Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Meldepflichtige Ereignisse im Kernkraftwerk Grohnde

Kurzschluss in einem Schaltfeld und Fehler auf einer Baugruppe der Leittechnik

Dienstag 19. Januar 2021 - Grohnde / Emmerthal (wbn). Ein sogenanntes meldepflichtiges Ereignis im Atomkraftwerk Grohnde.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz als die zuständige atomrechtliche Aufsichts- und Genehmigungsbehörde wurde von der Betreiberin des Kernkraftwerks Grohnde (KWG) fristgerecht über zwei Ereignisse gemäß Atomrechtlicher Sicherheitsbeauftragten- und Meldeverordnung (AtSMV) informiert.

Weiterlesen...

 

Förderung für den dritten Bauabschnitt

Johannes Schraps ermöglicht eindrucksvolle Finanzspritze für Sanierung von Schloss Hämelschenburg

Dienstag 12. Januar 2021 - Hämelschenburg / Emmerthal (wbn). Starke Finanzspritze aus Berlin für eine Sehenswürdigkeit in Emmerthal.

Der Bund fördert den dritten Bauabschnitt der Instandsetzung von Schloss Hämelschenburg mit 866.000 Euro. Die gesamten Baukosten belaufen sich auf 1.852.000 Euro. Der heimische Bundestagabgeordnete Johannes Schraps (SPD) erklärt dazu: „Ich freue mich sehr, dass es mir gelungen ist, dass auch der dritte Bauabschnitt am Schloss Hämelschenburg eine Bundesförderung in Höhe von 866.000 Euro erhält.

Weiterlesen...

 

Klage von Atomkraftgegnern gegen das AKW Grohnde in Lüneburg anhängig

Tobias Darge: Atomkraftwerk in Grohnde ist kaum noch wirtschaftlich

Mittwoch 30. Dezember 2020 - Grohnde / Göttingen (wbn). Zum Jahreswechsel zündet die Regionalkonferenz „AKW Grohnde abschalten“ nochmals ein Feuerwerk an Argumenten gegen das Atomkraftwerk in Emmerthal-Grohnde.

Tobias Darge aus Göttingen ist einer der Sprecher: „Das AKW Grohnde hat seit Inbetriebnahme 273 Meldepflichtige Ereignisse, in den vergangenen beiden Jahren sind 10 hinzugekommen. Die Reststrommenge läuft außerdem im Januar 2021 aus.

(Zum Bild: Das Atomkraftwerk in Grohnde, Ortsteil von Emmerthal, soll ohnehin spätestens Silvester 2121 abgeschaltet werden. Foto: Lorenz / weserbergland-nachrichten.de)

Weiterlesen...

 

Mehrere Schüler in Quarantäne

Corona in den Schuleinrichtungen des Weserberglands: Handelslehranstalt Hameln sowie Johann-Comenius-Schule Emmerthal betroffen

Freitag 13. November 2020 - Hameln / Emmerthal (wbn). Auch in den Schuleinrichtungen des Weserberglands greift Corona weiter umsich.

Dazu hat sich die Landkreissprecherin San dra Lummitsch heute Abend wie folgt geäußert: „In der Handelslehranstalt Hameln sowie der Johann-Comenius-Schule Emmerthal sind positive SARS-CoV-2 Fälle bekannt geworden.

Weiterlesen...

 

Eine selbstbewusste und starke Frau in der CDU des Weserberglands zeigt Flagge

Irmgard A. Lohmann will in den Bundestag und beklagt "ein Missverständnis in der Kommunikation, mit wem auch immer..."

Freitag 13. November 2020 - Emmerthal / Hannover (wbn). Sie ist überzeugt, dass sie bei der nächsten Bundestagswahl den Wahlkreis für die CDU „direkt“ gewinnen kann.

Irmgard A. Lohmann, als Kommunalpolitikerin, erfolgreiche Unternehmerin und Vorsitzende der MIT Mittelstandsunion Hameln-Pyrmont bestens vernetzt im Weserbergland. Und das trauen ihr tatsächlich jene zu, die sie seit Jahren kennen und mit ihr verlässlich zusammenarbeiten. Als die stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Niedersächsischen Landtag Mareike Wulf vor Wochen auf CDU-Kreisebene unvermittelt für eine Bundestagskandidatur ins Gespräch gebracht wurde, so als gebe es keine eigene Favoritin aus dem Weserbergland, sorgte das für eine Überraschung unter den CDU-Mitgliedern in der Region. Denn Mareike Wulf war im Weserbergland nicht nennenswert in Erscheinung getreten. Zumal Mareike Wulf dem Raum Hannover zugeordnet wird und dortselbst noch nicht einmal eine volle Legislaturperiode im Landtag agiert. Eine Kandidatin also die von außerhalb der Region aufgepropft werden soll?

(Zum Bild: Irmgard A. Lohmann, gut vernetzte Mittelständlerin - und "eine Hausnummer" im Weserbergland. Foto: Lohmann)

Weiterlesen...

 

Wegen der sich verschärfenden Corona-Situation

Mareike Wulf: CDU-Landtagsfraktion fordert landesweites Schulsportverbot

Sonntag 1. November 2020 - Emmerthal / Hannover (wbn). Die stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Niedersächsischen Landtag Mareike Wulf plädiert vor dem Hintergrund des Corona-Virus für ein landesweites Schulsportverbot.

Der Schulsport in Niedersachsen ist derzeit weiterhin erlaubt. Die CDU-Landtagsfraktion hält dies angesichts der Infektionslage für nicht angemessen und fordert ein landesweites Schulsportverbot.

Weiterlesen...

 

Heute auf der Kreisstraße 18 zwischen Börry und Esperde

Seniorin (72) weicht mit ihrem Fox einem Wildtier aus und überschlägt sich auf dem Acker

Mittwoch 30. September 2020 - Börry / Esperde (wbn). Aufgrund ihrer Tierliebe ist eine VW-Fox-Fahrerin (72) heute Vormittag auf dem Acker gelandet.

Es geschah gegen 10.47 Uhr als die Seniorin von Börry nach Esperde unterwegs war. Ein Tier sei ihr über die Fahrbahn auf der Kreisstraße 18 gelaufen, hieß es seitens der Polizei in Hameln. Was es für ein Wildtier war ist nicht bekannt. Die Fahrerin versuchte auszuweichen und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Weiterlesen...

 

Heute Vormittag

Sirenenalarm in Börry wegen Verkehrsunfall bei Esperde - Fahrzeug hat sich überschlagen und liegt auf dem Kopf

Mittwoch 30. September 2020 - Börry / Esperde (wbn). Sirenenalarm gegen 10.45 Uhr in Börry. Wie die Weserbergland-Nachrichten.de von der Polizei in Hameln erfahren haben ist es zwischen Esperde und Börry zu einem Unfall gekommen.

Es liegt ein Fahrzeug auf dem Dach. In dem Unfallauto befindet sich eine Frau. Eine Rückmeldung von den Einsatzkräften vor Ort hatte es noch nicht gegeben.

Weiterlesen...

 


Das aktuelle WBNachrichten-Video
Dachstuhlbrand in Börry kann von den Feuerwehren rasch gelöscht werden - Drehleiter aus Hameln im Einsatz 

Von Ralph Lorenz

Dienstag 25. August 2020 - Börry (wbn). Ein Sirenenalarm kurz nach Mittag hat die Einwohner von Börry hochgeschreckt. Die Weserbergland-Nachrichten.de hatten schon kurz darauf nach Rücksprache mit der Polizei in Hameln eine Erstmeldung veröffentlicht:  In Oberbörry 28 war ein Dachstuhlbrand gemeldet worden. Das Gebäude steht schon lange leer. Früher war hier für kurze Zeit ein Imbiss mit asiatischem Fastfood. Die Feuerwehren aus Börry und Kirchohsen sowie Hameln hatten den Dachstuhlbrand rasch unter Kontrolle.

Ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbargebäude im Fachwerkstil - eine Brandlast, die nicht zu unterschätzen war - konnte aufgrund des entschlossenen Löschangriffs verhindert werden. Es mussten dann noch Glutnester mit Hilfe der Drehleiter aus Hameln sorgfältig beseitigt und Dachziegel entfernt werden.

Weiterlesen...

 

Mit der Leiter auf das Traktor-Dach

In Frenke: Senior stürzt beim Kirschenpflücken in den Graben - Rettungshubschrauber fliegt 88-Jährigen nach Hannover

Donnerstag 2. Juli 2020 - Emmerthal/ Frenke (wbn). Absturz beim Kirschenpflücken. Ein Mann aus Frenke (88) wollte heute Vormittag Kirschen pflücken und hat dazu seinen Trecker unter einen Kirschbaum an der Kreisstraße 21 gestellt.

Dazu die Polizei: „Im Anschluss stieg er vermutlich auf die Motorhaube seines Fahrzeugs und von hier aus mit einer Leiter auf das Dach des Traktors um Kirschen vom Baum zu pflücken.“ Der Senior verlor wohl den Halt und stürzte in den Graben wo er von einem vorbeifahrenden Mann entdeckt wurde.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Mittag

Hubschraubereinsatz nach Unfall in Emmerthal

Donnerstag 25. Juni 2020 - Emmerthal / Blomberg (wbn). Es geschah heute Mittag. Schwerer Unfall in Emmerthal vor dem Edeka-Supermarkt.

Beteiligt sind ein Kradfahrer aus Blomberg und ein VW-Fahrer aus Aerzen. Der Biker musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE