Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical






Das besondere WBNachrichten-Video
Volkstrauertag Bad Pyrmont: "Ein bisschen Frieden..." - und dann flossen die Tränen

Von Veronica Maguire und Ralph Lorenz

Sonntag 13. November 2022 - Bad Pyrmont / Moskau (wbn). Ein liebgewordener Ehrengast weniger: Vladimir Anzukov aus Chimki bei Moskau, der langjährige treue Begleiter dieses Volkstrauertages in Bad Pyrmont, ist diesmal im Kriegs-Jahr 2022 nicht dabei. Ihm wurde, wie die Weserbergland-Nachrichten.de gestern erfahren haben, das Visum verweigert. Auch das - ein Zeichen. Die Weserbergland-Nachrichten.de blicken in diesem kurzen Beitrag nochmals zurück auf den Volkstrauertag im vergangenen Jahr in Bad Pyrmont.

War es bereits ein Menetekel? Eine beliebte lokale Sängerin – in der Pyrmonter Szene als „Moonlight Steffi“ bekannt - brach vor dem Denkmal in Tränen aus als sie das Lied „Ein bisschen Frieden“ anstimmte. Sie entschuldigte sich später dafür, weil ein Verwandter von ihr in Belgien im Krieg gefallen war. Für Tränen an diesem Tag braucht sich niemand zu entschuldigen. Und in diesem Jahr sind noch mehr Tränen geflossen. In der Ukraine.
Fortsetzung von Seite 1
Der diesjährige Volkstrauertag, wiederum würdevoll gestaltet von Helmut Eichmann, beginnt in Bad Pyrmont heute um 12 Uhr am Denkmal vor dem Pyrmonter Schloss, wo schon Zar Peter verweilt hatte.
 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE