Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Die Schatzinsel - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




FFP2-Maske in vielen Bereichen vorgeschrieben

Warnstufe 2 gilt im Landkreis Holzminden ab Sonntag

Freitag 3. Dezember 2021 - Holzminden (wbn). Der Landkreis Holzminden ruft ab Sonntag die Warnstufe 2 aus.

Im "restlichen Niedersachsen" gelte die Warnstufe 2 bereits seit Mittwoch, heißt es in sicher ungewollter Komik, der Landkreis Holzminden ziehe jetzt nach.

Weiterlesen...

 

Tatverdächtiger hat sich der Polizei gestellt

Bluttat im Migrationszentrum von Eschershausen: Mitbewohner mit Stichen lebensgefährlich verletzt

Mittwoch 1. Dezember 2021 – Eschershausen (wbn). Im Migrationszentrum in Eschershausen ist ein 20 Jahre alter Bewohner von einem vier Jahre älteren Mitbewohner mit mehreren Messerstichen angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden.

Staatsanwaltschaft und Polizei sprechen von einem versuchten Tötungsdelikt. Die Tat ereignete sich gestern Vormittag.

Weiterlesen...

 

Amtshilfe vom Nachbarn

Befreiungsschlag für Holzminden: Zulassungen ab Mittwoch über Straßenverkehrsamt Höxter

Montag 29. November 2021 - Holzminden (wbn). In das Thema Zulassung im Landkreis Holzminden kommt Bewegung. Ab, Mittwoch, den 1. Dezember wird das Straßenverkehrsamt des Kreises Höxter erste Zulassungsvorgänge übernehmen.

Die Holzmindener Kreisverwaltung hatte um Amtshilfe bei dem benachbarten Kreis gebeten, nachdem fast alle Mitarbeiter der Holzmindener Zulassungsstelle wegen Unregelmäßigkeiten freigestellt werden mussten. „Ich bin erleichtert, dass wir eine erste Lösung gefunden haben“, erklärt Landrat Michael Schünemann. Der Landrat dankt seinem Landratskollegen Michael Stickeln und den Mitarbeitenden des Höxteraner Straßenverkehrsamtes.

Weiterlesen...

 

Schriftlicher Nachweis erforderlich

Die 3G-Regelung ist Voraussetzung für den Zutritt ins Krankenhaus Holzminden

Freitag 26. November 2021 - Holzminden (wbn). Angelehnt an die seit dem 24. November gültige Niedersächsische Corona-Verordnung sowie dem aktuelle Infektionsgeschehen wurde in der Krisenstabsitzung des Krankenhauses in Holzminden beschlossen, die Besuchsregelung einzuschränken.

Somit können Patienten und Patientinnen ab dem 29.11.2021 in der Zeit von 12.00 - 16.00 Uhr Besuch empfangen. Darüber hinaus ist pro Patient oder Patientin ein Besucher oder eine Besucherin, für eine Stunde am Tag möglich.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Ein 26-Jähriger schleppt sich nach Messerstichen verletzt durch die Innenstadt von Holzminden

Freitag 26. November 2021 - Holzminden (wbn). Ein 26-Jähriger hat sich gestern schwer verletzt durch die Innenstadt von Holzminden geschleppt.

Der Mann war von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert worden. Polizisten hatten ihn aufgegriffen, nachdem sie von Zeugen alarmiert worden sind.

Weiterlesen...

 

Hotline stark in Anspruch genommen

Warnstufe 1 gilt auch für den Landkreis Holzminden

Freitag 26. November 2021 - Holzminden (wbn). Auch wenn sich die Inzidenz im Landkreise Holzminden im Moment noch auf einem stabilen Niveau bewegt, ist die Situation in Bezug auf geltende Schutzregeln verschärft worden. Seit vorgestern gilt auch im Landkreis Holzminden die Warnstufe 1.

Der Grund dafür liegt in der Herabsetzung der landesweiten Hospitalisierungsinzidenz mit der neuen Corona-Verordnung. Die ist nach der neuen Regel schon bei der Kennzahl 3,0 überschritten.

Weiterlesen...

 

Ermittlungen haben sich ausgeweitet

Die üble Nummer in der Zulassungsstelle - Arbeit bleibt weiterhin blockiert

Donnerstag 25. November 2021 - Holzminden (wbn). In der Kfz-Zulassungsstelle von Holzminden geht’s richtig zur Sache.

Zwölf Stellen sollen neu ausgeschrieben werden. Das bedeutet, diese Mitarbeiter werden nicht mehr an ihren Arbeitsplatz in der Zulassungsstelle zurückkommen können. Damit ist die Kfz-Behörde handlungsunfähig. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim ermittelt weiter wegen mutmaßlicher Mauscheleien. Der Kreis der in Verdacht geratenen Personen hat sich inzwischen erweitert. Der NDR berichtet, dass in der Zulassungsstelle möglicherweise entwertete Kfz-Nummernschilder an einen Schrotthändler verkauft worden sind. Hat dafür aber keine Belege, wie der Sender selbst einräumt.

Weiterlesen...

 

Die Ampel steht

Helge Limburg: Der Kohleausstieg soll möglichst auf 2030 vorgezogen werden

Donnerstag 25. November 2021 - Holzminden / Hameln / Berlin (wbn). „Die Ampel steht“, frohlockt der heimische Bundestagsabgeordnete der Grünen in  Berlin, Helge Limburg.

Und er sieht darin den „Aufbruch für Klimaschutz und sozialen Zusammenhalt". SPD, Grüne und FDP haben am gestrigen Mittwoch ihren Koalitionsvertrag für eine gemeinsame Bundesregierung vorgestellt. "Nach intensiven Verhandlungen ist ein Entwurf für den Koalitionsvertrag zustande gekommen, über den jetzt unsere grünen Mitglieder im Rahmen einer digitalen Urabstimmung abstimmen werden.

(Zum Bild: Helge Limburg freut sich: „Aufbruch für Klimaschutz und sozialen Zusammenhalt". Foto: Grüne)

Weiterlesen...

 

Nur Führerscheinstelle besetzt

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Mitarbeiter - Zulassungsstelle in Holzminden geschlossen

Donnerstag 18. November 2021 - Holzminden (wbn). Die Kfz-Zulassungsstelle in Holzminden ist nach Angaben des NDR seit Montag geschlossen weil die Staatsanwaltschaft wegen der möglichen Unterschlagung von Geldern ermittelt.

Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen seien am Montag nach Hause geschickt worden.

Weiterlesen...

 

Eine erfahrene Vikariatsausbilderin

Christiane Nadjé-Wirth als Superintendentin des Kirchenkreises Holzminden-Bodenwerder eingeführt

Montag 25. Oktober 2021 - Kloster Amelungsborn (wbn). Mit einem festlichen Gottesdienst in der Klosterkirche Amelungsborn wurde Christiane Nadjé-Wirth am Sonntag von Regionalbischöfin Dr. Adelheid Ruck-Schröder in ihr Amt als Superintendentin des Kirchenkreises Holzminden-Bodenwerder eingeführt.

Christiane Nadjé-Wirth (51) versehe schon seit mehr als 20 Jahren ihren Dienst als Pastorin in Boffzen, kenne daher bereits Land und Leute, den Kirchenkreis wie auch die bürgerlichen Gemeinden. Zugleich aber suche sie immer wieder theologischen und beruflichen Perspektivwechsel, sagte die Regionalbischöfin des Sprengels Hildesheim-Göttingen, Dr. Adelheid Ruck-Schröder: „Christiane Nadjé-Wirth hat eine Sprache für unsere Botschaft gesucht, die in der Gegenwart anspricht und nicht nur binnenkirchlich verstanden wird.“

(Zum Bild: Regionalbischöfin Dr. Adelheid Ruck-Schröder (rechts) führte Christiane Nadjé-Wirth (links) in ihr neues Amt ein. Foto: Müller)

Weiterlesen...

 

K + S plant Aufweichung der Grenzwerte

Aktion an Weser und Werra: BUND fordert "Schluss mit der Pökelei"

Samstag 23. Oktober 2021 - Holzminden (wbn). Unter dem Motto „Schluss mit der Pökelei“ machen die BUND-Landesverbände Niedersachsen, Hessen und Thüringen am 31. Oktober mit Bildaktionen an Weser und Werra auf die Folgen der jahrzehntelangen Einleitung salzhaltiger Abwässer durch das Unternehmen K + S aufmerksam.

Mit Weserschwimmern und Fisch-Skeletten fordern sie die Umweltminister der Anrainerländer dazu auf, bei der anstehenden Weser-Ministerkonferenz die von K + S geplante Aufweichung der Grenzwerte zu verhindern.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE