Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Die Zwischenbilanz am Mittwoch

Corona im Weserbergland: Nunmehr sieben akut erkrankte Personen in Hameln

Mittwoch 29. Juli 2020 - Hameln (wbn). Die Zahl der akut erkrankten Personen nimmt in der Corona-Statistik für das Weserbergland wieder zu.

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind heute, am 29. Juli 2020,  162 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt.

Fortsetzung von Seite 1


Diese Fälle verteilen sich auf das gesamte Kreisgebiet wie folgt:

 

Aerzen

11

Bad Münder

51

Bad Pyrmont

20

Coppenbrügge

7

Emmerthal

8

Hameln

53

Hess. Oldendorf

10

Salzhemmendorf

2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von den v. g. Fällen gelten 145 Personen als geheilt. 10 Personen sind verstorben.

 

Die infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Diese akut erkrankten Personen verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet:

 

Aerzen


Bad Münder


Bad Pyrmont


Coppenbrügge


Emmerthal


Hameln

7

Hess. Oldendorf


Salzhemmendorf


 

 

Fälle der Kategorie 1 in angeordneter häuslicher Quarantäne:

 

Aerzen


Bad Münder


Bad Pyrmont

1

Coppenbrügge


Emmerthal


Hameln

6

Hess. Oldendorf


Salzhemmendorf


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind hier www.hameln-pyrmont.de/corona zu finden.

 



 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE