Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig





Arbeitsplatz in Berlin war ausschlaggebend

CDU Bad Pyrmont: Lukas Wilk tritt zurück

Donnerstag 13. Mai 2021 - Bad Pyrmont (wbn). Lukas Wilk ist nicht länger Parteivorsitzender der CDU Bad Pyrmont. Der Grund: Eine Art Doppelbelastung. Wilk arbeitet schon seit Januar in einer Wirtschaftsprüfungs-Kanzlei in Berlin.

Den Parteivorsitz des Stadtverbands übernehmen nun interimsweise die bisherigen Stellvertreter Anja Grages und Walter Kuhlmann. Er habe seine Entscheidung "schweren Herzens" getroffen, so Wilk.

Weiterlesen...

 

Feuerwehreinsatz mit Abstreumaßnahmen

Lange Ölspur quer durch die Stadt beeinträchtigt den Verkehr in Bad Pyrmont

Freitag 26. Februar 2021 - Bad Pyrmont (wbn). Eine Ölspur beeinträchtigt zur Zeit den Verkehr in Bad Pyrmont.

Die örtliche Feuerwehr ist umfangreich mit der Beseitigung dieser Ölspur beschäftigt. Nach Angaben der Polizei konnte der Pkw-Fahrer, der die Ölspur zu verantworten hat, bereits ermittelt werden.

Weiterlesen...

 

Zurück zur Normalität

Wochenmarkt in Lügde findet in dieser Woche wieder statt

Dienstag 16. Februar 2021 – Lügde (wbn). Ein Schritt zurück in die Normalität. Am kommenden Freitag findet der Wochenmarkt auf dem Lügder Marktplatz wieder wie gewohnt statt.

Dies ist heute vom Lügder Stadtmarketing mitgeteilt worden. Bis dahin wird die Fläche vom Lügder Bauhof wieder von Schnee und Eis befreit sein.

Weiterlesen...

 

Ein Zeuge hatte sie beobachtet

Vier Unbekannte sprengen Zigarettenautomaten in Lügde

Sonntag 31. Januar 2021 - Lügde (wbn). Offensichtlich vier Personen haben an einem Zigarettenautomaten in Lügde hantiert und ihn aufgesprengt.

Die Täter sind sodann geflüchtet. Ein Zeuge hat der Polizei erste Hinweise gegeben.

Weiterlesen...

 

Mit der Region bestens vertraut

Der neue Bezirksdienstbeamte der Polizei im lippischen Schieder-Schwalenberg stammt aus Bad Pyrmont

Donnerstag 21. Januar 2021 - Lügde / Schieder-Schwalenberg (wbn). Marcel Schenk ist der neue Bezirksdienstbeamte der Polizei im lippischen Schieder-Schwalenberg.

Das neue Jahr ist  in der lippischen Gemeinde Schieder-Schwalenberg mit einer personellen Veränderung bei der Polizei gestartet: Pünktlich zum Jahreswechsel hat Polizeihauptkommissar Uwe Büker seinen Posten als Bezirksdienstbeamter übergeben, um von nun an seinen wohl verdienten Ruhestand zu genießen. Seit dem 1. Januar 2021 dürfen sich die Bürgerinnen und Bürger in Schieder-Schwalenberg über ihren neuen Kontaktbeamten Marcel Schenk freuen. Der 43-jährige Polizeioberkommissar (POK) ist in Vertretungsfällen ebenfalls für den Bezirk Lügde zuständig.

(Zum Bild: Jetzt ist er hier im Revier: Marcel Schenk, als Polizeioberkommissar ansprechbar für Jung und Alt. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Mysteriöse Explosionen der vergangenen Monate rund um Bad Pyrmont sind geklärt

Ein 25-Jähriger bastelt Rohrbomben nur so zum Spass – auch sonst ist er der große Knaller

Montag 18. Januar 2021 - Bad Pyrmont (wbn). Der Unbekannte mit dem Knall ist ermittelt worden. Es geschah stets in der Umgebung von Bad Pyrmont. Oft in der Nacht.

Mal glaubten Bürger an einen Überschallknall, mal klang es wie Schüsse im Wald. Aber meist vibrierten die Fensterscheiben. Nun ist die Polizei einem 25 Jahre alten Mann auf die Schliche gekommen nachdem sie Hinweise auf „verdächtige Lieferungen‘“ erhalten hatte. Bei einer Hausdurchsuchung in Holzhausen fanden die Ermittler in einer Garage ein regelrechtes „Sprengstofflabor“. Dorthin hatte sich der Pyrmonter allerhand Chemikalien bestellt, die er dann für Sprengsätze und Rohrbomben zusammen mixte. Angeblich aus Spaß und weil es sein Hobby sei.

Weiterlesen...

 

Verdächtiges Poltern im Keller
Ein Einbrecher schlich sich wieder davon


Dienstag 5. Januar 2021 - Bad Pyrmont (wbn). Bei Renovierungsarbeiten ist ein 74 Jahre alter Mann misstrauisch geworden. Er hörte ein verdächtiges Poltern im Keller, obwohl das Haus eigentlich leerstand.

Als er nach einiger Zeit nachgesehen hatte wurde ihm klar, dass ein Unbekannter einen Kellerraum aufgebrochen hatte.

Weiterlesen...

 

Spannung bis an die Schmerzgrenze

Kommt die "Größte Null im Universum" aus Bad Pyrmont? Oder macht sie morgen Pro7-Promi Teddy Teclebrhan vor vielen Millionen Zuschauern einfach platt?

Mittwoch 9. Dezember 2020 - Bad Pyrmont / Köln (wbn). Der lustigste Wettkämpfer im deutschen TV geht mit seiner eigenen Show auf ProSieben in die zweite Runde: „Teddy gönnt Dir“.

Hier können die Kandidaten quasi nicht verlieren! Denn sie haben einen Gegner, der fast alles kann – aber auch gerne gönnt: Das prominente Multitalent Teddy Teclebrhan, der wie kein anderer in der Tradition von Eddie The Eagle oder Tasmania Berlin voller Spaß zu jedem Wettbewerb antritt – aber auch gerne mal Fünfe gerade sein lässt. In zehn Spielrunden pro Folge spielt Teddy gegen Kandidaten aus dem Publikum und fordert sie heraus. Entscheidet der Kandidat das Duell für sich, darf er sich über mindestens 1.000 Euro freuen. Gewinnt Teddy das Spiel, wandern 1.000 Euro in den Jackpot für das nächste Spiel. In der zweiten Folge am morgigen Donnerstag (20:15 Uhr, Pro7) mit dabei: Die Betriebsleiterin der Hufeland-Therme in Bad Pyrmont Tina Annemüller (34).

(Zum Bild: Tina Annemüller (rechts) im Pro7-Studio. Hat sie's geschafft? Foto: Pro7)

Weiterlesen...

 

Besitzer waren gerade ahnungslos einkaufen

American Staffordshire Terrier reißt sich vor Drogerie los und beißt kleinen Mischlingshund tot

Montag 30. November 2020 - Bad Pyrmont (wbnh). Hundetragödie in Bad Pyrmont. Ein vor einer Drogerie angeleinter American Staffordshire Terrier hat sich am Samstag losgerissen und auf einen kleinen Mischlingshund gestürzt, der mit einem älteren Ehepaar vorbeiging.

Der kleine Vierbeiner wurde totgebissen. Die Besitzer des „Amstaffs“ – ein Paar, das 23 und 28 Jahre alt ist – befanden sich zum Zeitpunkt des Vorfalles ahnungslos beim Einkaufen.

Weiterlesen...

 

SARS-CoV-2: Jetzt sind es 16 Verstorbene im Weserbergland

In Bad Pyrmont ist eine 90-jährige Corona-Patientin im Zusammenhang mit einer Vorerkrankung gestorben

Mittwoch 18. November 2020 - Hameln / Bad Pyrmont (wbn). Eine 90 Jahre alte Frau mit einer Corona-Infektion ist in Bad Pyrmont im Zuge ihrer Vorerkrankung gestorben.

Damit sind im Landkreis Hameln-Pyrmont 16 Personen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Nachfolgend die aktuellen Zahlen aus dem Hamelner Kreishaus: „Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 222 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 7 davon werden stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 871 (+15 zum Vortag) Fällen.

Weiterlesen...

 
Die heutigen Zahlen aus dem Hamelner Kreishaus
Aktuell sind im Weserbergland 183 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert

Sonntag 15. November 2020 - Hameln / Bad Pyrmont (wbn). In Bad Pyrmont sind mit 57 Personen derzeit die meisten akut erkrankten Corona-Patienten im Kreis Hameln-Pyrmont verzeichnet.

Dies geht aus der heutigen Übersicht des Landkreises Hameln-Pyrmont hervor. Aktuell sind 183 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE