Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Mit dem Rettungshubschrauber zur Uniklinik geflogen

Badeunfall am Bruchsee - die Identität des Opfers ist noch unklar

Dienstag 19. Juli 2022 - Duingen (wbn). Badeunfall am idyllisch gelegenen Bruchsee bei Duingen.

Die Polizei spricht von einer vorbildlichen Rettungsaktion seitens der anderen Badegäste, die einen älteren Mann vor dem Ertrinken bewahrt haben.

Fortsetzung von Seite 1

Mit einem Rettungshubschrauber konnte er zur Universitätsklinik nach Göttingen geflogen werden. Allerdings ist die Identität des Mannes noch unklar. Er soll zwischen 60 und 70 Jahre alt sein, etwa 90 Kilo schwer und einen grauen Haarkranz haben. Der Mann trug eine graue Badehose mit gelbem Band und ist zwischen 180 und 185 Zentimeter groß.

Wer kann Hinweise zur Person geben? Nachfolgend der Polizeibericht vom heutigen Tag:  „Am 19.07.2022, gegen 11:30 Uhr, kam es am Bruchsee in 31089 Duingen zu einem Badeunfall mit einer männlichen unbekannten Person, welche nach einer vorbildlichen Rettungsaktion anwesender Badegäste mittels Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Göttingen verbracht wurde.

Zur Personenbeschreibung des Unbekannten: - ca. 60-70 Jahre alt - ca. 180-185 cm groß - ca. 90 kg schwer - grauer Haarkranz - graue Badehose mit gelben Band. Hinweise auf die Identität des Verunfallten konnten bislang nicht erlangt werden. Personen die Hinweise zur Identität des Verunfallten geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat Alfeld in Verbindung zu setzen.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE