Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Auf der Bundesstraße 240

Zwischen Duingen und Weenzen: Biker bei Überholmanöver schwer verletzt

Samstag 17. April 2021 - Duingen / Weenzen (wbn). Ein Biker (43) aus Duingen ist heute bei einem Unfall zwischen Duingen und Weenzen schwer verletzt worden.

Es war wohl das unglückliche Zusammentreffen zweier Überholvorgänge. Auf der Bundesstraße 240 hatte eine Audi-Fahrerin (57) aus Weenzen zum Überholen eines vorausfahrenden VW Caddy angesetzt als der Motorradfahrer aus Duingen ebenfalls überholen wollte.

Fortsetzung von Seite 1
Der Biker streifte dadurch den Audi der Frau und geriet in den Straßengraben. Dabei erlitt er seine schweren Verletzungen. Die Polizei bittet nunmehr um mögliche Zeugenhinweise zu dem schweren Unfall und bittet insbesondere den Verkehrsteilnehmer, der mit dem C’addy unterwegs war sich zu melden.
Nachfolgend der Polizeibericht von heute:  "Auf der B240 zwischen Duingen und Weenzen kam es gegen 11:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerstverletzten Motorradfahrer. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhren zwei Pkw und ein Motorradfahrer eine gerade Strecke auf der B240 unmittelbar vor dem Ortseingang Weenzen. Eine 57- jährige Fahrzeugführerin aus Weenzen setzte mit ihrem Audi A4 zum Überholen des Vorrausfahrenden an und begab sich hierzu auf den Gegenfahrstreifen. Zeitgleich setzte ein 43- jähriger Motorradfahrer aus Duingen ebenfalls zum Überholvorgang an und streifte den Pkw der 57-jährigen. Durch den Zusammenstoß kam der Motorradfahrer linksseitig von der Fahrbahn ab, geriet in den Straßengraben und kam dort zum Stillstand. Der schwerstverletzte Motorradfahrer wurde zur weiteren Versorgung mittels Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht.

Derzeit können noch keine Angaben über den Gesundheitszustand des Verletzten getroffen werden. Die B240 war im Bereich der Verkehrsunfallstelle bis 15:00 Uhr voll gesperrt. Der oder die Verkehrsteilnehmer(-in), welche(r) überholt werden sollte (VW Caddy), entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Diese(r) wird gebeten sich mit der Polizei Alfeld in Verbindung zu setzen. Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang oder Hinweise zum VW-Caddy-Fahrer geben können, werden ebenfalls gebeten sich mit der Polizei Alfeld in Verbindung zu setzen.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE