Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Bei Kontrolle aufgeflogen

Brummifahrer aus Aerzen im Raum Alfeld gestoppt - er ist seit einem Jahr ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Alfeld (wbn). Endstation Marienhagen – ein Brummifahrer aus Aerzen ist im Raum Alfeld der Polizei ohne "Lappen" ins Netz gegangen.

Er hatte keine gültige Fahrerlaubnis. Und das schon seit einem Jahr. Hier der Polizeibericht, der uns heute aus Alfeld erreicht hat: Bei der Kontrolle eines Lastwagens am 14.04.2011, gegen  11.20 Uhr, in Marienhagen , Ortsdurchfahrt der Bundesstraße  240, trat zutage, dass die erforderliche Fahrerlaubnis des Fahrers, einem 44-jährigen Einwohner aus Aerzen, seit einem Jahr abgelaufen war.

 

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Unbekannter beschädigt geparkten Mercedes vor der Sparkassen-Geschäftsstelle in Duingen

Duingen/Alfeld (wbn). Unfallflucht in Duingen. Ein unbekannter Fahrer hatte am Sonntag zwischen 12 und 14 Uhr Schäden an einem geparkten Fahrzeug hinterlassen.

Der 68-jähriger Geschädigte aus Alfeld parkt im vorstehenden seinen silbergrauen Pkw Daimler Benz mit HI-Kennzeichen auf dem Parkplatz der Sparkasse in Duingen. Zum Zeitpunkt des Abstellens war der Pkw unbeschädigt. Bei seiner Rückkehr stellte der Geschädigte Kratzer auf der hinteren Stoßstange fest, die von einem anderen Fahrzeug verursacht wurden. Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Schadenshöhe ca. 500,--Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Duingen oder Alfeld zu melden.

 

Unzureichend gegen das Wegrollen gesichert

Von da an ging's bergab: Ein Auto macht sich in der Dunkelheit auf den Weg...

Alfeld/Brunkensen (wbn). „Ich bin dann mal weg“, muss sich das Auto irgendiwe gedacht haben, wenn  Autos überhaupt was denken, und ist davon gerollt. Ohne Fahrer geriet es gegen einen Anhänger ohne diesen zu beschädigen – was normalerweise ein fahrerisches Kunststück ist – und knallte anschließend gegen eine Grundstücksmauer. Die hat nicht nachgegeben, dafür aber das Vehikel.

Am Fahrzeug sei erheblicher Schaden entstanden. Hier der Polizeibericht aus Alfeld, Ortsteil Brunkensen, Vor der Linde, der uns heute erreicht hat: „Gestern, gegen 20.30 Uhr, hatte ein 35-jähriger Einwohner aus Brunkensen seinen Pkw auf der abschüssigen Straße unzureichend gegen Wegrollen gesichert. Dieser machte sich ohne Fahrzeugführer selbstständig.

Weiterlesen...

 

Entdeckung am heutigen Samstag morgen

Ein Spaziergänger wurde am Ufer stutzig. Auto in der Leine versenkt - was steckt dahinter?

Alfeld (wbn). Dreister Fall von Umweltverschmutzung. Bei Alfeld wurde ein ganzer Pkw in der Leine versenkt. Ein Spaziergänger, der mit seinem Hund am Ufer unterwegs war, hat den Ford heute morgen entdeckt.

Der Vorgang wirft viele Fragen auf. Hier der Polizeibericht aus Alfeld: In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonnabends, gegen 7.18 Uhr, ging ein Alfelder Einwohner mit seinem Hund in den Leinewiesen in Alfeld spazieren. In der Verlängerung der Straße "Am Alten Wasserwerk", direkt am Ende eines vor der Leine abschwenkenden Wiesenweges in der Gemarkung Alfed, bemerkte er Fahrspuren in Richtung Leine. Im Ergebnis wurde in der Leine, etwa zwei Meter vom Ufer entfernt, ein fast vollständig versunkener blauer Pkw Ford entdeckt. Ein Einblick in das Fahrzeuginnere war nicht möglich.

(Zum Bild: Dieser Ford wurde heute am frühen Morgen aus der Leine bei Alfeld gezogen. Polizei)

Weiterlesen...

 

Im Forstamt Grünenplan gibt es jetzt nur noch 13 Reviere

Mangels Masse - Revierförsterei Duingen ist aufgelöst worden. Neue Zuständigkeiten im Forstamt Grünenplan

Coppenbrügge/Duingen (wbn). Neue Zuständigkeiten im Niedersächsischen Forstamt Grünenplan. Der Grund:  Die Revierförsterei Duingen ist aufgeteilt worden.

In den Wäldern des Ith, Duinger Bergs, im Weenzerbruch sowie in zwei Revieren des Hils haben die Niedersächsischen Landesforsten die Zuständigkeit der Förstereien zum 1. Januar 2011 neu geregelt. Zeitgleich wurde die Revierförsterei Duingen aufgelöst. Diese Revierförsterei hatte sich vor drei Jahren durch den Wegfall einer größeren Betreuungsforst flächenmäßig deutlich verkleinert. Der bisherige Revierleiter Axel Gerlach war im Oktober 2010 in das Forstamt Saupark gewechselt und hat dort in Heimatnähe ein Revier übernommen. Sein ehemaliges Revier wurde nun auf die umliegenden Förstereien verteilt.

(Zum Bild: Das Niedersächsische Forstamt Grünenplan hat nur noch 13 Reviere. Foto: Hansmann)

Weiterlesen...

 

Klassik und Spirituals - Whoopi Goldberg lässt grüßen

"Auf werde Licht" - Belcanto aus Duingen gastiert heute Abend im WINI-Forum Marienau

Marienau/Duingen (wbn). Einen Hörgenuss der besonderen Art verspricht der heutige Auftritt der Duinger Musikgruppe „Belcanto“ im WINI-Forum in dem Coppenbrügger Ortsteil Marienau. Die Gäste dürfen sich ab 18 Uhr an diesem Sonntag auf eine Mischung aus klassischen Werken und modernen geistlichen Liedern zur Adventszeit freuen.

Nach bewährter Tradition werden die Stücke von dem Ensemble zum Teil „a capella“, beziehungsweise mit Instrumentalbegleitung, unter der musikalischen Leitung von André Kulosa interpretiert. Die Gruppe „Belcanto“ entstand ursprünglich aus einer von Andreas Schmitz gegründeten Gitarrengruppe zur musikalischen Begleitung von Gottesdiensten. Später schloss sich den Instrumenten dann ein gemischter Chor an. Im kommenden Jahr feiert „Belcanto“ sein 20-jähriges Bestehen.

(Zum Bild: Belcanto bei einem Auftritt in Alfeld. Foto: Belcanto)

Weiterlesen...

 

"Schüsse" in der Dunkelheit

Eine getroffene Lkw-Scheibe und ein Rentner, der weil er sauer ist, mit Zucker schießt

Alfeld (wbn). Fängt gleich  hinter dem Ith der Wilde Westen an? Schüsse auf einen Brummi-Fahrer in Alfeld!  Die Polizei  war auf das Schlimmste gefasst, als der Alarm am frühen Morgen eintraf.  Doch das pralle Leben hat jeden Tag eine Überraschung parat.

Die Auflösung: Ein Rentner hatte Zuckerbrocken verschossen. Mit einer Zwille! Hier der Polizeibericht von heute Abend:  „Schüsse auf Lkw“ . So lautete der Polizeieinsatz am 16.12.10, 8.00 Uhr. Tatsächlich fanden die eingesetzten Polizisten in Alfeld, Hildesheimer Straße, einen Speditions-LKW mit beschädigter Frontscheibe vor. Zuvor hatte der Thermo-LKW eine halbe Stunde bei laufendem Kühlaggregat entladen.

Weiterlesen...

 

Überkommt den Dieb doch noch das schlechte Gewissen?

Schöne Bescherung: Rentier mit Schlitten aus Vorgarten geklaut

Duingen/Hildesheim (wbn). Wie gemein. Eine 39-jährige Frau aus Duingen staunte nicht schlecht als ihr Rentierschlitten nicht mehr im Vorgarten leuchtete. Die vorweihnachtliche Zierde war einfach weg.

Offenbar hatte ein Unbekannter das Leuchtobjekt im Schutz der Dunkelheit aus dem Gärtchen geklaut. Der Schaden wird mit 120 Euro angegeben, doch der ideelle Wert dürfte größer sein. Und überhaupt: Bescherungen dieser Art gehören sich einfach nicht. Schon gar nicht zur Weihnachtszeit. Wer sachdienliche Hinweise auf den 150 mal 80 Zentimeter großen Rentierschlitten (mit Leuchtdioden) machen kann, melde dies der Polizei.

Weiterlesen...

 

Pflichttermin für die Wichtel und Elfen des Weserberglandes

Die Glöckchenmarkt-Überraschung: Der größte Geschenkesack steht diesmal in Duingen

Duingen (wbn). „Wichtel, Elfen, Schabernack - wir plündern den Geschenke-Sack“, lautet das diesjährige Motto zum Duinger Glöckchenmarkt. Er ist eine Herausforderung für die größten Säcke in Deutschland.

Zahlreiche Wichtel und Elfen werden, flankiert durch einen Fackelzug des Nachwuchses der Freiwilligen Feuerwehr Duingens, losziehen um den "Größten Geschenkesack Deutschlands " zu plündern! Am Sonntag, 19. Dezember ab 10 Uhr, frohlockt ganz Duingen. Und es ist nicht zuviel versprochen: Alle Kinder, die sich 15:30 Uhr als Wichtel und Elfen verkleidet in Duingen's "Neuer Mitte " einfinden, erwartet eine Überraschung.

Weiterlesen...

 

Schock bei der Rückkehr zum Fahrzeug

Autodiebe bedienten sich gründlich aus einem Golf - selbst der Schaltknauf war weg

Alfeld (wbn). Winterreifen weg, Radio fort, selbst der Schaltknauf fehlt und die Scheibenwischer nebst Zierleisten waren auch nicht mehr da. Der Autobesitzer staunte nicht schlecht als er zu seinem an einem Einkaufsmarkt geparkten Golf zurückkam.

Da haben Autodiebe ganze Arbeit geleistet. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Hier die Schilderung der Polizei: Der  Geschädigte, ein 26-jähriger Einwohner aus Lamspringe, stellte am Mittwoch, gegen 12:00 Uhr, seinen VW Golf auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes und mehrerer umliegender Geschäfte in Alfeld an der Straße Am Bahnhof ab.

Weiterlesen...

 

Zündstoff gibt's genug

Am Freitag in Delligsen: Merkels Minister diskutiert mit den Gewerkschaftern im Weserbergland

Alfeld/Hameln/Hildesheim (wbn). Merkels Minister kommt. Es dürfte eine spannende Auseinandersetzung werden. Am „Tag der älteren Generation“ diskutieren Gewekschafter am kommenden Freitag mit Eckart von Klaeden (CDU), Staatsminister bei der Bundeskanzlerin, in Delligsen über die Sparpolitik der Berliner schwarz-gelben Koalition.

Die Front ist für die Gewerkschafter klar definiert: Der Sozialstaat hat aus Sicht der Gewerkschaften gerade in der jüngsten Vergangenheit seine Existenzberechtigung nachgewiesen. Mit dem Sparpaket wolle die Bundesregierung den Haushalt jedoch zu Lasten des Sozialstaates sanieren. Ausdruck dieser Politik sind, so sieht es die Gewerkschaftsseite, „die sogenannten Reformen: Die Rente mit 67, Kopfpauschale im Gesundheitswesen oder Milliardeneinsparungen bei Hartz IV gehen allein zu Lasten der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Rentner und Erwerbslosen.“

(Zum Bild: Staatsminister Eckart von Klaeden, hier in der Kabinettsrunde mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, wird in Delligsen mit den Gewerkschaftern des Weserberglandes diskutieren. Foto: bpa) 

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE