Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Absolut keine Macht den Drogen!
Polizei Nienburg hebt Mini-Cannabis-Plantage aus

Dienstag 27. Juni 2017 - Wietzen (wbn). Dieses Zeichen der Polizei Nienburg ist so deutlich, dass es auch der Zugedröhnteste verstehen sollte: Was Drogen angeht, greifen die Ermittler konsequent durch. Sie haben auch vergleichsweise „kleine Fische“ auf dem Kieker, wie der aktuelle Fall aus Wietzen zeigt.

Dort ist gestern die Wohnung eines 26 Jahre alten Mannes aufwendig durchsucht worden, weil sich im Vorfeld Hinweise auf eine – so heißt es im Polizeibericht – „kleinere Cannabis-Indoorplantage“ ergeben hatten. Das Ergebnis der Aktion: Insgesamt 16 kleine und größere Pflanzen wurden beschlagnahmt, gegen den Marihuana-Gärtner läuft nun ein Strafverfahren.

(Zum Bild: Mit dieser eher kleinen Sammlung von Cannabispflanzen dürfte der Mann wohl nicht als Schwerverbrecher gelten, die Polizei knöpft sich aber auch weniger umtriebige Drogenzüchter vor. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Dienstbeginn zum neuen Schuljahr:
Fünf Schulen im Landkreis Nienburg suchen noch „Bufdis“

Dienstag 20. Juni 2017 - Nienburg (wbn). Der Landkreis Nienburg sucht zum neuen Schuljahr noch Bundesfreiwilligen-dienstleistende für insgesamt fünf Schulen im Kreisgebiet.

Bei den Stellen an den Berufsbildenden Schulen Nienburg, den Oberschulen in Steimbke, Uchte und Hoya sowie an der Hauptschule Liebenau steht die Arbeit mit Flüchtlingsbezug im Vordergrund. „Bewerbungen, gern auch von Interessierten mit eigener Fluchterfahrung, nimmt der Fachdienst Personalwirtschaft entgegen“, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises. Begleitet werden die Freiwilligen durch den Fachdienst Migration und Teilhabe. Wichtig: Die Berwebungsfrist endet am 20. Juni.

(Zum Bild: Starkes Team (v. l.): Claudia Eckhardt, Carmen Prummer, Brigitte Immel und Nina Heuer vom Landkreis Nienburg engagieren sich für den Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug an Schulen. Foto: Landkreis Nienburg)

Weiterlesen...

 

Verkaufshäuschen leergeräumt:
Einbrecher fahren voll auf Erdbeeren ab

Montag 19. Juni 2017 - Nienburg (wbn). Frecher Früchte-Coup in Nienburg: Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Samstag in ein Verkaufshäuschen an der Ziegelkampstraße eingebrochen. Ihre Beute: Erbeeren, Erdbeersaft, Erdbeersirup und Erdbeermarmelade.

Jetzt ermittelt die Polizei, will wissen, wer die gut 40 Artikel gemopst hat. Offensichtlich: Der oder die Täter sind wohl ganz verrückt nach den süßen roten Beeren

Weiterlesen...

 

Es geht auch so herum!
Schüler in Hoya fahren demnächst Zug statt Bus

Donnerstag 8. Juni 2017 - Hoya (wbn). Ersatzverkehr mal andersherum: Weil die Schulbusse im Raum Hoya wegen mehrerer Straßensperrungen nicht wie gewohnt fahren können, werden zwischen Eystrup und Hoya nun vorübergehend Züge eingesetzt.

Noch bis zum 14. August werden die Schüler statt auf der Straße auf der Schiene befördert. Mit dem „Kaffkieker“ der Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya GmbH (VGH).

Weiterlesen...

 

Sie kam durchs Fenster und versetzte den Fahrer in Panik:

Biene verursacht Unfall – 19-Jähriger verletzt ins Krankenhaus gebracht

Donnerstag, 1. Juni 2017 – Nienburg (wbn). Unfall! Und die Verursacherin ist eine Biene. Diese versetzte einen 19-Jährigen derart in Panik, dass er aufgrund von Abwehrmaßnahmen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Dabei geriet der 19-Jährige mit seinem Fahrzeug auf den unbefestigten Seitenstreifen der Fahrbahn, wodurch das Auto auf die Seite kippte. Bei diesem Unfall wurde der Nienburger verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen...

 

Passend zum Start der Badesaison:

Wasserqualität in den Badeseen Nienburgs nach EU-Richtlinien „gut“ und „ausgezeichnet“

Montag, 29. Mai 2017 – Nienburg (wbn). Da kann die Badesaison ja losgehen: Im Landkreis Nienburg ist die Wasserqualität der Badeseen „gut“ und „ausgezeichnet“. Das ergaben Tests des Gesundheitsamts des Landkreises.

Alle sieben Badegewässer erfüllen ohne Einschränkungen die Vorgaben der Europäischen Union und so kann der Badespaß in den Seen sorglos beginnen. Während der Wellier Kolk mit „gut“ eingestuft wurde, liegen die Seen Die Rolle, Bollwerder See, Badesee Glissen/Kleinenheerse, Alveser See, Eystruper See und Hämelsee allesamt im ausgezeichneten Bereich.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Morgen im Yachthafen

Wasserschutzpolizei im Einsatz: Motorschiff brennt auf der Weser

Freitag 26. Mai 2017 - Minden / Nienburg (wbn). Alarm-Einsatz für die Wasserschutzpolizei. Ein Motorschiff im Yachthafen von Petershagen-Lahde ist in Brand geraten.

Der rasche Löschangriff der örtlichen Feuerwehr konnte das Ausbrennen der zehn Meter langen Yacht nicht verhindern.

Weiterlesen...

 

Von Bad Karlshafen bis nach Dreye:
Promille-Kontrollen auch auf der Wasserstraße! Die Wasserschutzpolizei sorgt dafür, dass auf der Weser nichts aus dem Ruder läuft

Von Frank Weber

Dienstag 23. Mai 2017 - Nienburg / Hameln / Bad Karlshafen (wbn). „What shall we do with the drunken sailor?“ heißt es in einem 125 Jahre alten Shanty-Klassiker. Was tun mit dem Käpt’n, der nicht nur wegen des Wellengangs hin- und herschwankt?

Während die Empfehlungen in den Strophen des urigen Seemannsliedes immer abstruser werden, hat Hauptkommissar Frank Schäfer von der Wasserschutzpolizeistation Nienburg eine etwas sachlichere Antwort. Im Gespräch mit den Weserbergland-Nachrichten.de berichtet er vom Alltag der Wasserschutzpolizei und beantwortet auch Fragen wie: Gibt es eigentlich Alkoholkontrollen auf der Weser? Welche Promillegrenze gilt an Bord? Und was müssen Hobby-Kapitäne beachten, wenn sie am Vatertag spontan ein Boot mieten?

(Zum Bild: Das Auge des Gesetzes ist auch auf dem Wasser unterwegs! Die drei Boote der Wasserschutzpolizeistation Nienburg gehen regelmäßig auf Streifenfahrt. Archivfoto: Weber)

Weiterlesen...

 

Sie wollte sich umbringen:

Zwei Syrer retten 80-Jährige aus der Weser

Freitag, 12. Mai 2017 – Hoya (wbn). Suizidversuch vereitelt: Zwei Syrer zeigen Zivilcourage und retten ein 80-jährige Seniorin aus der Weser.

Die 80-Jährige, die in einem Pflegeheim bei Hannover lebt, hatte sich am gestrigen Spätabend von einem Taxi nach Hoya fahren lassen. Dort stellte sie ihren Rollator an der Weserpromenade ab und stieg ins kalte Wasser.. Die beiden 46 und 47 Jahre alten Syrer entdeckten den in der Weser treibende Seniorin, schwammen zu ihr und zogen diese gemeinsam ans Ufer. Anschließend wurde die 80-Jährige in eine Nienburger Klinik gebracht.

Weiterlesen...

 

Sie fordert auf zum Islam zu konvertieren:

Nienburger erhalten Schock-SMS – Polizei rät diese zu ignorieren und zu löschen

Dienstag, 9. Mai 2017 – Nienburg (wbn). Immer wieder bekommen Nienburger sogenannte „Schock-SMS“ auf ihr Handy versandt. Die Polizei rät den Betroffenen die SMS einfach zu ignorieren, zu löschen und sich gegebenenfalls bei der Dienststelle zu melden.

In der vergangenen Woche haben bisher vier Nienburger eine SMS bekommen, in der aufgefordert wurde sofort zum Islam zu konvertieren. „Wir geben allen Empfängern solcher SMS oder auch entsprechender E-Mails mit der Aufforderung, sofort dem Islam beizutreten, die Empfehlung, diese einfach zu löschen und sich nicht verunsichern zu lassen“, rät Polizeisprecher der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Axel Bergmann, denn mit dem reinen Versenden solcher SMS kommt es noch nicht zu einem Straftatbestand. Inhaltlich gleich die SMS denen, die schon zuvor im Landkreis Diepholz versendet wurden.

Weiterlesen...

 

Rettungshubschrauber im Einsatz

Schreckliches Biker-Drama auf der Landstraße: Motorradfahrer überfährt die eigene Frau

Sonntag 30. April 2017 - Marklohe / Oyle (wbn). Vom eigenen Lebenspartner überrollt! Zu einem dramatischen Biker-Unfall ist es heute Mittag auf der Oyler Straße zwischen Lemke und Oyle gekommen.

Eine 50 Jahre alte Motorradfahrerin, die an dritter Position gemeinsam mit fünf weiteren Motorradfahrern die Landesstraße 351 befuhr, übersah nach Darstellung der Polizei, dass der vorausfahrende Biker plötzlich langsamer fuhr. Sie versuchte sofort stark zu bremsen. Dabei verlor sie die Kontrolle übere ihr Motorrad und stürzte auf die Fahrbahn.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE