Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Es geschah gestern Abend

Schwer verletzt: Vorfahrtberechtigter Biker gerät unter abbiegenden Pkw

Samstag 28. Mai 2022 - Lübbecke / Hiddenhausen (wbn). Es ist wieder die gleiche Tragödie: Am Lenkrad wird der vorfahrtberechtigte Biker einfach übersehen.

Obwohl er mit großem Scheinwerfer unterwegs und deutlich erkennbar ist. Diesmal hat es einen 48 Jahre alten Motorradfahrer aus Hiddenhausen erwischt.

Fortsetzung von Seite 1

Beim Abbiegen hat eine 62 Jahre alte Autofahrerin auf der Kreuzung der Berliner Straße in Lübbecke den entgegenkommenden Biker nicht wahrgenommen. Der Motorradfahrer stürzte beim Bremsen und rutschte unter den Pkw. Dort erlitt er schwere Verletzungen. Nachfolgend der Polizeibericht:  "Am Freitagabend um 23.20 Uhr ereignete sich auf der Kreuzung Berliner Straße (B 239) und der Bohlenstraße (B65) in Lübbecke ein

schwerer Verkehrsunfall. Den bisherigen Ermittlungen zufolge befuhr eine Lübbeckerin mit ihrem Pkw die B 239 in Fahrtrichtung Espelkamp und beabsichtigte an der o.a. Kreuzung nach links auf die B 65 abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah die 62-jährige Fahrerin den ihr entgegenkommenden Kradfahrer, der die B 239 in Richtung Hüllhorst befuhr. Der Kradfahrer versuchte noch durch einen

Bremsvorgang den Aufprall zu verhindern. Dabei kam er zu Fall und rutschte unter den Pkw. Durch den Zusammenstoß zog sich der 48-jährige Hiddenhausener Motorradfahrer schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Motorradfahrer mit dem Rettungswagen in das örtliche Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und während der Unfallaufnahme wurde der Straßenverkehr örtlich abgeleitet."

 

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE