Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Polizei stoppt dreisten Windschattenfahrer

Rettungswagen-Fahrer an Leitstelle: "Wir werden verfolgt..."

Dienstag 13. September 2022 - Höxter / Holzminden (wbn). Dreiste Windschattenfahrt eines 25 Jahre alten BMW-Fahrers aus Holzminden.

Er hatte sich an einen Rettungswagen gewissermaßen angehängt und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit und unter Missachtung der für ihn geltenden Verkehrszeichen einfach hinterher. „Wir werden verfolgt“, hat daraufhin der Fahrer des im Einsatz befindlichen Rettungswagens seiner Einsatzleitstelle gemeldet.

Weiterlesen...

 

Seit 2018 gesperrt gewesen

Jetzt wieder offen: Die Bundesstraße 83 bei Pegestorf im Landkreis Holzminden

Montag 29. August 2022 - Pegestorf / Holzminden (wbn). Die Bundesstraße 83 bei Pegestorf im Landkreis Holzminden kann seit dem gestrigen Sonntag wieder befahren werden.

Es ist eine große Erleichterung im südlichen Weserbergland: Die Anwohner müssen nach vier Jahren nun keine Umwege mehr in Kauf nehmen. Wegen drohender Felsabstürze musste der Streckenabschnitt im Jahre 2018 zwischen den Ortschaften Brevörde und Pegestorf gesperrt werden.

Weiterlesen...

 

Es geht um das spurlose Verschwinden des 45-jährigen Wolfgang Knoll

Ein "Cold Case"-Kriminalfall aus dem Weserbergland heute im "Aktenzeichen XY ungelöst"

Mittwoch 3. August 2022 - Neuhaus / Holzminden (wbn). Am heutigen Mittwoch wird in der ZDF Fernsehsendung "Aktenzeichen XY ungelöst" ein Vermisstenfall aus Holzminden vorgestellt.

Am 14. April1997 wurde der damals 45-jährige Wolfgang Knoll bei der Polizei in Holzminden als vermisst gemeldet.

Weiterlesen...

 

Umweltminister Olaf Lies hat das Ergebnis vorgestellt

Sabine Tippelt begrüßt Erkenntnis aus Gutachten: Zwischenlager in Würgassen nicht notwendig

Freitag 1. Juli 2022 - Hannover / Holzminden (wbn). Entwarnung: Ein Zwischenlager in Würgassen ist nicht erforderlich.

Am gestrigen Donnerstag hat Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies in einer Sondersitzung des Umweltausschusses ein Gutachten vorgestellt, welches Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen gemeinsam in Auftrag gegeben haben und noch nicht in finaler Form veröffentlicht worden war. Dieses Gutachten kommt nach Auskunft der SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Tippelt zu dem Ergebnis, dass ein zentrales Bereitstellungslager, für das Würgassen als Standort im Gespräch ist, keine Vorteile im Vergleich zur dezentralen Anlieferung bringe.

Weiterlesen...

 

Gemeinsamer Entschließungsantrag aller Fraktionen

Uwe Schünemann will Heimatschutzregiment für das "Bundeswehrland Niedersachsen"

Mittwoch 29. Juni 2022 - Hannover / Holzminden (wbn). Niedersachsen sollte nach Auffassung des Holzmindener Landtagsabgeordneten Uwe Schünemann (CDU) Standort des Heimatschutzregiments 3 werden.

„Heimatschutz ist eine der Hauptaufgaben der Bundeswehr und trägt zusammen mit der nationalen Krisen- und Risikovorsorge sowie subsidiären Unterstützungsleistungen zur gesamtstaatlichen Sicherheitsvorsorge und zur Resilienz von Staat und Gesellschaft bei. Als Konsequenz aus dem russischen Einmarsch in die Ukraine, der Corona-Krise und der Flutkatastrophe im letzten Jahr stellt die Bundeswehr im Oktober deshalb ein territoriales Führungskommando auf, dem auch die weiteren Heimatschutzregimenter mit Reservisten im Bundesgebiet unterstellt werden“, erklärt der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Uwe Schünemann bei der abschließenden Beratung des gemeinsamen Entschließungsantrages aller Fraktionen.

Weiterlesen...

 

Appell der Unteren Naturschutzbehörde

Wegränder und Feldsäume erst spät im Jahr mähen

Freitag 3. Juni 2022 – Holzminden (wbn). Die Untere Naturschutzbehörde appelliert an Landwirte, Feldmarkinteressentschaften und Kommunen Feldsäume und Wegränder nicht im Frühsommer und möglichst unter Berücksichtigung des Schutzes von Insekten zu pflegen.

Wegränder und Feldsäume sind ein bedeutender Bestandteil unserer Kulturlandschaft.

Weiterlesen...

 

Lieb und teuer

Millionenverlust: Steuerzahlerbund verlangt Überprüfung der Landesbeteiligung an Fürstenberg-Porzellanmanufaktur

Sonntag 15. Mai 2022 - Holzminden / Hannover (wbn). Wird in Fürstenberg finanziell das Porzellan des Steuerzahlers zerschlagen?

Der Steuerzahlerbund verlangt die Überprüfung der Landesbeteiligung an der angesehenen Porzellanmanufaktur Fürstenberg. Das Land Niedersachsen ist mit 98 Prozent an dem Traditionshaus beteiligt.

Weiterlesen...

 

Ab Montag

Tiefbauarbeiten von Westfalen Weser in der Nordstraße in Stadtoldendorf

Freitag 6. Mai 2022 - Stadtoldendorf (wbn). Voraussichtlich am Montag beginnen Tiefbauarbeiten im Auftrag der Stadtwerke Stadtoldendorf in der Nordstraße in Stadtoldendorf.

Im Zuge der Baumaßnahme werden von Westfalen Weser dort die Gasleitungen erneuert sowie Hausanschlüsse überprüft.

Weiterlesen...

 

Der FDP-Abgeordnete aus Eschershausen hat lange dafür gekämpft

Wolf wird ins "Jagdrecht" aufgenommen - Hermann Grupe sieht sich am Ziel

Donnerstag 28. April 2022 - Hannover / Eschershausen (wbn). Der heimische FDP-Landtagsabgeordnete aus Eschershausen, Hermann Grupe, hat lange dafür gekämpft: Nach jahrelangem Streit hat der Agrarausschuss des Niedersächsischen Landtages gestern für die Aufnahme des Wolfes in das Landesjagdrecht gestimmt.

Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Hermann Grupe, zeigt sich über die Entscheidung erleichtert: „Für Halter von Weidetieren ist dies ein ganz wichtiger und historischer Tag.

Weiterlesen...

 

Berichterstatter der Grünen im Rechtsausschuss für das Infektionsschutzgesetz

Helge Limburg: Niedersachsen darf sich in der Corona-Lage nicht einfach wegducken

Donnerstag 31. März 2022 - Berlin / Holzminden (wbn). Niedersachsen darf sich in der schwierigen Corona-Lage nicht einfach wegducken.

Diese Auffassung vertritt der Holzmindener Bundestagsabgeordnete der Grünen Helge Limburg. Limburg ist Berichterstatter der Grünen im Rechtsausschuss für das Infektionsschutzgesetz. Seine heutige Stellungnahme: „Das neue Bundesinfektionsschutzgesetz setzt Hürden für die Ausrufung eines Corona-Hotspots, aber dies sind wirklich keine unerfüllbaren Hürden.

Weiterlesen...

 

Finanzielle Entlastung und mehr Energieunabhängigkeit

Helge Limburg begrüßt das "umfangreiche Paket" der Ampelkoalition

Donnerstag 24. März 2022 – Berlin / Holzminden (wbn). Helge Limburg hat die Einigung der Ampelkoalition begrüßt.

Der Bundestagsabgeordnete der Grünen aus dem Weserbergland lobt unter anderem die Energiepreispauschale in Höhe von 300 Euro.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE