Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover


Drogenfund durch "Kommissar Zufall"

Balkonbrand in Hannover: Bei Löscharbeiten Indoor-Plantage entdeckt

Samstag 15. Mai 2021 - Hannover (wbn). Pech gehabt! Die Polizei Hannover ist durch Zufall zwei illegalen Hanfbauern und mutmaßlichen Drogendealern auf die Schliche gekommen.

Bereits am vorvergangenen Freitag hatte es auf dem Balkon eines 33-Jährigen und seines 32 Jahre alten Mitbewohners in deren Abwesenheit gebrannt. Wie jetzt bekannt wurde, waren Einsatzkräfte während der Löscharbeiten auf eine Indoor-Cannabisplantage gestoßen.

Weiterlesen...

 

Spontan-Demo in Hannover aufgelöst

Polizei verhindert Verbrennung von Israel-Flagge

Mittwoch 12. Mai 2021 - Hannover (wbn). Die Spannungen im Nahost-Konflikt sind selbst in Hannover spürbar. Während Hamas-Terroristen offenbar weiterhin Raketen in Richtung Israel abfeuern, haben Polizisten am Abend eine Eilversammlung zum Thema "Israelische Attacken gegen Jerusalem und Gaza" aufgelöst.

Etwa 550 Demonstranten hatten sich am Ernst-August-Platz versammelt und waren zum Steintor gezogen. Dabei hätten zahlreiche Personen keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen und gegen das Abstandsgebot verstoßen, heißt es von Seiten der Polizei. Das versuchte Verbrennen einer Israel-Flagge am Steintor konnten die Einsatzkräfte verhindern. Es laufen Ermittlungen wegen der "Verletzung von Flaggen und Hoheitszeichen ausländischer Staaten".

Weiterlesen...

 

War es Absicht?

Fremdkörper in Backwaren entdeckt: Polizei Hannover ermittelt gegen Unbekannt

Mittwoch 12. Mai 2021 - Hannover (wbn). Es geht um Metall, Kleberreste und Holzsplitter: In verschiedenen Backwaren eines Lebensmittelherstellers aus Hannover sind Fremdkörper aufgetaucht. Besonders bedenklich: Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und vermutet "gezielte Taten eines Einzeltäters".

Der Hinweis auf die mögliche Sabotage kam Polizeiangaben zufolge von einem Mitarbeiter des Unternehmens und verunsichert nun Kunden in Hannover und der gesamten Region. Der Mann hatte den Beamten mitgeteilt, dass "seit mehreren Monaten wiederholt in Produkten des Werkes Fremdkörper aufgefunden" wurden.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute auf der B443

Dacia-Fahrer (50) stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Ford Transit

Samstag 22. Juni 2019 - Laatzen / Hannover (wbn). Ein Todesopfer bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 443.

Ein 50 Jahre alter Dacia-Fahrer ist mit dem Ford Transit eines 52-Jährigen zusammengeprallt, der in Richtung Pattensen unterwegs war und in den Gegenverkehr geriet.

Weiterlesen...

 

In der Innenstadt von Hannover

Hundert Hausbesetzer in leerstehendem Gebäude in Hannover - Polizei hat heute Morgen geräumt

Donnerstag 30. Mai 2019 - Hannover (wbn). Wird jetzt in Hannover die Hausbesetzerszene wieder aktiv?

Rund 100 Personen hatten gestern Abend ein Gebäude in Hannover in der Straße „Am Klagesmarkt“ besetzt. Nachdem Gespräche mit Polizei, Eigentümern und Hausbesetzern zu keiner Einigung führten, wurde das Hause von der Polizei heute in den frühen Morgenstunden geräumt.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise zu dem Unbekannten

Sogar im Supermarkt: Pädophiler wird mehrfach übergriffig und verfolgt zehn Jahre altes Mädchen bis an die Haustür

Mittwoch 1. Mai 2019 - Hannover (wbn). Tatort Supermarkt am Allerweg in Hannover: Ein Unbekannter, etwa 30 Jahre, hat einem zehn Jahre alten Kind mehrfach das Hinterteil gestreichelt.

Zuerst wird er in der Schlange an einer Supermarktkasse zudringlich, dann verfolgte er sogar das Mädchen, das in Begleitung einer Elfjährigen war, bis zu einem Hauseingang, wo er erneut übergriffig wurde.

Weiterlesen...

 

Ohne Rückhalt, aber mit einer schweren Belastung durch die Staatsanwaltschaft

Kurz vor 12 und dem Tag der Arbeit nimmt Schostok seinen Hut

Dienstag 30. April 2019 - Hannover (wbn). Am Vortag zum "Tag der Arbeit" verkündet der Oberbürgermeister von Hannover, dass er nicht mehr für die Stadt arbeiten wird. Weil er nicht mehr kann.

Jetzt ist es offiziell: Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) scheidet vorzeitig aus dem Amt weil der Druck nach der Anklage-Eröffnung der Staatsanwaltschaft wegen des Untreue-Vorwurfes „in einem besonders schweren Fall“ erkennbar zu groß geworden ist.

Weiterlesen...

 

Nach Untreue-Ermittlungen der Staatsanwaltschaft

Rücktritt steht offenbar kurz bevor: Schostok kündigt für 11 Uhr kurzfristig eine Pressekonferenz an - und eigentlich wissen alle schon das Ergebnis

Dienstag 30. April 2019 - Hannover (wbn). Eine für 11 Uhr kurzfristig anberaumte Pressekonferenz im Rathaus von Hannover nährt die Einschätzung politischer Beobachter in der niedersächsischen Landeshauptstadt, dass Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) heute seinen Rücktritt verkünden wird.

Nach intensiven Untreueermittlungen hatte die Staatsanwaltschaft gegen den SPD-Spitzenmann Anklage erhoben. Auch der Druck der eigenen Genossen wurde immer größer.

Weiterlesen...

 

Er hatte dem Geschäftsführer auf dem Weg zur Bank aufgelauert

Zwei 36-Jährige überwältigen Tankstellenräuber bei Überfall

Dienstag 23. April 2019 - Hannover / Misburg (wbn). Damit hat der Tankstellenräuber nicht gerechnet. Der 57-Jährige hatte dem Geschäftsführer aufgelauert als er mit seinem Pkw die Einnahmen zur Bank bringen wollte.

Der Überfallene rief um Hilfe – und das nicht umsonst. Zwei 36 Jahre alte Zeugen wurden auf den Überfall aufmerksam und konnten beherzt den Tankstellenräuber überwältigen.

Weiterlesen...

 

Es geschah auf dem Ernst-August-Platz

Brutal zugeschlagen: Wer kann der Polizei Hinweise zu diesem Unbekannten geben?

Freitag 19. April 2019 - Hannover (wbn). Ein brutaler Schläger. Erst heute wendet sich die Polizei mit diesem Fahndungsbild an die Öffentlichkeit. Der auf diesem Bild einer Überwachungskamera dargestellte Unbekannte hat einem 18-Jährigen eine Glasflasche gegen den Kopf geschlagen und ist anschließend geflüchtet.

Gegen den Täter wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Tat ereignete sich am 28. Dezember 2018, gegen 6.50 Uhr, auf dem Ernst-August-Platz in Hannover.

Die Polizei: „Das Opfer schätzt das Alter des Angreifers auf Mitte 20. Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mitte unter der Rufnummer 0511 109-2820 zu melden“.

(Zum Bild: Die Polizei sucht diesen jungen Mann. Wer kann Hinweise geben? Die ihm vorgeworfene Tat hat sich bereits im Dezember vergangenen Jahres in Hannover ereignet. Das Bild stammt aus einer Überwachungskamera. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Verkehrswidriges Manöver versucht

Golf-Fahrer will plötzlich wenden und kracht gegen Stadtbahn: Drei Verletzte

Mittwoch 17. April 2019 - Hannover (wbn). Ein in verkehrswidriger Weise durchgeführtes Wendemanöver auf der Goethestraße in Hannover hat zu einem schweren Unfall mit der Stadtbahn geführt.

Der Golf-Fahrer (31) übersah die nebenher fahrende Stadtbahn und prallte beim Linksabbiegen mit ihr zusammen. Alle drei Insassen des Pkw wurden zum Teil schwer verletzt.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE