Nach Mitternacht

Unter Drogen am Steuer des Audi - 21-Jährige in Hemmendorf kontrolliert

Montag 22. Februar 2021 - Hemmendorf / Salzhemmendorf (wbn). Sie stand unter Drogen – und das war dem geübten Auge der Beamten des Streifendienstes nicht entgangen.

Die 21 Jahre alte Fahrerin eines Audi war nach Mitternacht in Hemmendorf von der Polizei gestoppt worden und ein Vortest reagierte auf Amphetamin und Metamphetamin.

Fortsetzung von Seite 1

Es wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt. Am Samstagmorgen, gegen 01:40 Uhr, stoppte eine Streifenbesatzung der Polizei Bad Münder im Salzhemmendorfer Ortsteil Hemmendorf einen Audi.

Bei der 21-jährigen Fahrerin wurden durch die eingesetzten Beamten im Rahmen der Verkehrskontrolle Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung festgestellt. Ein durchgeführter Vortest reagierte positiv auf Amphetamin und Metamphetamin. Aufgrund dieser Feststellungen wurde der Frau eine Blutprobe entnommen und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Der 21-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Es wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt. Am Samstagmorgen, gegen 01:40 Uhr, stoppte eine Streifenbesatzung der Polizei Bad Münder im Salzhemmendorfer Ortsteil Hemmendorf einen Audi. Bei der 21-jährigen Fahrerin wurden durch die eingesetzten Beamten im Rahmen der Verkehrskontrolle Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung festgestellt.

Ein durchgeführter Vortest reagierte positiv auf Amphetamin und Metamphetamin. Aufgrund dieser Feststellungen wurde der Frau eine Blutprobe entnommen und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Der 21-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt.