Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover


Faustrecht im Straßenverkehr?

VW Touran-Fahrer nimmt Radfahrern Vorfahrt, prügelt auf Radweg auf sie und auf Fußgänger ein, bedroht anschließend die Polizei

Mittwoch 5. September 2018 - Hannover (wbn). Hemmungslose Gewaltaktion eines VW Touran-Fahrers (47) in der Innenstadt von Hannover gegen mehrere Radfahrer und Fußgänger.

Nachdem er zwei Radfahrern rücksichtslos die Vorfahrt genommen hatte und diese bei einer Notbremsung fast gestürzt wären, wobei sich ein Radfahrer notgedrungen kurz an der Fahrzeug-Heckscheibe abstützen musste, wurde der VW-Fahrer vollends zum Rüpel. Er bremste die Radfahrer kurze Zeit später erneut aus – und das auch noch verbotenerweise auf dem Radweg, wo er nun gar nichts zu suchen hatte.

Weiterlesen...

 

So gefährlich sind die Sprühdosen

Lackdose im Laubfeuer explodiert - drei Kinder erleiden teilweise schwere Brandverletzungen, die Hubschraubereinsatz erforderlich machen

Sonntag 2. September 2018 - Otternhagen / Hannover (wbn). Sprühdosen können brandgefährlich sein und explodieren. Drei Kinder (zweimal 11 und einmal 12) haben das am eigenen Leib erfahren müssen, als versehentlich eine Sprühdose mit Autolack in ein Laubfeuer gefallen ist.

Bei der kurz darauf erfolgenden Explosion sind zwei Kinder schwer und eines leicht verletzt worden. Ein Junge (12) musste aufgrund seiner besonders schweren Brandverletzung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert werden. Auch der von seinen Eltern in die Klinik gebrachte Elfjährige musste mit einem Helikopter aufgrund seiner Verletzungen in eine andere Klinik geflogen werden.

Weiterlesen...

 

Polizei sucht Täter mit Phantomzeichnung

Radfahrerin (22) in den Straßengraben gestoßen und vergewaltigt - Wer kennt diesen Mann?

Freitag 24. August 2018 - Hemmingen / Hannover (wbn). Erst verfolgte er sie in der Dunkelheit nach Mitternacht auf dem Fahrrad, dann überholte er die Radfahrerin und brachte die 22 Jahre alte Frau zu Fall.

Mit einem Gegenstand schlug der Täter mehrfach auf sein Opfer ein und vergewaltigte es in einem Straßengraben. Erlöst wurde die 22-Jährige von einem 46-Jährigen, der sich zufällig auf dem Heimweg befand und auf die Vergewaltigung aufmerksam wurde. Der Täter ergriff sofort mit dem Rad die Flucht. Die Polizei hat nunmehr nach Angaben der Frau ein Phantombild von dem Täter angefertigt, mit der Bitte um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Vergewaltiger hat Deutsch mit Akzent gesprochen.

(Zum Bild: Mit dieser Zeichnung sucht die Polizei den Vergewaltiger. Foto: Polizeizeichnung)

Weiterlesen...

 

Die "Kunden" kamen auch aus anderen Bundesländern

Die Masche mit den gefälschten Führerschein-Prüfungen: Zwei Deutsch-Iraker in Haft

Dienstag 14. August 2018 - Lehrte / Hannover (wbn). Es ist ein beispielloser Fall: Bandenmäßiger Betrug bei Führerscheinprüfungen für Migranten in Niedersachsen.

Nichts können, nichts verstehen – und dennoch auf deutschen Straßen fahren, mit erkauften Führerscheinprüfungen! Ein 26-Jähriger Deutsch-Irakerr soll trickreich für Geld die theoretische Führerscheinprüfung für Dritte abgelegt haben und ist mit dieser Betrugsmasche ins Visier der Ermittler geraten.

Weiterlesen...

 

Recherche von "Hallo Niedersachsen"

Bewohner erstatten Strafanzeige: Bundesimmobilien-Anstalt soll hohe Schadstoffwerte verheimlicht haben

Sonntag 12. August 2018 - Hannover / Oldenburg (wbn). Heimlichtuerei auf Kosten der Gesundheit argloser Mieter? Obwohl ein Gutachter in Oldenburger Häusern der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) besorgniserregend hohe Werte von krebserregenden Insektenschutzmitteln gefunden hat, sind die Mieter nicht informiert worden. Die Bewohner haben deshalb inzwischen Strafanzeige gestellt.

In der sogenannten „Englischen Siedlung“ in Oldenburg wurden in den Dachböden sehr hohe Mengen des krebserregenden Insektengiftes Lindan nachgewiesen. Besitzerin der 97 kleinen Häuser ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). 95 dieser Häuser sind bewohnt. Bis heute wurden die Mieter laut NDR nicht informiert. Das zeigen Recherchen des NDR Fernsehmagazins "Hallo Niedersachsen".

Weiterlesen...

 

Rettung in letzter Minute

Dreizehnjähriger schubst Mann einfach vom Steg ins Wasser - der treibt bewusstlos im Kirchhorster See

Samstag 4. August 2018 - Isernhagen / Hannover (wbn). Alkohol, Gluthitze und Badespass – das verträgt sich nicht gut. Ein 26-Jähriger, der unter Alkoholeinfluss stand, hat im Kirchhorster See das Bewusstsein verloren.

Zwei Erwachsene begann am Ufer mit Reanimationsmaßnahmen. Drei Jugendliche – 14, 16 und 17 Jahre – haben die Tragödie bemerkt und den jungen Mann aus dem Wasser gezogen. Es war allerdings auch ein 13 Jahre alter Junge, der den stark angetrunkenen Mann von einem sicheren Steg erst ins Wasser geschubst hatte. Warum der Mann dann das Bewusstsein verloren hatte, versucht die Polizei jetzt zu klären.

Weiterlesen...

 

Und wieder ein Unglück in einem Badesee

Tödlicher Badeunfall am Altwarmbüchener See - Senior treibt leblos im Wasser

Dienstag 31. Juli 2018 - Hannover (wbn). Und wieder ein Badeunfall an einem See in Hannover.

Ein Senior (79) ist im Wasser des Altwarmbüchener Sees leblos treibend entdeckt worden. Mehrere Badegäste haben ihn aus dem Wasser gezogen. Der Mann ist unter Reanimationsmaßnahmen in eine Klinik gebracht worden, wo er wenig später verstorben ist.

Weiterlesen...

 

Nachtragsmeldung der Polizei bringt traurige Gewissheit

Der am "Blauen See" verunglückte Nichtschwimmer (23) ist nach dramatischer Rettungsaktion doch noch im Krankenhaus verstorben

Montag 30. Juli 2018 - Garbsen / Hannover (wbn). Der verzweifelte Kampf um Leben und Tod am „Blauen See“ hat nun doch ein tragisches Ende genommen.

Die Polizei reichte heute morgen eine Nachtragsmeldung zu der beispielhaften Rettungsaktion des erst 13 Jahre alten Lebensretters am „Blauen See“ bei Garbsen weiter.

Weiterlesen...

 

Nichtschwimmer hatte sich mit der Seetiefe verschätzt

Es geschah im "Blauen See": Ein 13-Jähriger rettet einen 23-Jährigen vor dem Ertrinken

Montag 30. Juli 2018 - Garbsen / Hannover (wbn). Er ist der Held des Tages, zusammen mit einigen anderen Besuchern am „Blauen See“ in Hannover.

Der 13-jährige Rettungsengel holte einen wesentlich älteren Nichtschwimmer (23) kurzentschlossen mit einer Tauchaktion an die Wasseroberfläche zurück.

Weiterlesen...

 

Kleinkind hat sich plötzlich "selbständig" gemacht

Ein Schockmoment mit Happy End: Junge (3) treibt bewusstlos im Schwimmbecken

Sonntag 22. Juli 2018 - Hannover (wbn). Ein kleiner Junge (3) treibt bewusstlos im Nichtschwimmerbecken des Freibades Hönigsen in Hannover.

Zeugen entdecken das Kind und ziehen es sofort heraus. Mit diesem beherzten Eingreifen retten sie dem Dreijährigen das Leben.

Weiterlesen...

 
Es geschah heute Nacht
Straßenräuber reißt Frau an den Haaren zu Boden - zwei Männer stellen ihn auf der Flucht

Freitag 20. Juli 2018 - Hannover (wbn). Der 27 Jahre alte Straßenräuber ging ziemlich brutal vor.

Er riss heute Nacht sein Opfer, eine 29 Jahre alte Frau, auf offener Straße an den Haaren zu Boden um die Handtasche zu entreißen. Die Frau schrie laut um Hilfe.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE