Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Antwort der Landesregierung bestätigt die Einwände der Grünen

Christian Meyer (Grüne) sieht sich bestätigt: Der Deponie im Ith stehen viele Umweltgründe entgegen!

Sonntag 4. Oktober 2020 - Bisperode / Coppenbrügge (wbn). Auch die Niedersächsische Landesregierung liefert klare Argumente gegen eine Deponie am Ith bei Bisperode.

Zur geplanten Deponie Schanzenkopf im Landschaftsschutzgebiet bei Bisperode hat der Landtagsabgeordnete Christian Meyer (Grüne) aus Holzminden erneut das Umweltministerium nach dem Sachstand befragt. In der Antwort des Niedersächsischen Landesregierung wird jtzt auf die hohe naturschutzfachliche Bedeutung des Gebietes als Lebensraum von Vögeln, Amphibien, Fledermäusen und Wildkatzen sowie von vielen seltenen oder geschützten Tier- und Pflanzenarten hingewiesen.

Weiterlesen...

 

Ein kleines Schloss neben der Wasserburg

Neue Spielanlage von Radio ffn im Coppenbrügger St. Nicolai-Kindergarten

Dienstag 29. September 2020 - Coppenbrügge (wbn). radio ffn und die Stiftung Sparda-Bank Hannover haben einen Spielplatz in Coppenbrügge übergeben.

Darauf hatten die Kinder in Coppenbrügge lange gewartet: Seit Montag gehört der nagelneue Spielplatz auf dem Gelände des St. Nicolai Kindergarten endlich offiziell ihnen. ffn-Reporterin Ellen Hartmann hat ihn mit Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka, der KITA-Leiterin und einer Vertreterin der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover an die Kinder übergeben. Selbstverständlich hat ffn live von der Spielplatzeröffnung in Coppenbrügge berichtet.

Weiterlesen...

 

Die Unfallopfer stammen alle aus Hemmendorf

Frontalzusammenstoß auf der B1 bei Marienau: Frau aus Hemmendorf noch an der Unfallstelle gestorben - drei Männer schwer verletzt

Freitag 11. September 2020 – Hemmendorf / Coppenbrügge / Marienau (wbn). Eine Frau getötet, drei Männer schwer verletzt - die erschreckende Bilanz eines Frontalzusammenstoßes auf der Bundesstraße 1 bei Marienau.

Ein Golf, in Richtung Hemmendorf fahrend, ist gestern kurz nach dem Ortsausgang Marienau auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Sprinter zusammengeprallt. Die 80 Jahre alte Beifahrerin aus Hemmendorf ist noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen erlegen.

Weiterlesen...

 

Erhebliche Belastung der Umwelt befürchtet

Weiterer Hähnchenmastbetrieb bei Hohnsen? Linke Kreistagsfraktion fragt nach

Donnerstag 3. September 2020 - Hohnsen / Coppenbrügge (wbn). Aufgrund von Gerüchten über einen möglichen Hähnchenmastbetrieb bei Hohnsen fragt die Kreistagsfraktion der Linken bei der Kreisverwaltung in Hameln-Pyrmont nach.

Neben dem Vorliegen eines entsprechenden Bauantrages bewegen die Politiker der Linken auch die umweltschutz- und landschaftsschutzrechtlichen Voraussetzungen.

Weiterlesen...

 

Bahnbrücke wird saniert

Vollsperrung der Bundesstraße 1 bei Coppenbrügge ab kommenden Montag

Dienstag 4. August 2020 - Coppenbrügge (wbn). Vollsperrung der Bundesstraße 1 mit Baubeginn zur Sanierung der Brücke über die Bahnlinie bei Coppenbrügge.

Dazu die heutige Mitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln:  „Ab Montag, 10. August, ist auf der Bundesstraße 1 bei Coppenbrügge mit Behinderungen zu rechnen.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Morgen

Motorradfahrer aus Coppenbrügge bei Unfall in Eldagsen schwer verletzt

Dienstag 21. Juli 2020 - Eldagsen / Coppenbrügge (wbn). Ein 52 Jahre alter Motorradfahrer aus Coppenbrügge ist heute Morgen bei einem Unfall in Eldagsen schwer verletzt worden.

Die Schilderung der Polizei: „Nach derzeitigem Erkenntnisstand des Verkehrsunfalldienstes Hannover befuhr der Motorradfahrer mit seiner Yamaha die Knickstraße aus Richtung Norden kommend.

Weiterlesen...

 

Es dauert drei Tage

"Mängelbeseitigungsarbeiten" an der neuen Bundesstraße 1 in Coppenbrügge: Gemeindestraße wird gesperrt

Dienstag 14. Juli 2020 - Coppenbrügge (wbn). "Meister, die Arbeit ist erledigt. Sollen wir sie gleich reparieren?" Der alte Gesellenspruch hat immer noch Berechtigung.

So auch bei den „Mängelbeseitigungsarbeiten“ im Rahmen der neuen Ortsumgehung für die Bundesstraße 1 in Coppenbrügge. Damit verbunden ist eine Sperrung der Gemeindestraße.

Weiterlesen...

 

Am späten Nachmittag

Mähdrescherbrand auf Getreidefeld: Feuerwehren Coppenbrügge, Behrensen, Bessingen und Bisperode im Einsatz

Montag 13. Juli 2020 - Bisperode / Coppenbrügge (wbn). Mähdrescherbrand bei Bisperode. Heute Abend hat der Fahrer (80) eines Mähdreschers beim Abladen Feuer im Motorraum entdeckt und umgehend Alarm gegeben.

Aufgrund des trockenen Getreidefeldes bestand die Gefahr eines Flächenbrandes. Folgerichtig wurden zügig die Feuerwehren Coppenbrügge, Behrensen, Bessingen und Bisperode alarmiert.

Weiterlesen...

 

Es geht um das Absenken des Überbaus

Ab Morgen: Vollsperrung der Bundesstraße 442 bei Coppenbrügge

Montag 13. Juli 2020 - Coppenbrügge (wbn). Bundesstraße 1, Ortsumgehung Coppenbrügge: Vollsperrung der Bundesstraße 442 zum Absenken des Überbaus der Brücke und Abbau des Traggerüstes über die Bundesstraße 442.

Vom morgigen Dienstag, 14. Juli, bis Freitag 17. Juli, wird die Bundesstraße 442 am Ortseingang Coppenbrügge erneut voll gesperrt. Dies hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mitgeteilt.

Weiterlesen...

 

Jetzt noch bessere Tonqualität

Digitalradio DAB+ des NDR in Stadthagen versorgt das Weserbergland

Dienstag 7. Juli 2020 - Coppenbrügge / Stadthagen / Hameln (wbn). Radiohörer westlich von Deister, Süntel und Steinhuder Meer bekommen ihre NDR Programme jetzt in noch besserer Qualität.

Der neue DAB+ Sender in Stadthagen versorgt die Region zwischen Hameln, Rinteln, Bückeburg, Diepenau, Liebenau, Rodenberg, Bad Münder und Coppenbrügge. Dies teilt der NDR auf seiner Website mit.

Weiterlesen...

 

Mit hastigem Wendemanöver aufgefallen

In Coppenbrügge: Flucht vor der Polizei - aber schon an der Woltmühle hatten die Polizisten den Golf-Fahrer

Dienstag 16. Juni 2020 - Coppenbrügge (wbn). Die kurze Flucht Richtung Woltmühle half dem verdächtigen Golf-Fahrer nicht weiter. Die Polizei aus Bad Münder konnte ihn in Coppenbrügge auf einem Grundstück an der Woltmühle stellen und wusste schnell weshalb der Fahrer mit zwei weiteren Insassen fliehen wollte.

Er hatte keinen Führerschein, dafür aber „Betäubungsmittel“ im Körper. Es folgte das ganze Repertoire polizeilicher Maßnahmen: Blutprobe, Wagen sichergestellt, Weiterfahrt untersagt, Ermittlung wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetzt. Und dann noch das zu ahndende Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE