Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Regelung tritt jetzt in Kraft

Corona: Allgemeinverfügung des Landkreises Nienburg vom Krisenstab erneut um zwei Wochen verlängert

Montag 22. Februar 2021 - Nienburg (wbn). Der Krisenstab des Landkreises Nienburg hat die verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis einschließlich 8. März verlängert!

Demzufolge haben sich weiterhin alle Personen mit Wohnsitz im Landkreis Nienburg, die stationär im Klinikum Nienburg oder einem anderen Krankenhaus außerhalb des Landkreises Nienburg behandelt und bis einschließlich 8. März entlassen werden, nach ihrem Aufenthalt für zehn Tage in häusliche Quarantäne zu begeben.

Weiterlesen...

 

Auslöser war ein brennender Einkaufswagen

Großeinsatz der Nienburger Feuerwehr: Sieben Personen aus Hochhaus gerettet

Donnerstag 18. Februar 2021 - Nienburg (wbn). Großeinsatz der Nienburger Feuerwehr nachdem am Abend ein Feuer in einem Hochhaus gemeldet worden war.

Rund 100 Personen sollten eingeschlossen sein. Doch dann erwies es sich, dass ein Einkaufswagen mit Müll in einem Flur gebrannt hatte – mit entsprechend starker Rauchentwicklung. Nachfolgend ein Einsatzbericht von Christin Bruhnke, stellvertretende Pressesprecherin  der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Nienburg/ Weser:

(Zum Bild: Nächtlicher Einsatz mit dem Stichwort "Gebäudebrand groß"' in Nienburg. Foto: Bruhnke)

Weiterlesen...

 

In Schieflage geraten

Feuerwehr im Kälteeinsatz am Vereins-Bootsschuppen im Nienburger Hafen

Aus Nienburg berichtet Marc H e n k e l

Samstag 13. Februar 2021 - Nienburg (wbn). Einen nicht alltäglichen frostbedingten Einsatz galt es am heutigen Samstagnachmittag für die Feuerwehr Nienburg abzuarbeiten.

Gegen 14:30 Uhr erreichte dem Vorsitzenden der Interessenvereinigung der Ortsfeuerwehr Nienburg e.V. Klaus Hanauer ein Anruf. Der vereinseigene Bootsschuppen im Nienburger Hafen würde sehr schief stehen. Umgehend machte sich der Vorsitzende auf dem Weg, um sich ein Bild vor Ort zu machen.

(Zum Bild: Der Eisbrecher "Elera" rettet zusammen mit der Feuerwehr den Bootsschuppen auf der Weser in Nienburg. Foto: Henkel)

Weiterlesen...

 

Eltern können Kinder unter Umständen auch vorübergehend abmelden

Ab Mittwoch wieder Präsenzunterricht im Landkreis Nienburg

Dienstag 9. Februar 2021 –  Nienburg (wbn). Endlich auch eine erfreuliche Nachricht: Der Präsenzunterricht im Landkreis Nienburg findet am morgigen Mittwoch wieder statt.

Nachfolgend die entsprechende Mitteilung der Nienburger Landkreisverwaltung: „Am Mittwoch, 10. Februar, findet in allen Schulen des Landkreises Nienburg/Weser wieder der Präsenzunterricht in dem jeweils nach der aktuellen Niedersächsischen Corona-Verordnung geltenden Szenario statt.

Weiterlesen...

 

Hinweis vom Deutschen Wetterdienst

Dringende Warnung vor Glatteis im Landkreis Nienburg

Mittwoch 3. Februar 2021 – Nienburg (wbn). Amtliche Warnung vor Glatteis für den Kreis Nienburg (Weser)

gültig von:          Dienstag, 02.02.2021 23:51 Uhr

voraussichtlich bis: Mittwoch, 03.02.2021 09:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Nacht

Rauchgasvergiftung nach Grillfest! Feuerwehr und ABC-Zug rücken zu einer Großfamilie aus: Zwölf Familienmitglieder in Gefahr - darunter ein Säugling

Sonntag 31. Januar 2021 - Nienburg (wbn). Großeinsatz der Feuerwehr nach der Grillaktion einer Großfamilie.

Die Situation hat wie bei der komplexen „Lageannahme“ einer Katastrophenübung angemutet – mit dem Unterschied, dass es tatsächlich der Ernstfall war. Feuerwehr-Pressesprecher Marc Henkel berichtet über den umfangreichen Einsatz wie folgt: „Am heutigen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr meldete sich ein Mitglied einer Großfamilie über den Notruf 112 und schilderte dem Disponenten, dass Familienmitglieder zum Teil kollabiert waren und weitere über Vergiftungssymptome klagten. Auf Grund des Meldebildes wurde die Feuerwehr Nienburg und der ABC-Zug das Landkreises Nienburg/Weser alarmiert. Parallel dazu wurde für den Rettungsdienst die Einsatzstufe MANV 1 (mindestens fünf verletzte Personen) ausgelöst.

Weiterlesen...

 

Formular auf der Internetseite des Landkreises Nienburg

Religiöse Veranstaltungen müssen zwei Tage vorher angemeldet werden

Mittwoch 27. Januar 2021 - Nienburg (wbn). Im Landkreis Nienburg wird darum gebeten religiöse Veranstaltungen anzumelden.

Daran hat heute die Landkreisverwaltung in Nienburg erinnert. Gemäß Paragraf 9 (1) der neuen Niedersächsischen Corona-Verordnung sind Veranstalter verpflichtet, religiöse Veranstaltungen mit zehn oder mehr erwarteten Besuchern dem Landkreis Nienburg mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung  mitzuteilen.

Weiterlesen...

 

Verschärfte Maßnahmen beschlossen

Landkreis Nienburg hat erstmals den kritischen Inzidenzwert 200 überschritten

Montag 25. Jnuar 2021 - Nienburg (wbn). Besuchseinschränkungen für Pflegeinrichtungen und mehr Tests, häusliche Quarantäne für Krankenhaus-Entlassene, Maskenpflicht auch im Unterricht – der Krisenstab des Landkreises Nienburg hat sich angesichts der kritischen Corona-Situation heute zu verschärften Maßnahmen entschlossen.

Am vergangenen Freitag hat der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Nienburg erstmals den kritischen Wert von 200 überschritten.

Weiterlesen...

 

Große Polizeiaktion des Landkreises Nienburg

Rund 400 Waffen: Uneinsichtiger Waffenhändler in Uchte buchstäblich entwaffnet

Montag 14. Dezember 2020 - Nienburg (wbn). Die Waffenbehörde des Landkreises Nienburg hat Waffen und Munition sichergestellt.

Am heutigen Montag hat die Waffenbehörde des Landkreises Nienburg einem Waffenhändler in der Samtgemeinde Uchte Waffen und Munition abgenommen.

Weiterlesen...

 

Tot aufgefundene Graugans hatte den gefährlichen Virus

Es ist die Geflügelpest! Die Aufstallpflicht gilt jetzt auch im Landkreis Nienburg

Donnerstag 19. November 2020 - Nienburg (wbn). Es ist die Geflügelpest! Die Aufstallpflicht gilt jetzt auch im Landkreis Nienburg.

Bei einer tot aufgefunden Graugans in Rehburg-Loccum wurde die hochansteckende aviäre Influenza - Geflügelpest HPAIV, H5 - am heutigen Tag festgestellt. Angesichts der aktuellen Ausbrüche der Geflügelpest in mehreren europäischen Nachbarstaaten, in Deutschland in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen sowie einer Risikobewertung durch den Landkreis Nienburg, wurde eine Aufstallpflicht für Geflügel als Vorsichtsmaßnahme gegen die Verbreitung der Geflügelpest angeordnet.

Weiterlesen...

 

Zuerst brannte die Garage

Wohngebäude aus Holz wird ein Raub der Flammen

Von Jan H a b e r m an n

Sonntag 15. November 2020 - Frestorf / Mittelweser (wbn). Ein Wohngebäude ist heute Abend ein Raub der Flammen geworden.

Etwa 100 Feuerwehrkräfte kämpften gegen das Feuer an. Und alles begann mit dem Brand einer Garage. Ein Großeinsatz beschäftigte am Sonntagabend gegen 19 Uhr diverse Feuerwehren der Samtgemeinden Mittelweser, Uchte und Liebenau. Ein zunächst gemeldeter Garagenbrand griff auf das direkt angrenzende Wohnhaus einer vierköpfigen Familie aus Frestorf über.

(Zum Bild: Das Wohnhaus aus Holz wurde zum Raub der Flammen. Etwa 100 Feuerwehrkräfte waren bis in den späten Abend im Einsatz. Foto: Jan Habermann)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE