Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Wegen Arbeiten an der neuen Brücke

Bei der B1: Bundesstraße 442 am Ortseingang Coppenbrügge wird voll gesperrt

Montag 18. Mai 2020 - Coppenbrügge (wbn). An der Bundesstraße 1, Ortsumgehung Coppenbrügge: Vollsperrung zum Einbau des Traggerüstes der Brücke über die Bundesstraße 442.

Von Mittwoch, 27. Mai, bis Freitag 29. Mai 2020, wird die Bundesstraße 442 am Ortseingang Coppenbrügge voll gesperrt. Grund ist die Errichtung des sogenannten Traggerüstes für die neue Brücke der Ortsumgehung über die Bundesstraße 442.

Weiterlesen...

 

Anfrage der Grünen im Landtag

Auswirkungen auf die Natur und das Trinkwasser - Ex-Landwirtschaftsminister Meyer fordert Umwelt-Minister Lies auf das Deponie-Projekt am Ith zu stoppen

Montag 18. Mai 2020 - Bisperode / Coppenbrügge (wbn). Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies soll nach Auffassung der Grünen im Landtag das Projekt einer Mülldeponie am Ith stoppen.

Die umstrittene Deponie am Ith beschäftigt den Niedersächsischen Landtag. Mit einer schriftlichen Anfrage unternehmen die grünen Abgeordneten Imke Byl und Christian Meyer einen parlamentarischen Vorstoß zur geplanten „Deponie Schanzenkopf“ und zu möglichen Versäumnissen der Genehmigungsbehörde. Die Grünen auf Kreis- und Landesebene lehnen die Deponie in diesem "besonders wertvollen Naturraum am Ith" ab.

Weiterlesen...

 

Er hat die Buchen-Edellaubbestände des Ith gepflegt

Jürgen Rebers, der Revierförster vom Ith ist verabschiedet worden - 40 Jahre als freier Geist in der freien Natur

Donnerstag 14. Mai 2020 - Coppenbrügge (wbn). Er hat einen der größten Naturwälder in Niedersachsen betreut und ist nunmehr nach 40 Jahren in den Ruhestand verabschiedet worden: Der Revierförster vom Ith Jürgen Rebers.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedete das Forstamt Grünenplan den langjährigen Revierleiter Jürgen Rebers, Revierförsterei Coppenbrügge. Nach Studium und anschließender Ausbildungszeit im Solling sowie einer ersten Försterstelle im Forstamt Syke übernahm Jürgen Rebers im Jahr 1991 die Leitung der Revierförsterei Coppenbrügge im damaligen Forstamt Coppenbrügge

(Zum Bild: Jürgen Rebers gehört zum Ith wie der Bärlauch, der hinter ihm wächst. Ein fröhlicher Geist in freier Natur hat sich jetzt in den Ruhestand verabschiedet und kann nunmehr seinen Hobbies fröhnen. Foto: Grünenplan / privat)

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Interview - diesmal mit Thorsten Kellner (CDU)
Trotz Corona-Krise: Die Arbeiten an der Umgehungsstraße für die B1 bei Coppenbrügge bleiben im Zeitplan

Von Ralph Lorenz und Veronica Maguire

Dienstag 12. Mai 2020 - Coppenbrügge (wbn). "Wir sind mit der B1 weiterhin im Zeitplan", sagt Thorsten Kellner im Gespräch mit den Weserbergland-Nachrichten.de am heutigen Dienstag. Kellner ist Vorsitzender des Bauausschusses im Coppenbrügger Gemeinderat. Die Corona-Krise habe bisher keine Auswirkungen auf den Fortgang der umfangreichen Arbeiten für die lange ersehnte Coppenbrügger Ortsumgehung gehabt. Gut 40 Jahre reichen die Bemühungen der Ith-Gemeinde zurück den Schwerlast-Durchgangsverkehr aus dem malerischen Ortskern herauszuhalten.
Die Weserbergland-Nachrichten.de haben mit dem CDU-Fraktionschef direkt am Ortseingang gesprochen - im Hintergrund eines der zahlreichen Brückenbauwerke. Kellner hatte seinerzeit mit Vertretern der anderen Fraktionen und zahlreichen Bürgern, vor allem auch mit den sehr aktiven Ratsherren der SPD aus dem Ortsteil Marienau, für die Umgehungsmaßnahme demonstriert.

Weiterlesen...

 

Eine Begegnung im virtuellen Raum - mit Gesprächen über Gott und die Welt

Der einstige Ith-Pastor Carsten Krabbes moderiert am Sonntag die chatseelsorge

Samstag 28. März 2020 - Hamburg / Bisperode (wbn). Das Coronavirus unterbricht viele vertraute Strukturen. Menschen haben Angst. Menschen vereinsamen.

Und viele Gotteshäuser haben geschlossen. Die chatseelsorge der Evangelischen Kirche hat in dieser Zeit ihre Seelsorgezeiten erweitert: Mo, Mi, Fr 20 - 22 Uhr, Di, Do und Sa 12 - 14 Uhr und Sonntag 10 - 12 Uhr. Morgen, Sonntag, 29. März, wird von 10 Uhr bis 12 Uhr Pastor Carsten Krabbes den Seelsorgechat moderieren.

Weiterlesen...

 

Flexible Reaktion auf Corona-Virus

Volksbank im Wesertal stellt persönlichen Service in den Filialen vorübergehend ein, wartet aber mit Bargeldkurier auf

Donnerstag 19. März 2020 – Coppenbrügge (wbn). Die Volksbank im Wesertal eG hat ihren persönlichen Service in den Filialen Aerzen, Salzhemmendorf und am Hauptsitz in Coppenbrügge angesichts der Infektionslage des Corona-Virus seit dem heutigen Donnerstag vorübergehend eingestellt.

„Aufgrund unserer Fürsorgepflicht gegenüber Kunden und Mitarbeitern haben wir uns entschlossen, den persönlichen Service in den Filialen vorübergehend einzustellen“, so Ilka Osterwald, Vorstandsvorsitzende der Volksbank im Wesertal eG. „Selbstverständlich ist in dringenden, unaufschiebbaren Fällen weiterhin eine Terminvereinbarung mit unserem Service möglich. Auch werden bestehende Termine mit unseren Beraterinnen und Beratern wie geplant durchgeführt,“ ergänzt die Vorstandsvorsitzende.

Weiterlesen...

 

Auch er war in Österreich

Ein Mann aus Coppenbrügge ist der dritte Coronavirus-Infizierte im Landkreis Hameln-Pyrmont

Samstag 14. März 2020 - Coppenbrügge / Hameln (wbn). Nunmehr gibt es den dritten Fall einer Coronavirus-Infizierung eines Patienten im Landkreis Hameln-Pyrmont.

Wenn der Virus dreimal jodelt: Wieder führt die Spur nach Österreich. Der Erkrankte stammt aus Coppenbrügge und hatte sich zuvor in Österreich aufgehalten.

Weiterlesen...

 

Vor 20 Jahren hatte es auf einem Acker am malerischen Ith-Kopf angefangen

Camping ist nicht nur "Sommersache" - Coppenbrügger Campingclub Weserbergland in der "Plattenkiste"

Freitag 24. Januar 2020 – Coppenbrügge / Hannover (wbn). Die Gäste aus Coppenbrügge hatten eine volle Kiste guter Erinnerungen und Vereinsnachrichten für die Plattenkiste mitgebracht. Denn viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen.

Am heutigen 24. Januar zwischen 12 und 13 Uhr unterhielten sich Angelika Meyer, Wolfgang Koop und Thomas Rudolf mit Moderator Michael Thürnau über die Arbeit des Campingclubs Weserbergland. Thomas Rudolf ist Leiter des Campingclubs. Er verbringt viel Zeit auf dem Platz, auch am Wochenende. Für ihn ist Camping keine Sommersache, das könne man über das ganze Jahr machen. Der Campingplatz wurde vor gut 20 Jahren auf einem Acker von den Vereinsmitgliedern gebaut. Ein ordentlicher, sauberer und günstiger Campingplatz - eben der Durchschnitt, erzählt Thomas Rudolf. Ein Freibad ist direkt "vor der Tür", auf dem Platz selber gibt es gute Sanitäreinrichtungen und ein Vereinsheim, das am Wochenende für die Mitglieder öffnet.

(Zum Bild: Von links, Michael Thürnau mit den Coppenbrügger Gästen Angelika Meyer, Wolfgang Koop und Thomas Rudolf im NDR-Studio Hannover. Foto: NDR)

Weiterlesen...

 

Verkehr wird einbahnig geführt

Bundesstraße 1 Ortsumgehung Coppenbrügge: Baubeginn der Brücke über die Bundesstraße 442

Montag 23. Dezember 2019 - Coppenbrügge (wbn). Baubeginn der Brücke über die Bundesstraße 442.

Ab Montag, 6. Januar 2020, müssen Autofahrer auf der Bundesstraße 442 am Ortseingang von Coppenbrügge – Woltweg - mit Behinderungen rechnen. Grund ist der Beginn des Brückenneubaus für die neue Ortsumgehung über die Bundesstraße 442.

Weiterlesen...

 

Am Donnerstag ist es soweit

Straßenabschnitte im Zuge der B1-Ortsumgehung Coppenbrügge werden freigegeben

Montag 16. Dezember 2019 – Coppenbrügge (wbn). Endlich ist es soweit. Am Donnerstag, 19. Dezember, werden die Bundesstraße 442, die Gemeindestraße „Meyerfeld" und „Am Schlägerfeld/ Salzburgweg" für den Verkehr freigegeben.

Dies hat heute die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mitgeteilt. Die Arbeiten stehen im Zusammenhang mit dem Neubau der Ortsumgehung Coppenbrügge im Zuge der Bundesstraße 1.

Weiterlesen...

 

Wer hat das beobachtet?

Wertvolle Motorräder BMW R1250 GS, KTM 300 EXC, Kawasaki Versys 1000 und eine Yamaha xvs 1100 in Coppenbrügge geklaut

Freitag 22. November 2019 - Coppenbrügge (wbn). Einbruchdiebstahl mit einer Schadenshöhe von rund 35.000 Euro in Coppenbrügge.

Gestohlen wurden vier hochwertige Motorräder aus einer Werkstatt in der Dammstraße in Coppenbrügge. Es handelt sich um eine BMW R1250 GS, eine KTM 300 EXC, eine Kawasaki Versys 1000 sowie eine Yamaha xvs 1100.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE