Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Vollsperrung der Autobahn bei Bielefeld Richtung Hannover

Zweihundert Meter Möhren auf der A2 - da ging nicht's mehr

Samstag 14. September 2019 - Bielefeld / Veltheim (wbn). Nichts ging mehr. Eine Lkw-Ladung mit einer Tonne Möhren hat sich gestern auf der A2 selbständig gemacht und für eine Vollsperrung der Autobahn in Richtung Hannover gesorgt.

Rund sieben Stunden musste der Verkehr Richtung Hannover großräumig umgeleitet werden. Das Gemüse hatte sich über zwei Spuren auf einer Länge von mehr als 200 Metern verteilt und die Strecke in eine Rutschbahn verwandelt.

(Zum Bild: Möhren haben am Freitag für Stunden den Autobahnverkehr Richtung Hannover lahmgelegt. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Es sind nur 0,07 Prozent der zur Verfügung gestellten Fördermittel ausgezahlt worden

Jörg Bode zur Mobilfunkversorgung in Niedersachsen: Wir wollen endlich Taten sehen

Freitag 13. September 2019 - Hannover (wbn). Die Fraktion der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen hat die Landesregierung aufgefordert, ihre Anstrengungen zum Aufbau eines flächendeckenden LTE-Mobilfunknetzes zu verstärken und zu beschleunigen.

„Fahren sie mal durch das Land und versuchen sie, zu telefonieren. Sie werden in weiten Teilen Niedersachsens damit scheitern. Niedersachsen ist ein Land voller Funklöcher“, machte der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Jörg Bode, deutlich. Darüber hinaus brauche man von der Nutzung von Digitalanwendungen im ländlichen Raum gar nicht erst sprechen.

Weiterlesen...

 

Zwei Verfahren eingeleitet

Ohne Versicherung unterwegs: Polizei fischt E-Scooter aus dem Verkehr

Donnerstag 12. September 2019 - Einbeck (wbn). Und wieder war ein nicht versicherter E-Scooter im Straßenverkehr unterwegs.  Eine aufmerksame Funkstreifen-Besatzung war einem 31-Jährigen aus Einbeck gefolgt, der mit dem sogenannten „Elektrokleinstfahrzeug“ auf einem Gehweg gefahren war.

Weil Fahrzeuge dieser Art mehr als 20 Stundenkilometer erreichen müssen diese versichert sein. Sowohl der Eigentümer als auch der Mann, der damit eine Probefahrt gemacht hatte, waren nicht über die Versicherungspflicht informiert.

Weiterlesen...

 
Niemals geht man so ganz: Neue Aufgabe als hauptamtlicher Chef der Abwasserbetriebe

Ralf Wilde gibt Fachbereichsleiter-Posten in Hameln ab

Von Thomas Wahmes

Mittwoch 11. September 2019 - Hameln (wbn). Für Abschiedsstimmung ist es noch zu früh, doch der Zeitplan ist klar gesetzt: Zum 31. März kommenden Jahres möchte der Leiter des Fachbereichs Umwelt und technische Dienste im Rathaus, Ralf Wilde, sein Amt aufgeben.

Der Stadt bleibt er dennoch verbunden – als Vorstand der Abwasserbetriebe Weserbergland. Diese Aufgabe übt Wilde seit nunmehr sieben Jahren nebenamtlich aus. Und das ist auch der Grund für seinen Rückzug vom Posten des Fachbereichsleiters. „Beides zusammen geht nicht mehr“, lautet für ihn die Quintessenz nach langjähriger Doppelbelastung. Dies gelte umso mehr, als beide Aufgaben – Leitung des Fachbereichs auf der einen, Leitung der Abwasserbetriebe auf der anderen Seite – in den vergangenen Jahren „immer umfangreicher und komplexer geworden“ seien. An zwei Tagen pro Woche zur Kläranlage zu fahren – das genüge angesichts der aktuellen und künftigen Herausforderungen nicht mehr, sagt Wilde. Vier bis fünf Millionen Euro investieren die Abwasserbetriebe nach seinen Worten jährlich in die Instandhaltung des Kanalsystems.

(Zum Bild. Ralf Wilde verlässt die Stadtverwaltung, bleibt Hameln aber dennoch verbunden. Foto: Wahmes)

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Unbekannter wollte Tankstellen-Tür in Salzhemmendorf mit Gullydeckel einschlagen

Mittwoch 11. September 2019 - Salzhemmendorf (wbn). Das Video einer Überwachungskamera zeigt den Einbruchsversuch eines Unbekannten an der Aral-Tankstelle in Salzhemmendorf.

Der Mann hatte versucht mit einem Gully-Deckel die gläserne Eingangstür an der Tankstelle einzuschlagen. Das ist ihm aber erkennbar misslungen.

Weiterlesen...

 
Und dann stand er im Hinterzimmer...

Quad-Fahrer rauscht durch die Schaufensterscheibe in die Lebenshilfe

Mittwoch 11. September 2019 - Warburg / Höxter (wbn). So'n Quad'sch aber auch. Eigentlich wollte er nach links abbiegen mit seinem Quad. Doch dann kam er aus noch unbekanntem Grund nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach eine Schaufensterscheibe.

Aber da kam der 55-Jährigee auch noch nicht zum Stehen. Mit seinem außer Kontrolle geratenen Quad landete er krachend in einem dahinter liegenden Raum und erlitt leichte Verletzungen.

Weiterlesen...

 

Haftbefehl gegen 43-Jährigen aus Wuppertal

Der Trick mit dem falschen Polizisten ging diesmal daneben: Hamelner Rentnerin rief im letzten Moment die richtige Polizei

Mittwoch 11. September 2019 - Hameln (wbn). Dieser Polizei-Trick ging für die Gangster gründlich daneben. Eine 79 Jahre alte Frau aus Hameln hat in letzter Minute das Richtige getan und sich bei der Hamelner Polizei vergewissert als sie einem angeblichen Polizisten einen größeren Betrag an der Tür aushändigen sollte.

Umgehend hatten sich Beamte in Zivil in Position gebracht um den falschen „Kollegen“ bei der Geldübergabe in Empfang zu nehmen. Der sogenannte “Läufer“ war ein 43-Jähriger aus Wuppertal.

Weiterlesen...

 

Die tägliche Qual in den Ställen

Erhebliche Missstände bei Schweinehaltung - Greenpeace stellt Strafanzeigen gegen fünf Betriebe

Mittwoch 11. September 2019 - Hamburg / Hannover (wbn). Wegen tierschutzwidriger Haltung von Muttersauen in Käfigen hat Greenpeace fünf landwirtschaftliche Betriebe in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern angezeigt.

Bei dem Betrieb in Niedersachsen handelt es sich um ein Unternehmen in Garrel im Landkreis Cloppenburg, wie die Weserbergland-Nachrichten.de auf Anfrage erfahren haben. Greenpeace hat entsprechendes Bildmaterial zugespielt bekommen. Es zeigt die Tiere in zu kleinen Kastenständen sowie die Folgen dieser Qualhaltung: In allen Betrieben wurden Sauen mit Fleischwunden und Stresssymptomen wie zum Beispiel schaumige Mäuler und sogenanntes “Leerkauen” dokumentiert.

Weiterlesen...

 

"Waldgipfel" mit dem Waldbeirat im niedersächsischen Landwirtschafts- und Forstministerium

Otte-Kinast: Wir benötigen klimaangepasste Mischwälder

Dienstag 10. September 2019 - Hannover (wbn). „Der jetzt vielfach geforderte Waldumbau findet in Niedersachsen schon längst statt“, hat Forstministerin Barbara Otte-Kinast während des Waldgipfels in ihrem Ministerium betont.

Mit der Weiterentwicklung des niedersächsischen Regierungsprogramms zur langfristigen ökologischen Waldentwicklung (LÖWE+), welches weit über die Grenzen Deutschlands Vorbildcharakter erworben hat, und der Überarbeitung der Waldentwicklungstypen auf wissenschaftlicher Basis, gebe es sehr gute Entscheidungshilfen für den Aufbau klimaresilienter Wälder (Hinweis der Redaktion: Resilienz = Widerstandskraft).

Weiterlesen...

 

Gassen: Aus unfallchirurgischer Sicht sind E-Tretroller eine Katastrophe

Chef der Kassenärzte für Verbot der E-Scooter - Verkehrsministerium in Niedersachsen: So kurz nach der Einführung halten wir ein E-Scooter-Verbot für nicht angebracht

Von Ralph Lorenz

Montag 9. September 2019 - Osnabrück / Hannover / Köln (wbn). Für ein komplettes Verbot der sogenannten E-Scooter hat sich der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, ausgesprochen.

„Überall dort, wo diese Fahrzeuge inzwischen rumfahren, haben wir deutlich mehr Verletzte“, sagte er im Gespräch mit der Neuen Osnabrücker Zeitung. Gassen wörtlich: „Die schlimmsten Befürchtungen sind eingetreten. Aus unfallchirurgischer Sicht sind E-Tretroller eine Katastrophe.“

Weiterlesen...

 

Den Jackpot geknackt

Lotto-Spieler aus Hannover ist jetzt siebenfacher Millionär

Montag 9. September 2019 – Hannover / Göttingen (wbn). Drei Mal erste Gewinnklasse in Niedersachsen!

6,8 Millionen Euro gehen nach Hannover. Welch ein glückliches Wochenende für die niedersächsischen Lottospieler!

Weiterlesen...

 

Arbeiten finden unter Vollsperrung statt

Wegen der Umgehungsstrasse der B1: B442 wird bei Coppenbrügge tiefer gelegt

Montag 9. September 2019 - Coppenbrügge (wbn). Die Bundesstraße 442 wird im Zuge der Arbeiten an der neuen Umgehungsstraße der B1 tiefergelegt.

Ab Montag, 16. September, müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 442 zwischen Hachmühlen und Coppenbrügge im Landkreis Hameln-Pyrmont auf Behinderungen einstellen.

Weiterlesen...

 

Wenn nicht jetzt beruflich durchstarten, wann dann?

Telefonaktionstag zum Thema „Ausbildung und Umschulung in Voll- und Teilzeit“

Von Jan Phillip Lehmker

Montag 9. September 2019 - Hameln (wbn). Auf die oft gestellte Frage „Kann ich eine Ausbildung oder Umschulung auch in Teilzeit machen?“ gibt es eine klare Antwort: „Natürlich geht das!“

Am Mittwoch, den 11. September 2019, findet bei der Agentur für Arbeit in Hameln von 9.00 bis 12.00 Uhr ein Telefonaktionstag statt. Dabei möchte Helga Kappmeyer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Arbeitsagentur, alle Fragen rund um den Wiedereinstieg in den Job klären und Menschen zur Rückkehr in das Berufsleben ermutigen.

(Zum Bild: Helga Kappmeyer erklärt: „Bedarf an qualifizierten Fachkräften besteht mittlerweile in allen Branchen." Foto: Lehmker)

Weiterlesen...

 

Paukenschlag beim Zeitfahren

Sparkassen-Achter beeindruckt mit Top-Leistung beim Finale in Münster

Sonntag 8. September 2019 - Münster / Hameln (wbn).  Paukenschlag in der Ruder-Bundesliga (RBL): Der Sparkasse-Hameln-Weserbergland-Achter fährt beim Saisonfinale in Münster im Zeitrennen überraschend die drittschnellste Zeit und siegt im Finallauf gegen den Crefelder Ruder-Club.

Unterm Strich erreichen die Hamelner Sprint-Ruderer zum Saisonende einen starken 8. Platz in der Ligatabelle!

Weiterlesen...

 

Der Sonntags-Tipp der Weserbergland-Nachrichten.de

Und am Abend der Ballonstart: Flugtag in Bisperode

Sonntag 8. September 2019 – Bisperode / Coppenbrügge (wbn).  Der größte Doppeldecker der Welt – die Antonov 2 – hat seit gestern mit dem sonoren Brummen des Oldtimer-Sternmotors am Himmel über dem Weserbergland den Flugtag in Bisperode signalisiert.

Für Eingeweihte ist es das Zeichen zum Aufbruch nach Bisperode. Dort am Ith, an einem abfallenden Hang, ist das Gelände des Luftsportvereins Hameln. Schauplatz unterhaltsamer Flugtage mit einem Programm für die ganze Familie. Und die legendäre Antonov ist stets das „Highlight“.

Weiterlesen...

 

Es geschah am frühen Sonntag Morgen

Mit voller Birne gegen die Laterne: E-Scooter-Fahrer landet mit 2,5 Promille im Krankenhaus

Sonntag 8. September 2019 - Hannover (wbn). Mit 2,5 Promille gegen die Straßenlaterne. Da ging für einen 20-Jährigen erstmal das Licht aus.

Er war am frühen Morgen auf einem Leih-E-Scooter unterwegs und hatte sich bei dem Aufprall an der Laterne verletzt.

Weiterlesen...

 

Erschütternde Erkenntnisse

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin: Rindertransporte nach Kasachstan, Usbekistan und Süd-Ostrussland nicht genehmigen

Samstag 7. September 2019 - Hannover (wbn). Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast untersagt Rindertransporte in die Drittländer Kasachstan, Usbekistan und Süd-Ostrussland.

Ein entsprechender Erlass, damit Transporte nicht genehmigt werden, wurde gestern an die zuständigen Behörden versandt.

Weiterlesen...

 

Außergewöhnliche Aktion im Fahrradsattel als Signal nach Berlin

"Fridays for Future"-Demo im Weserbergland wendet sich nicht nur an Schüler

Freitag 6. September 2019 - Holzminden (wbn). Eine „Fridays for Future“-Demonstration im Weserbergland wendet sich nicht nur an Schüler sondern auch an die älteren Generationen und fordert sie zur Teilnahme auf.

Veranstalter ist die Verkehrsinitiative Nachhaltige Mobilität. Sie veranstaltet dazu eine Fahrraddemo, die am Freitag 20. September auf dem Marktplatz in Holzminden startet. Los geht’s um 13.30 Uhr. Der Termin ist mit Bedacht gewählt. An diesem Tag will nämlich das Bundeskabinett in Berlin seine Pläne für den Klimaschutz vorstellen.

Weiterlesen...

 

Das lang erwartete Urteil am Landgericht in Detmold mit Gefängnisstrafen von dreizehn und zwölf Jahren plus Sicherungsverwahrung

Die krankhaften Kinderschänder vom Campingplatz in Lügde werden für immer weggesperrt

Donnerstag 5. September 2019 - Lügde / Detmold (wbn). Sie werden nach zehn Verhandlungstagen für immer weggesperrt: Dreizehn Jahre Gefängnis für den Kinderschänder Andreas V. vom Campingplatz in Lügde, zwölf Jahre Haft für Mario S. aus Steinheim. Und in beiden Fällen hat das Landgericht Detmold in seinem heutigen Urteil anschließende Sicherungsverwahrung angeordnet.

Das Ausmaß des Verbrechens an Kinderseelen - viele Opfer waren erst im Kindergartenalter - übersteigt jede Vorstellung: In 271 Fällen ist den Männern schwerer sexueller Missbrauch von Kindern zur Last gelegt worden. Die Vorsitzende Richterin Anke Grudda zeigt sich in der Urteilsbegründung fassungslos angesichts der widerwärtigen Taten, die nicht nur auf dem Campingplatz in Lügde von den Dauercampern verübt worden sind.

Weiterlesen...

 

Umstrittener Jobcenter-Umzug ins Abseits von Bad Pyrmont ruft jetzt den Landtagsabgeordneten auf den Plan

Watermann: Dienstleistungen sollten sowohl bürgernah als auch innenstadtnah sein

Donnerstag 5. September 2019 - Bad Pyrmont (wbn). Der Umzug des Jobcenters und der Agentur für Arbeit in Bad Pyrmont von der Mühlenbergstraße 8 in die Gutenbergstraße 12 erregt weiterhin Unmut.

Der SPD-Landtagsabgeordnete Uli Watermann schreibt in einem offenen Brief: „Nicht jeder ist glücklich mit der Entscheidung, die Dienststelle mit ehemals guter Anbindung in der Altenaustraße nun in Bad Pyrmonts Peripherie wiederzufinden.“

Weiterlesen...

 

Erfolgreiche Spielsaison in Hameln

„RATS“ ist auch nach 20 Jahren noch Kult

Von Anastasia Patsiarizis

Donnerstag 5. September 2019 - Hameln (wbn). Das Lokal-Musical „RATS“ hat sich vom einstigen Expo-Projekt zum Dauerbrenner entwickelt.

Die Darsteller verabschiedeten sich am Mittwoch aus ihrer 20. Spielsaison. Die Ensemble-Mitglieder erlebten in den zwei zurückliegenden Dekaden schon einige Höhepunkte, wie die Gastauftritte auf der Expo in Mailand, der Grünen Woche in Berlin oder beim Hamburger Hafengeburtstag. Doch was ihnen noch fehlte, war ein Auftritt mit Live-Musik. Dieser Herzenswunsch wurde zum diesjährigen Auftakt umgesetzt. Und weil es so fantastisch geklappt hat, wurde noch einmal zum Abschied, dank der Hauptsponsoren Stadtwerke Hameln und Sparkasse Hameln-Weserbergland, die Jubiläums-Formation ermöglicht:

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE