michael Lang angekündigten „Gesprächsrunde“ war Lohmann allerdings nicht vorgesehen.

(Zum Bild links: Irmgard A. Lohmann will in den Bundestag und wohnt in Emmerthal. Foto: Lohmann / Zum Bild rechts: Mareike Wulf will für das Weserbergland ebenfalls in den Bundestag und lebt jetzt auch in Emmerthal. Foto: CDU-Kreisverband) )

Weiterlesen...

 

Die neuen, heute vereinbarten Corona-Regeln

Es dürfen sich nur die Mitglieder des eigenen Hausstands plus vier enge Verwandte beziehungsweise Partner treffen

Sonntag 13. Dezember 2020 - Hannover / Berlin (wbn). Stille Nacht, heilige Nacht. Corona macht in diesem Jahr 2020 die ohnehin „stille Nacht“ besonders still.

Denn die Ministerpräsidenten und die Kanzlerin ziehen jetzt aufgrund der gnadenlos hochschnellenden Corona-Zahlen die Reißleine und verschärfen nocheinmal die Kontaktbegrenzungen zum Weihnachtsfest. Besonders schwierige Zeiten verlangen besondere Entscheidungen. Heute Morgen um 10.00 Uhr haben sich die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder und die Bundeskanzlerin auf noch einmal einschneidendere Maßnahmen für die Zeit ab dem 16. Dezember 2020 über Weihnachten und Neujahr bis zum 10. Januar 2021 geeinigt.

(Zum Bild: Eine bildliche Übersicht zur aktuellen Corona-Verordnung in Niedersachsen, die übrigens schon seit November wirksam ist. Graphik: Staatskanzlei Niedersachsen)

Weiterlesen...

 

Die Corona-Zahlen aus dem Weserbergland am heutigen Sonntag

Aktuell sind 139 Personen im Landkreis Hameln-Pyrmont mit SARS-CoV-2 infiziert

Sonntag 3. Advent / 13. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 139 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 12 davon werden stationär behandelt.

Dies ist heute Mittag von der Sprecherin des Landkreises Hameln-Pyrmont mitgeteilt worden. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1244 (+17 zum Vortag)  Fällen.

Weiterlesen...

 


Das besinnliche WBN-Video in der Vorweihnachtszeit
Die dritte Kerze am Adventskranz - und ein weiterer Geistlicher Impuls von Pastor Carsten Krabbes

Von Ralph Lorenz, Veronica Maguire und Peter Bredemeyer

Samstag / Sonntag 3. Advent 2020 - Hamburg / Börry (wbn). Aus der Trinitatiskirche in Hamburg-Rahlstedt: Der Geistliche Impuls von Pastor Carsten Krabbes zum 3. Advent im Corona-Jahr 2020. Julia Schmidt, ein Kind aus der Kirchengemeinde, entzündet mit Bedacht die dritte Kerze am Adventskranz. Und das helle Aufflammen der Kerze ist auch das Startzeichen für die besinnlichen Worte des Pastors aus der evangelischen Chatseelsorge, der sich bewusst ist, dass diese Vorweihnachtszeit geprägt ist von den Sorgen und Nöten der Menschen unter dem Vorzeichen der Pandemie.

Gerade aus seiner Chatseelsorge weiß Carsten Krabbes um die existenziellen Nöte vieler Menschen der unterschiedlichsten Altersgruppen. Der "Internet-Pastor" ist vielen Lesern im Weserbergland aus seiner seelsorgerischen Tätigkeit in den Gemeinden am Ith bekannt.

Weiterlesen...

 

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Weserbergland

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 131 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert

Samstag 12. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 131 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 12 davon werden stationär behandelt.

Das hat heute Mittag die Landkreisverwaltung Hameln-Pyrmont mitgeteilt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1227 (+ 8 zum Vortag) Fällen.

Weiterlesen...

 

Fähre Großenwieden stellt Betrieb vom 28. Dezember bis einschließlich 31. Dezember 2020 ein

Die Kreisverwaltung Hameln-Pyrmont ist vom 28. bis 30. Dezember 2020 geschlossen

Freitag 11. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Auch die Kreisverwaltung Hameln-Pyrmont schließt vorübergehend zwischen den Feiertagen.

Von Montag, den 28. Dezember 2020 bis Mittwoch, den 30. Dezember 2020, bleiben alle Dienststellen des Landkreises Hameln-Pyrmont in Hameln geschlossen. Nachfolgend die betroffenen Dienste:

Weiterlesen...

 

Notdienst eingerichtet

Hamelner Rathaus zwischen den Feiertagen geschlossen: Verwaltung will Infektionswege reduzieren

Freitag 11. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Das Rathaus sowie alle Abteilungen und Einrichtungen der Stadt Hameln bleiben zwischen den Feiertagen geschlossen.

Diese Regelung greift bereits ab Mittwoch, 23. Dezember, und gilt für die Zeit bis einschließlich Mittwoch, 30. Dezember. Damit kommt die Stadt Hameln einer Empfehlung der Bundesregierung nach, die Kontakte und mögliche Infektionswege zu reduzieren. „Wir wollen unserer Vorbildfunktion gerecht werden“, begründet Oberbürgermeister Claudio Griese diesen Schritt.

Weiterlesen...

 

Bis zum 18. Dezember

In Hameln: Pyrmonter Straße ab Montag halbseitig gesperrt

Freitag 11. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Zwischen Montag, 14. Dezember und Freitag, 18. Dezember, kommt es auf der Pyrmonter Straße zu Verkehrsbehinderungen.

Dies hat heute die Hamelner Stadtverwaltung mitgeteilt. Grund sind Abbrucharbeiten an einem Haus im Bereich zwischen Fort Luise und der alten Eisenbahnbrücke.

Weiterlesen...

 

Probleme mit steigenden Nitratwerten im Grundwasser

In Bäntorf: Widerstand gegen geplanten Hähnchenmaststall - Linke Kreistagsfraktion fragt nach

Donnerstag 11. Dezember 2020 - Bäntorf / Coppenbrügge (wbn). Die linke Kreistagsfraktion im Kreistag Hameln-Pyrmont sieht den geplanten Hähnchenmaststall in Bäntorf kritisch.

Zu besonders sensiblen Punkten fragen die Kreispolitiker deshalb bei der Verwaltung nach. „Wir erwarten, dass den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort eine Beteiligung ermöglicht wird. Passiert dies nicht, brauchen wir uns nicht wundern, wenn das Vertrauen in die demokratischen Institutionen zunehmend schwindet,“ formuliert Fraktionschef Peter Kurbjuweit seine Erwartungshaltung.

Weiterlesen...

 

Schließung aller nicht lebensnotwendigen Geschäfte

Regelungen für Weihnachten und Silvester sollen in drei Bereichen verschärft werden

Donnerstag 10. Dezember 2020 -  Hannover (wbn). Jetzt doch: Niedersachsen verschärft die Corona-Regeln für die Feiertage.

Ministerpräsident Stephan Weil: “Weihnachten und Silvester müssen in diesem Jahr so ganz anders sein als alle anderen, die ich in meinem Leben erlebt habe.” Als Reaktion auf die nach wie vor hohen Zahlen der Corona-Infektionen in Niedersachsen wird die Landesregierung die Corona-Schutzmaßnahmen verschärfen.

Weiterlesen...

 

Die heutigen Zahlen aus dem Hamelner Kreishaus

Elf Corona-Infizierte im Landkreis Hameln-Pyrmont werden stationär behandelt - 118 Personen sind infiziert

Donnerstag 10. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 118 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 11 davon werden stationär behandelt.

Dies hat heut die Pressestelle im Hamelner Kreishaus mitgeteilt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1206 (+ 25 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 1070 Personen. Verstorben sind 18 Personen.

Weiterlesen...

 

Spannung bis an die Schmerzgrenze

Kommt die "Größte Null im Universum" aus Bad Pyrmont? Oder macht sie morgen Pro7-Promi Teddy Teclebrhan vor vielen Millionen Zuschauern einfach platt?

Mittwoch 9. Dezember 2020 - Bad Pyrmont / Köln (wbn). Der lustigste Wettkämpfer im deutschen TV geht mit seiner eigenen Show auf ProSieben in die zweite Runde: „Teddy gönnt Dir“.

Hier können die Kandidaten quasi nicht verlieren! Denn sie haben einen Gegner, der fast alles kann – aber auch gerne gönnt: Das prominente Multitalent Teddy Teclebrhan, der wie kein anderer in der Tradition von Eddie The Eagle oder Tasmania Berlin voller Spaß zu jedem Wettbewerb antritt – aber auch gerne mal Fünfe gerade sein lässt. In zehn Spielrunden pro Folge spielt Teddy gegen Kandidaten aus dem Publikum und fordert sie heraus. Entscheidet der Kandidat das Duell für sich, darf er sich über mindestens 1.000 Euro freuen. Gewinnt Teddy das Spiel, wandern 1.000 Euro in den Jackpot für das nächste Spiel. In der zweiten Folge am morgigen Donnerstag (20:15 Uhr, Pro7) mit dabei: Die Betriebsleiterin der Hufeland-Therme in Bad Pyrmont Tina Annemüller (34).

(Zum Bild: Tina Annemüller (rechts) im Pro7-Studio. Hat sie's geschafft? Foto: Pro7)

Weiterlesen...

 

Hauptwerk der Weserrenaissance im Weserbergland

Ulrich Watermann: Hämelschenburg erhält 90.000 Euro zum Erhalt der Bauzier

Mittwoch 9. Dezember 2020 - Emmerthal / Hannover (wbn). Ja, ist denn schon Weihnachts-Bescherung? 90.000 Euro für Hämelschenburg vom Land Niedersachsen!

Wie der SPD-Landtagsabgeordnete aus Bad Pyrmont Uli Watermann am heutigen Mittwoch mitgeteilt hat, profitiert Schloss Hämelschenburg - ein imposantes Hauptwerk der Weserrenaissance im Weserbergland - von einer Landesförderung für kleine Kultureinrichtungen. Die Stiftung Rittergut Hämelschenburg erhält vom Land Niedersachsen 90.000 Euro zum Erhalt der Bauzier an dem historischen Gebäude.

(Zum Bild: Die Perle der Weserrenaissance im Weserbergland: Schloss Hämelschenburg. Roger Salzenberg hat diese eindrucksvolle Fassadenfront im Rahmen seines empfehlenswerten Weserbergland-Kalenders aufgenommen. Er schafft es immer wieder bekannten Bildmotiven aus der Region neue Blickwinkel zu entlocken. Dafür ist dieses Motiv ein gelungenes Beispiel. Unser Tipp zu Weihnachten und Neujahr: Kalender, hochwertige Leinwände und Puzzle, auch zum Verschenken unter: http://www.calvendo.de/galerie/autor/happyroger/ )

Weiterlesen...

 

Reinigungsarbeiten sind abgeschlossen

Aufhebung der Vollsperrung auf der Bundesautobahn  A7 - jetzt besteht aber aktuell große Glättegefahr!

Mittwoch 9. Dezember 2020 - Göttingen (wbn). Aufhebung der stundenlangen Vollsperrung der Bundesautobahn A7 bei Nörten-Hardenberg nach einem Tanklastzug-Unfall.

Die Aufräum- und Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle sind abgeschlossen, der Verkehr läuft wieder in Richtung Süden auf allen drei Fahrstreifen.

Weiterlesen...

 

Nunmehr sind es 18 Verstorbene im Landkreis Hameln-Pyrmont

Corona-Todesfall in Hessisch Oldendorf: 78-Jährige mit verschiedenen Vorerkrankungen

Mittwoch 9. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Im Zusammenhang mit Corona hat es einen weiteren Todesfall im Landkreis Hameln-Pyrmont gegeben, so dass die Zahl der Verstorbenen nunmehr mit 18 Personen angegeben wird.

Bei dem jüngsten Fall in Hessisch Oldendorf handelt es sich um eine 78 Jahre alte Frau bei der verschiedene Vorerkrankungen vorlagen.

Weiterlesen...

 

Rückstau von 14 Kilometern Länge

Umgekippter Paraffinöl-Tanklaster blockiert die Autobahn A7 bei Nörten-Hardenberg

Mittwoch 9. Dezember 2020 - Göttingen / Nörtingen-Hardenberg (wbn).  Ein umgekippter Tanklaster blockiert weiterhin die Autobahn A7 bei Nörten-Hardenberg in Fahrtrichtung Süden.

Der 49 Jahre alte Brummifahrer aus Schleswig-Holstein ist schwer verletzt worden und ein 70-Jähriger aus Hannover, der am Steuer eines VW Golf saß, wurde leicht verletzt.

Weiterlesen...

 

Bei Verkehrskontrolle aufgefallen

In der Klemme: Kleine Klemmleistenbeutel haben unter Drogenverdacht stehende 34-Jährige in Bad Pyrmont überführt

Mittwoch 9. Dezember 2020 - Bad Pyrmont (wbn). Kleine Klemmbeutelchen mit weißen Pulverrückständen haben eine 34-Jährige belastet.

Bei einer Verkehrskontrolle in Bad Pyrmont waren die Utensilien im Fahrzeug aufgefallen. Und die Polizeibeamten konnten auch mit ihrem erfahrenen Blick Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung der Fahrerin feststellen.

Weiterlesen...

 

Mehr Mittel für den Katastrophenschutz im niedersächsischen Landesetat

Sebastian Lechner: Koalition stärkt Behörden im Kampf gegen Extremisten

Dienstag 8. Dezember 2020 - Hannover (wbn). Vor dem Hintergrund einer nach wie vor äußert angespannten Sicherheitslage in Deutschland mahnt der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Sebastian Lechner, im Kampf gegen Extremisten und Terroristen nicht locker zu lassen.

In der heutigen Debatte zum Haushaltsentwurf des Niedersächsischen Innenministeriums sagte Lechner, dass Bund und Länder noch besser zusammenarbeiten müssten – insbesondere beim polizeilichen Datenaustausch.

Weiterlesen...

 

Gesamtvolumen von mehr als 2,7 Milliarden Euro im Haushalt des Niedersächsischen Innenministeriums

Ulrich Watermann: Ein starker Staat braucht eine starke Polizei!

Dienstag 8. Dezember 2020 - Hannover (wbn). Deutliche Steigerung im Haushalt des Niedersächsischen Innen-  und Sportministeriums angesichts der Herausforderungen im kommenden Jahr.

In der Dezember-Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtags wurde der Haushalt des Ministeriums für Inneres und Sport debattiert. Der Einzelplan 03 sieht für das Haushaltsjahr 2021 ein finanzielles Gesamtvolumen von mehr als 2,7 Milliarden Euro vor. Dies sei, erklärt der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ulrich Watermann aus Bad Pyrmont, eine Steigerung um 41 Millionen Euro zum Vorjahr.

Weiterlesen...

 

Beide stammen aus Hameln

Zwei weitere Senioren im Landkreis Hameln-Pyrmont nach Vorerkrankungen an Corona gestorben

Dienstag 8. Dezember 2020 - Hameln (wbn). An zurückliegenden Wochenende sind zwei weitere Menschen an Corona gestorben.

Es handelt sich um einen 84-jährigen Hamelner, der in einer Pflegeeinrichtung gelebt hat. Bei der zweiten Person handelt es sich um einen 94-jährigen Mann, ebenfalls aus Hameln. Beide litten unter Vorerkrankungen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE