Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Sechzehn Atemschutzgeräteträger vor Ort

Großbrand im Ortskern von Börry - 250 Feuerwehrleute verhindern mit ihrem entschlossenen Einsatz das Schlimmste

Samstag 4. April 2020 - Börry / Emmerthal (wbn). Großbrand im Ortskern von Börry in Sichtweite zum Feuerwehrhaus.

Eine Scheune mit technischen Geräten eines Handwerksbetriebes ist aus noch ungeklärten Gründen in Brand geraten. Als gegen 18 Uhr die gleichzeitig alarmierten Feuerwehrkräfte aus Kirchohsen anrückten war schon eine schwarze Rauchwolke über der Ortschaft zu erkennen. Die Scheune stand bereits im Vollbrand. Entschlossen schirmten die bis zu 250 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen wirkungsvoll die Anbauten ab, so dass ein Übergreifen auf andere Wohngebäude verhindert werden konnte. Schräg gegenüber von dem brennenden Gebäude ist auch die Schule mitsamt Sporthalle und Kindergarten. Zur Unterstützung war die Feuerwehr aus Bodenwerder mit ihrer noch garnicht so lange Zeit im Einsatz befindlichen Drehleiter angerückt.

(Zum Bild: Die betrieblich genutzte Scheune stand beim Eintreffen der Feuerwehren bereits im Vollbrand. Foto: Patrick Schwedt / Feuerwehr Kirchohsen)

 

Fortsetzung von seite 1

Insgesamt 16 Atemschutzgeräteträger waren im Einsatz, der sich in die späten Abendstunden erstreckte.

Hinweis der Redaktion: Es folgt noch ein Nachrichtenvideo von heute Abend.

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE