Bahnbrücke wird saniert

Vollsperrung der Bundesstraße 1 bei Coppenbrügge ab kommenden Montag

Dienstag 4. August 2020 - Coppenbrügge (wbn). Vollsperrung der Bundesstraße 1 mit Baubeginn zur Sanierung der Brücke über die Bahnlinie bei Coppenbrügge.

Dazu die heutige Mitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln:  „Ab Montag, 10. August, ist auf der Bundesstraße 1 bei Coppenbrügge mit Behinderungen zu rechnen.

 

Fortsetzung von Seite 1

Der Straßenverkehr wird eingeschränkt und die Bundesstraße wird aus Richtung Hameln - direkt vor Coppenbrügge - voll gesperrt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

Für den Lückenschluss der Ortsumgehung Coppenbrügge wird über der Gleisanlage der DB das Bauwerk Co3 (alt) saniert. Von Montag bis Freitag, 21. August, wird unter Vollsperrung der 1. Bauabschnitt fertig gestellt und der Verkehr umgelegt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Landesstraße 423 und die Kreisstraße 8. Direkt im Anschluss werden ab Montag, 24. August, bis voraussichtlich Ende September Sanierungsarbeiten im 2. Bauabschnitt ausgeführt.

Die Sanierungsarbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung mit Ampelanlage. Die Verkehrseinschränkungen werden mit Fertigstellung des Bauwerkes im September beendet sein.“