Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Einsatz der Feuerwehren aus Söhlde und Nettlingen

Gestern Abend: Fahrer aus Holle prallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Sonntag 18. Oktober 2020 - Nettlingen / Holle / Hildesheim (wbn). Ein 55 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Holle ist auf der L 494 gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde schwer verletzt.

Die Unfallursache ist noch unklar. Der schwere Unfall ereignete sich am frühen Samstag Abend in einer scharfen Rechtskurve.

 

Fortsetzung von Seite 1

Das Fahrzeug hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen. Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehren von Söhlde und Nettlingen haben den eingeklemmten Fahrer, der noch ansprechbar war, aus dem Wrack befreit.

Nachfolgend der Polizeibericht aus Bad Salzdetfurth: „Am frühen Samstagabend, gegen 19:28 Uhr, wurde den Rettungskräften ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 494, zwischen Nettlingen und Nordassel, gemeldet. Hier war offensichtlich ein 55-jähriger Mann aus Holle in einer scharfen Rechtskurve nach Links von der Fahrbahn abgekommen. Hier prallte er gegen einen Baum, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der ansprechbare Fahrer wurde dabei schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von Rettungskräften der FFW Söhlde und Nettlingen befreit werden.

Der Holler wurde schließlich mit einem Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus transportiert. Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt und wird nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen werden. Die Beteiligung eines weiteren Fahrzeuges kann bislang ausgeschlossen werden.

Der Sachschaden des, im Frontbereich erheblich beschädigten Pkw, beträgt ca. 12.000 Euro. Während der ca. 1 1/2 stündigen Unfallaufnahme kam es lediglich zu leichten Verkehrsbehinderungen auf der Strecke.“

 

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE