Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Tragödie am Mittag

Touareg-Fahrerin fährt bei Rot über Kreuzung - Golf-Fahrerin (29) ist schwanger und wird schwer verletzt

Montag 7. Juni 2021 - Bielefeld (wbn). Eine schwangere Frau (29) ist mit ihrem Golf in einen schweren Unfall verwickelt worden weil die andere unfallbeteiligte 41 Jahre alte VW Touareg-Fahrerin bei Rotlicht über eine Kreuzung gefahren war.

Die schwangere Frau ist dabei schwer verletzt worden. Ihr 29 Jahre alter Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Touareg-Fahrerin hingegen blieb unverletzt.

Fortsetzung von Seite 1
Nachfolgend der Polizeibericht aus Bielefeld: „Am Freitagmittag, 04.06.2021, kollidierten zwei Pkw im Kreuzungsbereich der Wilhelm-Bertelsmann-Straße und der Werner-Bock-Straße. Eine schwangere Bielefelderin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Gegen 12:20 Uhr befuhr eine 29-jährige Schwangere mit ihrem Pkw, einem VW Golf, die Werner-Bock-Straße in Fahrtrichtung Am Stadtholz. Zeitgleich befuhr eine 41-jährige Bielefelderin die Wilhelm-Bertelsmann-Straße, in Fahrtrichtung Eckendorfer Straße, mit einem VW Touareg.

Nach derzeitigen Erkenntnissen missachtete die Touareg-Fahrerin das für ihre Fahrtrichtung geltende Rotlicht und befuhr den Kreuzungsbereich, wodurch es zur Kollision mit dem Pkw der 29-Jährigen kam. Ein unbeteiligter Zeuge bestätigte der Polizei, dass die Ampelanlage für den VW Golf grünes Licht gezeigt hatte.

Durch den Zusammenstoß wurde die Schwangere schwer verletzt. Sie wurde am Unfallort medizinisch behandelt und für weitere ärztliche Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Ihr 29-jähriger Beifahrer erlitt leichte Verletzungen.

Die 41-Jährige und zwei im Pkw befindliche Kinder blieben unverletzt.

Der Sachschaden wird auf insgesamt 6500 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.“

 

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE