Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Es geht um die Beseitigung absterbender Bäume

Landesforsten müssen in der Ith-Hils-Wanderregion Wege sperren

Dienstag 5. November 2019 - Grünenplan/ Duingen/ Delligsen.  Der trockene Sommer  hat in den niedersächsischen Wäldern besonders die Fichten und Buchen geschwächt.

Die Beseitigung absterbender Bäume macht immer wieder Wegesperrungen im Bereich des Ith-Hils Wanderweges erforderlich. Darauf weisen die Niedersächsischen Landesforsten, private sowie kommunale Waldbesitzer hin.

Weiterlesen...

 

Versuchtes Tötungsdelikt bei Duingen:

Ex ging mit dem Messer auf den "Neuen" los - Tatverdächtiger in Bremen gefasst

Mittwoch 2. Januar 2019 – Duingen / Bremen (wbn). Der „Neue“ war dem Ex ein Dorn im Auge und sollte wohl deshalb sterben.

Ein 35 Jahre alter Mercedes-Fahrer aus Bremen hat heimlich den Opel verfolgt, in dem sich seine 31 Jahre alte Ex-Frau und ihr neuer Lebensgefährte (29) befanden sowie zwei weitere Personen. Als im Bereich Duingen der Opel anhielt um zu wenden, stellte sich der 35-Jährige mit seinem Fahrzeug davor, sprang aus dem Wagen und griff die Opel-Insassen mit dem Messer an.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte plündern den Geräteschuppen auf dem Friedhof in Duingen

Sonntag 28. Oktober 2018 - Duingen / Alfeld (wbn). Einen Friedhof ausplündern – wer macht denn sowas!

In Duingen haben unbekannte Täter den Geräteschuppen auf dem Friedhof aufgebrochen. Sie haben die Gartengeräte gestohlen. Immerhin beträgt der Gesamtschaden 1500 Euro. Er belastet die Kirchengemeinde Duingen.

Weiterlesen...

 

Geschädigter ist ein 22-Jähriger aus Wallensen

Sämtliche lackierte Flächen zerkratzt, Fahrzeug zerbeult: Am Bruchsee bei Duingen haben Unbekannte an einem silberfarbenen BMW gewütet

Sonntag 24. Juni 2018 - Duingen / Wallensen (wbn). Der Lack ist ab. Wer macht denn sowas?

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben einen abgestellten BMW auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 240 nach Angaben der Polizei „nicht unerheblich“ beschädigt.

Weiterlesen...

 

Mit Pkw, Anhänger und Kleinkraftrad erwischt

Ohne gültigen Führerschein unterwegs - dreimal hat die Polizeikontrolle in Duingen zugeschlagen

Sonntag 5. November 2017 - Duingen (wbn).  Glaubten sie an einen Dunkelheits- oder Adventsbonus? Dreimal in kurzer Folge sind in Duingen verschiedene Fahrer ohne die erforderliche Fahrerlaubnis erwischt worden.

Das erste Mal war es ein 24-Jähriger aus dem Kosovo, der auf der Töpferstraße im Pkw erwischt wurde und gar keinen Führerschein besaß.

Weiterlesen...

 

Da hilft nur noch die Kettensäge:
Kranke Eschen gefährden den Straßenverkehr entlang der Bundesstraße 240

Mittwoch 1. Februar 2017 - Duingen/Weenzen (wbn). Das Forstamt Grünenplan führt in den nächsten zwei Wochen Baumfällungsarbeiten an der Bundesstraße 240 zwischen dem Duinger Kreisel und der Ortschaft Weenzen durch.

In dieser Zeit müssen Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen rechnen. „Die Straße wird nur während des jeweiligen Fällvorgangs eines Baumes per Ampelanlage gesperrt“, erklärt Forstwirtschaftsmeister Matthias Vespermann, „ das bedeutet die geringst mögliche Wartezeit für die Autofahrer.“

Weiterlesen...

 

Es hätte sehr schlimm ausgehen können

Duinger Feuerwehr entdeckt bei Fahrt zur Übung rechtzeitig heimtückische Straßenfallen in Alfeld

Sonntag 28. August 2016 - Alfeld / Duingen (wbn). Absolut fies: Unbekannte haben in Alfeld eine Reihe von Gullydeckeln aus der Fahrbahn gehoben und so in tückische Fallen für Verkehrsteilnehmer und ahnungslose Fußgänger verwandelt.

Denn es herrschte noch völlige Dunkelheit. Die ersten Opfer wären Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Duingen gewesen, wenn sie nicht rechtzeitig die Straßenfallen entdeckt hätten. Sie alarmierten umgehend die Polizei.

Weiterlesen...

 

Drei Verletzte

Pkw-Fahrerin aus Weenzen hat die Kurve nicht gekriegt

Sonntag 28. Juni 2015 - Alfeld/Duingen (wbn). Wohl zu schnell in die Kurve – eine 18-Jährige aus Weenzen hat buchstäblich die Kurve nicht gekriegt und ist nach Links von der Fahrbahn abgekommen.

Die Fahrerin hat leichte Verletzungen erlitten. Ebenso ihr gleichaltriger Mitfahrer und ein Fünfzehnjähriger. Sie wurden allesamt ins Krankenhaus nach Gronau gebracht.

Weiterlesen...

 

Im AMEOS-Klinikum behandelt

Schwerer Sturz: Radfahrer aus Delligsen bekam in Alfeld Flasche in die Speichen

Sonntag 26. April 2015 - Alfeld/ Delligsen (wbn). Ein schwerer Sturz – und viele Fragen. Gestern Nachmittag soll aus einer Gruppe von Jugendlichen heraus einem Radfahrer eine Flasche in die Speichen geworfen worden sein.

Dabei ist der 35 Jahre alte Mann aus Delligsen so schwer gestürzt, dass er in dem AMEOS-Klinikum behandelt werden musste. Der Radfahrer soll nach Angaben der Polizei die Fußgängerzone verbotswidrig befahren haben und zudem alkoholisiert gewesen sein. Zur Ermittlung des Tatablaufes bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung, vor allem auch zu der Gruppe von Jugendlichen aus deren Mitte heraus die Flasche ins Rad geworfen worden war.

Weiterlesen...

 

Feuerwehrleute müssen Pkw-Fahrer befreien

Rettungshubschrauber im Einsatz: 61-Jähriger tritt plötzlich auf die Bremse und wird von Nachfolgefahrzeug auf einen Acker katapultiert

Sonntag 1. März 2015 - Duingen/ Hehlen (wbn). Ein unvermittelter Tritt auf die Bremse mit weitreichenden Folgen. Ein 61-Jähriger ist auf der Bundesstraße 240 im Bereich Duingen ohne erkennbaren Grund auf freier Strecke ins Eisen gestiegen und hat stark abgebremst.

Der 21 Jahre alte Fahrer eines nachfolgenden Transporters erkannte die Situation zu spät, prallte gegen den Pkw und katapultierte das Fahrzeug nach rechts auf einen Acker. Der 61-Jährige wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von Feuerwehrkräften aus seiner misslichen Lage befreit werden. Aufgrund der schweren Verletzuzngen wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der den 61-Jährigen in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen hat.

Weiterlesen...

 

Warnbaken geplättet und Böschung hinabgestürzt

Biker-Tour durchs Weserbergland endet mit Hubschrauber-Flug in die Medizinische Hochschule

Samstag 4. Oktober - Alfeld/ Weenzen (wbn). Der romantische „Herbst-Ausritt“ eines Motorradfahrers ins Weserbergland endete im Horror. Der Kradfahrer (49) erlitt mitsamt Sozia (21) erhebliche Verletzungen.

Es war die scharfe Rechtskurve die ihm zum Verhängnis wurde. Der Biker aus Langenhagen hat auf der Bundesstraße 240 schwere Verletzungen erlitten als er vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach links aus der Kurve getragen wurde, eine Warnbakentafel platt machte und zwei Meter tief die steile Böschung hinabstürzte.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE