Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Reaktion der heimischen Mittelstands- und Wirtschaftsunion im Weserbergland

Irmgard Lohmann sieht "keine greifbaren Ergebnisse" in Merseburg

Freitag 2. September 2022 - Emmerthal (wbn). Die Regierungsklausur in Meseberg hat nach Auffassung der Mittelstands- und Wirtschaftsunion im Landkreis Hameln-Pyrmont keine greifbaren Ergbnisse hervorgebracht.

Kreisvorsitzende Irmgard A. Lohmann, Mitglied im MIT Bundesvorstand, zieht aus ihrer Sicht wie folgt Bilanz: „Schon wieder hat die Ampel nicht geliefert.

Weiterlesen...

 

Vor allem in Bayern droht ein Versorgungsproblem

Helge Limburg: Reaktivierung der Atomkraftwerke ein Spiel mit dem Feuer

Donnerstag 11. August 2022 - Berlin / Grohnde / Holzminden (wbn). Helge Limburg, grüner Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Hameln-Pyrmont/ Holzminden, hält die Diskussion über eine mögliche Reaktivierung des AKW Grohnde für eine Phantomdebatte.

"Bereits jetzt sind die Sicherheitsüberprüfungen der AKWs überfällig. Sie wurden wegen des nahen Ausstiegs ausgesetzt. Eine Reaktivierung ist ein Spiel mit dem Feuer und im Sinne der Sicherheit nicht verantwortbar."

Weiterlesen...

 

Die Polizei bittet um Hinweise

Wer hat diese Reifen im Wald zwischen Grohnde und Welsede "entsorgt"?

Sonntag 24. Juli 2022 - Emmerthal / Grohnde (wbn). Mehr als 250 Pkw-Reifen sind im Wald zwischen Grohnde und Welsede in die Landschaft geworfen worden.

Dazu die Polizei: „Auffällig an den Altreifen ist, dass bei fast allen die seitliche Reifenflanke herausgeschnitten wurde, so dass fast nur noch die Laufflächen übrig blieben.“ Diese Vorgehensweise könnte die Polizei auf die Spur des Verursachers bringen. Deshalb wird um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten. Der Vorfall hat sich vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag an der Landesstraße 429 zugetragen.

(Zum Bild: Wer kann Hinweise zu diesen speziell bearbeiteten Reifen geben? Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Am Sonntag um 17 Uhr geht's los

Bingospielerin aus Emmerthal spielt um 14.000 Euro in der TV-Show „BINGO!“

Mittwoch 22. Juni 2022 - Emmerthal (wbn). Seit fast 25 Jahren läuft die TV-Show "BINGO!" im NDR Fernsehen - und jetzt darf eine Gewinnerin aus Emmerthal dabei sein.

Unter tausenden Bewerbern hat das Losglück die 71-jährige Elke Helle  ausgelost. Elke Helle hat sich vergangene Woche für das beliebte Kandidatenspiel „Das süße Glück" beworben und wurde nun durch einen Zufallsgenerator ausgelost

Weiterlesen...

 

Feuerwehren im Einsatz

Lexus-Fahrer aus Emmerthal landet bei Börry verletzt im Straßengraben - Rettungshubschrauber angefordert

Montag 13. Juni 2022 - Börry / Esperde (wbn). Ein Lexus-Fahrer (21) aus Emmerthal ist heute gegen 17 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Börry und Esperde mit seinem Fahrzeug im Straßengraben gelandet.

Zuvor soll es im Begegnungsverkehr mit einem Dacia zu einer seitlichen Touchierung gekommen sein. Der Fahrer des Lexus hat Verletzungen erlitten, die den Rettungsdienst zunächst dazu veranlassten den Rettungshubschrauber Christoph 4 anzufordern, der den 21-Jährigen in eine Spezialklinik nach Hannover geflogen hat. Dem Vernehmen nach hatten sich die Verletzungen später als nicht so schwer erwiesen wie zuvor angenommen worden war. Die Aufnahmekapazität der infrage kommenden Kliniken im Weserbergland soll aber ohnehin erschöpft gewesen sein, wie die Weserbergland-Nachrichten.de heute Abend ergänzend erfahren hatten

(Zum Bild: Der von der Feuerwehr geöffnete Tesla des verunglückten 21-Jährigen aus Emmerthal. Foto: Feuerwehr / Schwedt)

Weiterlesen...

 

Auch das DRK war zufrieden

Prächtiges Felgenfestwetter - und 65000 Teilnehmer entlang der Weser im Weserbergland

Sonntag 12. Juni 2022 - Hameln / Emmerthal (wbn). Felgenfest bei Bilderbuchwetter im Weserbergland. Das wurde mit 65.000 Bikern belohnt.

Den ganzen Tag ist die 50 Kilometer lange Veranstaltungstrecke entlang der Weser – von Bodenwerder bis Rinteln – für die Radfahrer reserviert gewesen. Und viele waren auch ausgelassen mit Inlinern unterwegs. Ein Besuchermagnet war auch diesmal die Schwimmschnellbrücke in Großenwieden. Das deutsch-britische Pionierbrückenbataillon aus Minden hat am Fähranleger in Großenwieden eine Schwimmschnellbrücke des Typs Amphibie M 3 als Weserquerung eingerichtet, so dass die Felgenfestbesucher trockenen Fußes über die Weser kamen.

(Zum Bild: In Großenwieden neben der Fähre bot wieder die Pionierbrücke die Möglichkeit ans andere Weserufer zu gelangen. Viele Radler machten gerne davon Gebrauch. Foto: Landkreis)

Weiterlesen...

 

Beamer-Botschaft auf dem Kühlturm: „Kernkraft einschalten, Putin abschalten“

Pro-Kernkraftaktivisten fordern die Wiederinbetriebnahme des Atomkraftwerks in Grohnde

Freitag 20. Mai 2022 - Grohnde (wbn). Das zur Jahreswende abgeschaltete Atomkraftwerk in Grohnde wieder anschalten?

Sechs internationale Pro-Atomkraft-Aktivisten haben gestern Abend die Botschaft „Kernkraft einschalten, Putin abschalten“ auf einen der Kühltürme des zu Jahresbeginn still gelegten Atomkraftwerkes im Weserbergland gebeamt.

Weiterlesen...

 

Hier fand das sogenannte "Reichserntedankfest" statt

Landräte haben den Dokumentations- und Lernort Bückeberg in Emmerthal besichtigt

Donnerstag 5. Mai 2022 – Emmerthal / Hameln (wbn). Sie waren zutiefst beeindruckt: Drei Landräte haben gestern den Dokumentations- und Lernort Bückeberg in Emmerthal besichtigt.

Gemeinsam mit den Landräten Michael Schünemann aus Holzminden, Detlev Kohlmeier aus Nienburg und Prof. Dr. Hubert Meyer, dem geschäftsführenden Vorstandsmitglied des Niedersächsischen Landkreistags hat Landrat Dirk Adomat gestern den kürzlich fertiggestellten Dokumentations- und Lernort Bückeberg besucht.

Weiterlesen...

 

Bei wiederkehrenden Prüfungen erkannt

Umweltministerium über Defekt an Brandschutztüren im Kernkraftwerk Grohnde informiert worden

Donnerstag 28. April 2022 - Grohnde / Emmerthal (wbn). Defekt an mehreren Brandschutztüren im seit Jahresbeginn abgeschalteten Atomkraftwerk Grohnde.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz als die zuständige atomrechtliche Aufsichts- und Genehmigungsbehörde ist von der Betreiberin des Kernkraftwerks Grohnde (KWG) fristgerecht über ein Ereignis gemäß Atomrechtlicher Sicherheitsbeauftragten- und Meldeverordnung (AtSMV) nach Kriterium N (normal) 2.1.2 (INES 0) informiert worden.

Weiterlesen...

 

Abschluss der Schallmessungen im Windpark Emmerthal

Landkreis-Umweltamt versichert: Windenergieanlagen in Emmerthal  halten Richtwerte ein

Freitag 4. Februar 2022 - Emmerthal (wbn). Sind die Windräder in Emmerthal zu laut? Dieser Frage ist das Umweltamt des Landkreises Hameln-Pyrmont nachgegangen.

Nunmehr liegt die Auswertung vor. Der Landkreis Hameln-Pyrmont teilt mit:  „Die Ergebnisse der Schallmessungen haben ergeben, dass die Anlagen im Windpark Emmerthal genehmigungskonform betrieben werden und an den Immissionsorten – Messpunkten - in Grohnde und im Bereich von Kirchohsen, jeweils in Mitwindrichtung gemessen, keine unzulässigen Geräuschimmissionen ankommen.“

Weiterlesen...

 

Wegen Arbeiten an der Steinschlagschutz-Vorrichtung

Fahrzeugverkehr auf der B83 am Ohrberg vorübergehend einspurig

Mittwoch 5. Januar 2022 - Emmerthal (wbn). Auf der Bundesstraße 83 zwischen Ohr und Klein Berkel im Bereich der Stützwand am „Ohrberg-Park" ist von Montag, 10. Januar, bis Ende des Monats mit Behinderungen zu rechnen.

Grund sind notwendige Grünschnitt- und Beräumungsarbeiten an der Steinschlagschutz-Vorrichtung. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE